Eigene Daten verwalten

Ihre persönlichen Daten

Hier können Sie Ihre persönlichen Daten bearbeiten. Hier können Sie festlegen, ob Ihre Daten angezeigt werden sollen oder nicht.

Bitte beachten Sie: Änderungen auf dieser Seite haben automatisch Auswirkungen auf die Anzeige Ihrer Daten auf der gesamten Website. Wenn Sie das Opt-In nicht setzen, können keine Daten von Ihnen auf der Website angezeigt werden. Die eingebundenen Visitenkarten sind abhängig von der hinterlegten Rolle, sollten Sie also eine Rolle löschen, werden damit auch die Visitenkarteninformationen gelöscht. 

Es ist kein Benutzer eingeloggt. Sie müssen eingeloggt sein, um Ihre Daten zu verwalten

Informationen nach Art. 13/14 DSGVO (Datenschutzerklärung)

Durch die zentrale Pflege der Erreichbarkeitsdaten von Personen wird die einheitliche Darstellung und vor allem aktuelle Ausgabe auf allen Webseiten, wo diese benötigt werden und angezeigt werden sollen, erreicht.  Die Basis bildet eine Datenbank innerhalb des Web-CMS TYPO3. Die Fotos werden in einem separaten TYPO3-Ordner gespeichert. Fotos bitte an typo3@uni-erfurt schicken unter Angabe des Namens der betreffenden Person.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Rechtsgrundlage

Die Angaben von Erreichbarkeitsdaten erfolgen im Rahmen der Erforderlichkeit. Rechtsgrundlage bildet ThürHG §11 (2). Damit dürfen folgende Daten ohne Einwilligung veröffentlicht werden:

  • Name
  • Amts-, Dienst- und Funktionsbezeichnung
  • Telefon- und Faxnummer
  • E-Mailadresse, Internetadresse

Für die darüberhinausgehenden, freiwilligen Angaben erfolgt die Veröffentlichung auf Grundlage von Artikel 6, 1a) DSGVO.

Gespeicherte Informationen

Die Erst-Befüllung der Datenbank mit Vor- und Nachnamen sowie dienstliche E-Mail-Adresse erfolgt aus dem zentrale Uni-Verzeichnis LDAP heraus.

Ergänzt werden die Daten auf freiwilliger Basis durch Fotos sowie weiteren Angaben wie Sprechzeiten. Bevorzugt wird die Verwendung der Funktions-Mailadresse zur jeweiligen Rolle der Person statt der personenbezogenen E-Mail-Adresse. Diese wird nur angezeigt, wenn keine Funktions-Mailadresse eingetragen ist.

Jede Person kann die eigenen Daten (außer Fotos*) über ein Login-geschütztes Frontendformular bearbeiten.  Die Veröffentlichung erfolgt im Rahmen der Erforderlichkeit (s. Rechtsgrundlage). Freiwillige Angaben können durch die Personen selbst ergänzt werden. Die Einwilligung erfolgt ebenfalls über dieses Frontendformular. Das Datum der Einwilligung wird mit Zeitstempel in der Datenbank gespeichert. Wird die Einwilligung widerrufen verschwindet die Anzeige aller Kontaktdaten sofort von den Webseiten, wo diese eingebunden sind.

Für Auswärtige (z.b. Gremienmitglieder), Ehemalige / Emeriti wird eine schriftliche Einwilligung eingeholt. Diese können Ihre Daten nicht selbst pflegen.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, falls eine entsprechende schriftliche Einverständniserklärung vorliegt. (Link zum Formular ergänzen).

Freiwillige Angaben können von den Personen selbst gelöscht werden. Die Daten werden nach einem bestimmten Zeitraum (bitte festlegen) aus der Datenbank gelöscht (z.B. bei Ausscheiden aus dem Dienst, wenn keine Erforderlichkeit mehr besteht und keine Einwilligung zur weiteren Veröffentlichung gegeben wird).

Betroffenenrechte:

Sie haben das Recht auf Auskunft zu Ihren gespeicherten Daten. Das Recht auf Löschung, Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung und Berichtigungen können Sie über das Webformular selbst in die Hand nehmen. Ehemalige, die eine schriftliche Einwilligung erteilt haben, wenden sich bitte an: typo3@uni-erfurt.de.

Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Sie können auch jederzeit den Datenschutz der Universität Erfurt datenschutz@uni-erfurt.de kontaktieren.