Universität Erfurt

Studium Fundamentale und Berufsfeld

Lehre

Das Studium Fundamentale setzt sich aus den Studienfeldern  „Methodisch-theoretisches Grundlagen- und Vermittlungswissen“, „Ästhetisches Wahrnehmungsvermögen“ und Praktika zusammen. Eine Sonderform stellen die von Studierenden selbstorganisierten Lehrveranstaltungen dar.

Der B-Studiengang gliedert sich in eine einjährige Orientierungsphase (O-Phase) und eine zweijährige Qualifizierungsphase (Q-Phase).

Weitere Informationen und Angaben zu den möglichen Prüfungsleistungen finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung für das Studium Fundamentale und Berufsfeld (2003), in der Studien- und Prüfungsordnung für das Studium Fundamentale und Berufsfeld (2007), bzw. in der Studien- und Prüfungsordnung für das Studium Fundamentale (2011).

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl