Universität Erfurt

Forschungsbibliothek Gotha

Inkunabeln (Wiegendrucke)

Als Inkunabeln oder Wiegendrucke werden Drucke bezeichnet, die mit beweglichen Lettern von etwa 1450 bis zum Jahr 1500 hergestellt wurden.

Die Forschungsbibliothek bewahrt:

darunter:

  • viele lateinische theologische Texte mit deutschen Druckorten und
  • zahlreiche Drucke aus Venedig und anderen europäischen Druckorten.

Daneben besitzt die Forschungsbibliothek fünf mit ganzseitigen Holztafeln gedruckte Blockbücher.

Katalog:

  • Die Inkunabeln sind über den Online-Katalog recherchierbar und können im Sonderlesesaal eingesehen werden.

 

 

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl