University of Erfurt

Universität Erfurt

Unser Profil

Seminarsituation an der Universität Erfurtim Kreuzgang des DomsBlick auf den Campus, rechts AudimaxProfessor der Universität Erfurt im Gesptäch mit StudentinnenInternationale Studierende der Uni Erfurt in der BibliothekStudierende im HörsaalErdgeschoss Universitätsbibliothek ErfurtPfeilersaal Forschungsbibliothek GothaBlick auf das Campus-Café Hilgenfeld und Universitätsbibliothek ErfurtGruppenbild von Angehörigen des Fachbereichs Kunst im Atelier

Die staatliche Universität Erfurt ist eine geisteswissenschaftliche Hochschule mit kultur- und gesellschaftswissenschaftlichem Profil. 1379 als älteste Universität im heutigen Deutschland gegründet, ist sie nach ihrer Wiedergründung 1994 mit ihren Schwerpunkten „Bildung“ und „Religion“ und weiteren Profilierungsbereichen und wissenschaftlichen Einrichtungen fest etabliert. Alle Studiengänge einschließlich der Studiengänge für das Lehramt sind als „best practice“-Modelle für die Umsetzung des Bologna-System anerkannt.

Auf ihrem zentrumsnahen Campus in der Landeshauptstadt ermöglicht die Uni Erfurt durch ihre kurzen Wege die direkte Kommunikation und fördert ein intensives Studium sowie interdisziplinäre Forschung. Auch mit ihrem Mentoren-System, dem „Studium Fundamentale“ und einer Orientierung über Berufsfelder ist die Universität Erfurt Vorbild für andere Hochschulen.

Die Universitären Schwerpunkte

Die Universität Erfurt ist durch zwei universitäre Schwerpunkte in Lehre und Forschung ausgezeichnet: "Bildung" und "Religion".

Schwerpunkt "Religion"

An der Universität hat sich eine sehr ambitionierte Forschung zu Fragen um Religion und Religionen entwickelt. Sie zieht äußert sich in vielfältigen interdisziplinären Vernetzungen und prägt auch die Lehre in unterschiedlichen Disziplinen mit. Für die religionsbezogene Forschung an der Universität Erfurt ist Pluralität der Perspektiven das Charakteristikum: In Erfurt arbeiten Theologen, Religionswissenschaftler, Soziologen, Literaturwissenschaftler und Historiker im Universitären Schwerpunkt zusammen. Unterschiedliche Forschungsinteressen, Fragestellungen und Methoden seitens beteiligter Institutionen wie des Seminars für Religionswissenschaft, des Martin-Luther-Instituts, der Katholisch-Theologischen Fakultät und des Max-Weber-Kollegs fließen in Forschung und Lehre ein. Der Universitäre Schwerpunkt bündelt die verschiedenen Projekte und regt neue Kooperationen in Forschung und Lehre an.

Lesen Sie auch unsere Broschüre (dt./engl.), um sich einen Überblick über unsere Arbeit im Schwerpunkt Religion an der Universität Erfurt zu verschaffen.

Schwerpunkt "Bildung"

Die geistes- und kulturwissenschaftlichen Forschungsthemen, die an der Universität Erfurt bearbeitet werden, weisen häufig einen Bezug zu Bildungsprozessen, Bildungsresultaten und Bildungsinstitutionen auf oder nehmen diese Konzeptionen mit ihren empirischen Ausprägungen unmittelbar in den Blick. Im Begriff der Bildung verbinden sich individuelle Entwicklung und Selbststeuerung, soziale Interaktion und Kommunikation, pädagogische Professionalität, gesellschaftliche Rahmenbedingungen, Ziel- und Wertkonzepte sowie historische und kulturelle Einflüsse zu einem komplexen Geschehen, das der wissenschaftlich-erkenntnisorientierten und praktisch-handlungsorientierten Bearbeitung durch verschiedene Disziplinen und interdisziplinäre Kooperationsverbünde bedarf. Mit ihren interdisziplinären Ansätzen in Forschung und Lehre bietet die Universität Erfurt die idealen Voraussetzungen dafür, diese komplexen Thematiken sachgerecht und differenziert zu bearbeiten.

Lesen Sie mehr auf unserer Website oder in unserem Flyer.

Weitere Profilierungsbereiche und besondere Einrichtungen

Neben den beiden Schwerpunkten ist die Universität Erfurt in weiteren Profilierungsbereichen aktiv und in Lehre und Forschung erfolgreich, zum Beispiel in der Kommunikationswissenschaft, den Staatswissenschaften oder dem weiterbildenden Lehrangebot der „Willy-Brandt-School of Public Policy“. Mit dem Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien und dem Forschungszentrum Gotha verfügt die Universität Erfurt zudem über zwei hochrenommierte besondere Einrichtungen, die sich in ihrem jeweiligen Bereich ausschließlich Aufgaben in der Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchsförderung widmen.

Navigation

Toolbox

User menu and language choice