Universität Erfurt

Studium Fundamentale und Berufsfeld

Profil

Das Studium Fundamentale stellt ein wichtiges Kernelement des Erfurter B-Konzeptes dar. Die inhaltliche Öffnung des Universitätsstudiums hin zur Praxis und die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen stehen dabei im Mittelpunkt.
Die Studierenden sollen nicht nur fachliche Kenntnisse erwerben, sondern auch wichtige Kernkompetenzen zur Bildung ihrer Persönlichkeit ausbilden.

Das Studium Fundamentale zielt darauf, den Studierenden bestimmte Kompetenzen zu vermitteln, die im Rahmen des Fachstudiums nur im begrenzten Rahmen erworben bzw. vermittelt werden können.

Es bietet den Studierenden die Möglichkeit, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erwerben oder auszubauen, die im engeren Sinne auf bestimmte Berufsfelder vorbereiten.

Die Teilnahme am Studium Fundamentale ist für alle Studierenden der Universität Erfurt verbindlich

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl