Universität Erfurt

Forschungsbibliothek Gotha

Bestandserhaltung und Ordnung der Kartensammlung

Laufzeit: 2006-2012

Die Kartensammlung befand sich infolge unsachgemäßer Lagerung und fehlender konservatorischer Betreuung in einem Stadium fortgeschrittener Schädigung. In großem Umfang waren die Karten mit einer Schmutzschicht überzogen; hinzu kam eine gesundheitsgefährdende Feinstaubbelastung.Ziel ist es, die Sammlung der Wissenschaft und Öffentlichkeit wieder verfügbar zu machen.

In einer von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten Initialphase wurde von 2006 bis 2008 ein Modellverfahren zur Trockenreinigung entwickelt. Das Verfahren basiert auf der Konstruktion einer Maschine, die mit Hilfe elektrostatischer Effekte eine effektive und schonende Reinigung der mechanisch wenig belastbaren Kartenblätter gewährleistet.

Verknüpft mit der Entwicklung des Reinigungsverfahrens ist die Konzeption eines Dokumentationssystems in Form einer rechnergestützten Datenbank, die den Reinigungs- und Ordnungsprozess steuert, dokumentiert und zukünftig die Grundlage der Verwaltung und weitere Erschließung des Kartenbestand bilden wird. Gereinigte Karten sind auf Anfrage nutzbar.

Förderer: Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Ansprechpartnerin: Dr. Petra Weigel

Nach oben

Bestandserhaltung und Erschließung der Verlagsproduktion und Verlagsbibliothek Perthes

Laufzeit: 2007-2011

Von 2007 bis 2008 förderte die Deutsche Forschungsgemeinschaft die Katalogisierung der in der Sammlung überlieferten Belegexemplare der Verlagsproduktion in die Datenbanken des gemeinsamen Bibliotheksverbundes (Gemeinsamer Verbundkatalog und Kartendatenbank IKAR). Daran anschließend werden seit 2008 in einem ebenfalls von der DFG geförderten Projekt die geographisch-kartographische Fachbibliothek und die Redaktionsbibliothek des Gothaischen Hofkalenders erschlossen. Vor der bibliothekarischen Erfassung werden umfassende Maßnahmen der Bestandserhaltung vorgenommen. Der konservatorisch gesicherte Bestand wird unter Beibehaltung der historischen Aufstellungssystematik katalogisiert. Die Bestände sind im Gemeinsamen Verbundkatalog, in IKAR und im Online-Katalog der Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt/ Gotha, der auch Provenienzsuche ermöglicht, recherchierbar und können im Sonderlesesaal der Forschungsbibliothek benutzt werden.

Förderer: Deutsche Forschungsgemeinschaft
Ansprechpartnerin: Dr. Petra Weigel
Bearbeiter: Ann-Kathrin Rothe, Holger Bühring, Wolfgang Hoffmann, Anke Seifert

Nach oben

Bestandserhaltung und Erschließung des Verlagsarchivs

Laufzeit: 2010-2012

Mit den Mitteln des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur wird seit Mai 2010 in einem zweijährigen Projekt das historische Archiv des Verlages Justus Perthes 1785-1953 in allen seinen Bestandteilen geordnet. Durch den Aufbau einer geeigneten Datenbank wird das Archiv der Forschung vollständig zugänglich gemacht.

Förderer: Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Ansprechpartner: Dr. Petra Weigel
Bearbeiter: Sven Ballenthin

Nach oben

Internet-Präsentation Sammlung Perthes Gotha

Laufzeit: 2010

Die Kulturstiftung der Länder hat die Konzeption einer Internet-Präsentation als zentrales Informationsportal der Sammlung Perthes gefördert. Das Portal ist im Dezember 2010 an den Start gegangen.

Weitere Informationen zur Sammlung Perthes: http://www.uni-erfurt.de/sammlung-perthes

Nach oben

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl