Universität Erfurt

Anglistik/Amerikanistik

Erfurter Netzwerk zum Neuen Materialismus

Das Erfurter Netzwerk zum Neuen Materialismus (ENNM) beschäftigt sich mit neomaterialistischen Strömungen in gegenwärtiger Philosophie sowie Literatur- und Kulturtheorie.

 

Beschreibung

Mitglieder

Aktivitäten

11.11.2015
Vorstellung, Diskussion, Planung

16.12.2015
Lektüre/Diskussion von Andreas Folkers, „Was ist neu am neuen Materialismus? – Von der Praxis zum Ereignis“

13./14.1.2016
Workshop TextTechniken mit James Purdon, Cambridge/St Andrews.

3.2.2016
Lektüre/Diskussion von Heather I. Sullivan, „Affinity Studies and Open Systems: A Nonequilibrium, Ecocritical Reading of Goethe’s Faust“ und von Quentin Meillassoux, „Metaphysics and Fiction about the Worlds Beyond Science“

1.6. und 29.6.2016
Lektüre/Diskussion von Quentin Meillassoux, „Iteration, Reiteration, Repetition: A Speculative Analysis of the Meaningless Sign“

7.12.2016
Lektüre/Diskussion von Kathrin Thiele, "Of Immanence and Becoming - Deleuze and Guattari's Philosophy and/as Relational Ontology". Deleuze Studies, 10,1 (2016) vor dem Hintergrund von Gilles Deleuze "On the Method of Dramatization"

25.1.2017
TZM-Vortrag von Kathrin Thiele und Birgit Mara Kaiser, „'But who, we?' - Diffracting New Materialism / Posthumanism / Decolonial Philosophies“

26.1.2017, 10-13
Workshop „Diffraction“ mit Kathrin Thiele und Birgit Mara Kaiser

31.5.2017
Arbeitskolloquium zum Begriff "diffractive reading"

14.6.2017
Lektüre/Diskussion von Jane Benett, Vibrant Matter: A Political Ontology of Things

23.11.2017
Vortrag von Kai Merten, „Diffraction: Reading (after) Barad“. Critical Theory and New Materialisms: Internationaler Workshop am Max-Weber-Kolleg, 23.-24. November 2017.

13.12.2017
Lektüre/Diskussion von Aufsätzen von Armen Avanessian und Arne de Boever aus dem Band Genealogies of Speculation: Material and Subjectivity since Structuralism (London: Bloomsbury, 2016)

20.12.2017
Vortrag „Spekulative Poetik“ von Anke Hennig, Berlin, Kolloquium TZM

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl