Universität Erfurt

Sprachenzentrum

Extracurriculare Aktivitäten: Kurze Geschichte des Sprachenzentrums, Teil7

Zusätzlich zum Angebot an Sprach- und kulturkundlichen Kursen, die auf den Erwerb von Leistungspunkten ausgerichtet sind, bietet das Sprachenzentrum zahlreiche extracurriculare Aktivitäten an, für die sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die normalen dienstlichen Pflichten hinaus freiwillig und aus eigener Initiative engagieren. Diese Aktivitäten dienen dazu, die im Unterricht erworbenen Sprachkenntnisse zu üben, die mit der Sprache verbundene Region und Kultur näher kennen zu lernen oder Studien- und Arbeitsaufenthalte im Ausland anzubahnen. Im Einzelnen werden angeboten:

  • Sprachen-Stammtische (Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Japanisch, Russisch)
  • Vermittlung und Betreuung von Tandem-Partnerschaften
  • Cineforum (Filmabende)
  • Landesspezifische Veranstaltungen / Feiern (Französischer Abend, französischer / amerikanischer Nationalfeiertag, Thanksgiving ...)
  • Beratung vor Auslandsaufenthalten
  • Beratung und Betreuung für auswärtige Sprachkursangebote
  • Vermittlung von Praktika
  • Betreuung von DaF-Praktikanten
  • Betreuung von ERASMUS-Studenten
  • Bis 2002: inhaltliche Organisation, Leitung und Durchführung des Internationalen Sommerkurses (ISK)

Nach oben

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl