University of Erfurt

Studium

Bewerbung, Zulassung, Einschreibung

Bewerbungsfristen

Bewerbungsfristen für eine Studienaufnahme zum 01.10. (Wintersemester)

Studienanfängerinnen/-anfänger / Hochschulwechslerinnen/-wechsler
(erstes und höhere Fachsemester) sowie
(Abiturientinnen/-en und Altabiturientinnen/-en)

1. Juni – 15. Juli (Ausschlussfrist)

Studienanfängerinnen/-anfänger / Hochschulwechslerinnen/-wechsler
(erstes und höhere Fachsemester) sowie
(Abiturientinnen /-en und Altabiturientinnen/-en)

1. Juni – 1. September

 

Magister/Master (MA) - Studiengänge
(Studienanfängerinnen/-anfänger / Hochschulwechslerinnen/-wechsler)

1. April - 15. Juli

Zweithörerinnen/-hörer (bereits an anderen Hochschulen eingeschriebene Studierende)

Zweithörerinnen/-hörer, die an der Universität Erfurt einen Abschluss anstreben

hier gelten die aufgeführten Bewerbungsfristen
der Studienanfängerinnen/-anfänger

Zweithörerinnen/-hörer, die an der Universität Erfurt keinen Abschluss anstreben
(d.h. nur die Berechtigung zum Besuch von Lehrveranstaltungen und
Ablegung studienbegleitender Prüfungen beantragen)

spätestens bis 15. Oktober (Ausschlussfrist)

Gasthörerinnen/-hörer

(Teilnahme an einzelnen Lehrveranstaltungen ohne Berechtigung zum Ablegen von Prüfungen)

bis 15. Oktober

إلي أعلى

Bewerbungsfristen für eine Studienaufnahme zum 01.04. (Sommersemester)

Magister/Master (MA) - Studiengänge
(Studienanfängerinnen/-anfänger / Hochschulwechslerinnen/-wechsler)

1. Oktober - 15. Januar
(sofern im Sommersemester möglich)

Zweithörerinnen/-hörer (bereits an anderen Hochschulen eingeschriebene Studierende)

Zweithörerinnen/-hörer, die an der Universität Erfurt einen Abschluss anstreben

hier gelten die aufgeführten Bewerbungsfristen
der Studienanfängerinnen/-anfänger

Zweithörerinnen/-hörer, die an der Universität Erfurt keinen Abschluss anstreben
(d.h. nur die Berechtigung zum Besuch von Lehrveranstaltungen und
Ablegung studienbegleitender Prüfungen beantragen)

spätestens bis 15. April (Ausschlussfrist)

Gasthörerinnen/-hörer

(Teilnahme an einzelnen Lehrveranstaltungen ohne Berechtigung zum Ablegen von Prüfungen)

bis 15. April

إلي أعلى

إلي أعلى

Zulassungsbeschränkte Studiengänge - Fragen und Antworten

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und unsere Antworten zum Zulassungsverfahren in zulassungsbeschränkten Studiengängen.

Zulassungsfreie Studiengänge - Fragen und Antworten

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und unsere Antworten zur Bewerbung in zulassungsfreien Studiengängen.

Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbungsunterlagen sind innerhalb der Bewerbungsfrist in der Abt. Studium und Lehre/Studierendenangelegenheiten (Kontaktadresse) einzureichen. Informationen über die neben dem ausgefüllten Antragsformular beizubringenden Nachweise können Sie den/dem zum jeweiligen Bewerbungsformular gehörenden Hinweisen/Hinweisblatt entnehmen.

Achten Sie bitte auf Vollständigkeit der einzureichenden Unterlagen!

Unvollständige Bewerbungsunterlagen gelten als nicht fristgemäß vorliegend und werden umgehend komplett an die Bewerberin / den Bewerber zurückgeschickt. Eine Berücksichtigung im Zulassungsverfahren bzw. eine Immatrikulation (Einschreibung) kann nur erfolgen, sofern die vervollständigten Unterlagen nochmals fristgerecht eingereicht werden. Daraus resultierende Fristversäumnisse gehen zu Lasten des Antragstellers.

Zum Zwecke der Fristwahrung können Sie den Hausbriefkasten an der Hauptpforte (bis 24.00 Uhr) nutzen.

إلي أعلى

Eignungsfeststellung(-sverfahren) und Eignungsprüfungen

Wenn für eine/n Studienrichtung/Studiengang zum Zwecke der Ermittlung der (fach)spezifischen Eignung ein Eignungsfeststellungsverfahren (EFV), eine Eignungsfeststellung (EF) oder eine Eignungsprüfung (EP) durchgeführt wird, muss die Anmeldung zur Teilnahme innerhalb der für das betreffende Verfahren oder die Eignungsprüfung angegebenen Anmeldefrist mit allen hierfür erforderlichen Unterlagen bei der/dem zuständigen Fakultät/Bereich erfolgen.

Die Anmeldung zur Teilnahme am EFV, an der EF oder an der EP ist nicht zugleich die Studienbewerbung.

Bei der Bewerbung für das Studium in dem betreffenden Fach muss der im Ergebnis des EFV, der EF oder der EP erteilte positive schriftliche Bescheid über die fachspezifische Eignung bzw. über die bestandene Eignungsprüfung – als Nachweis der besonderen Zugangsvoraussetzung –  im Original oder als beglaubigte Kopie zusammen mit den übrigen Bewerbungsunterlagen in der Abt. Studium und Lehre eingereicht werden.

Informationen zu den EFV, zur EF oder zu den EP (Anmeldung, Anforderungen, Ablauf) finden Sie:


Zur Klärung von Fragen zum EFV, zur EF oder zur EP stehen Ihnen die Studienfachberater oder ggf. die speziell für die Durchführung des Verfahrens verantwortlichen Fachvertreter zur Verfügung.

Ansprechpartner, Kontaktadresse, Sprechzeiten siehe

  • auf den Seiten der Studienfachberatung oder
  • auf der Homepage der/des zuständigen Fakultät/Bereichs.

إلي أعلى

Einschreibung

Beachten Sie bitte die Hinweise zum Antrag auf Immatrikulation.

Die Einschreibung (Immatrikulation) setzt voraus, dass

  • die erforderlichen Bewerbungsunterlagen fristgemäß, vollständig und in der geforderten Form eingereicht wurden,
  • die Zulassungs- bzw. Zugangsvoraussetzungen für das Studium nachgewiesen wurden,
  • eine Zulassung für einen zulassungsbeschränkten Studiengang erteilt und der Studienplatz angenommen wurde,
  • keine Versagensgründe für eine Immatrikulation vorliegen,
  • die fälligen Beiträge und Gebühren wie Semesterbeitrag und Studiengebühr (für weiterbildende Studiengänge) nachweislich eingezahlt wurden,
  • im Falle der festgestellten Gebührenpflicht bei Regelstudienzeitüberschreitung die erforderliche Langzeitstudiengebühr entrichtet wurde.
    Hinweis:
    Gemäß § 4 des Thüringer Hochschulgebühren- und –entgeltgesetzes (ThürHGEG) vom 21. Dezember 2006 haben die Thüringer Hochschulen Gebühren bei Regelstudienzeitüberschreitung (Langzeitstudiengebühren) zu erheben. (Näheres unter: Langzeitstudiengebühren)
    Da bei der Ermittlung der Gebührenpflicht alle Studienzeiten an Hochschulen im Geltungsbereich des Hochschulrahmengesetzes angerechnet werden, sollten sich insbesondere Hochschulwechsler wie auch Bewerberinnen/Bewerber für ein zweites oder weiteres grundständiges Studium vor einer Bewerbung kundig machen, ob für sie bereits Gebührenpflicht bestehen würde.

Als Bescheid über die erfolgte Immatrikulation werden Ihnen Ihre Studierendenunterlagen (Studierendenausweis, Immatrikulationsbescheinigungen) per Post zugeschickt. Persönliches Erscheinen zum Zwecke der Immatrikulation ist nicht erforderlich.

Studienbewerber/-innen für die B-Studienrichtung Technik (in Planung für WS 2014/15) beachten bitte die Hinweise in diesem Merkblatt.

Für Studierende der UE, die zum Ende eines Sommersemesters ihr B(A)-Studium abgeschlossen, sich für das folgende Wintersemester für ein M(A)- oder MaL- oder MEd-Programm der UE beworben und eine Zulassung erhalten haben, gilt Folgendes:

Sofern die Annahme des Studienplatzes innerhalb der im Zulassungsbescheid ausgewiesenen Frist schriftlich erklärt wurde, werden die M(A)- bzw. MaL- oder MEd-Studierendenunterlagen in der Regel ab Vorlesungsbeginn in der Abt. Studium und Lehre ausgehändigt.

إلي أعلى

Studieneinführung (STET)

Für alle Studienanfängerinnen/-anfänger bietet die Universität Erfurt in der Woche vor Beginn der Vorlesungszeit  Studieneinführungstage (STET) an, deren Besuch empfohlen wird.


Detailinformationen zu den STET erhalten Sie zusammen mit Ihren Studierendenunterlagen sowie auf diesen Seiten.

إلي أعلى

Navigation

Toolbox

User menu and language choice