Universität Erfurt

Forschungsbibliothek Gotha

Dr. Hendrikje Carius

Kontakt

Universität Erfurt
Forschungsbibliothek Gotha
Schloss Friedenstein
Schlossplatz 1
99867 Gotha

Zur Person

seit 08/2017 Leiterin der Abteilung Benutzung und Digitale Bibliothek

2011-2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt zum Ausbau der Forschungsbibliothek Gotha zu einer Forschungs- und Studienstätte für die Kulturgeschichte des Protestantismus in der Frühen Neuzeit

2010-2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forschungsbibliothek Gotha im DFG-Projekt: "Katalogisierung der nachreformatorischen Handschriften aus dem Nachlass der Theologen Johann und Johann Ernst Gerhard in der Forschungsbibliothek Gotha"

2010 Promotion an der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit dem Thema „Recht durch Eigentum. Eigentums- und Besitzrechtskonflikte vor dem Jenaer Hofgericht 1648-1806“

2008-2010 Wissenschaftliche Volontärin an der Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt/Gotha

Seit 2002 Promotionsstelle in der Nachwuchsgruppe „Eigentums- und Besitzrechte von Frauen in der Rechtspraxis des Alten Reiches“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena; wissenschaftliche Mitarbeiterin im Sonderforschungsbereich 482 ‚Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800‘ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

2002 Magisterabschluss zum Thema „Kaiser und Reich in den Nuntiaturberichten und venezianischen Relationen vom Kaiserhof um 1540”

1995-2002 Studium der Neueren Geschichte, evangelischen Theologie, Politikwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Ludwig-Maximilians-Universität München und Università degli Studi di Padova

Publikationen

Von einem „christlichen gesprech“  zur Allianz. Aspekte des kommunikativen Austausches zwischen Johann Gerhard und Christine von Sachsen-Eisenach, in: Markus Friedrich/Sascha Salatowsky/Luise Schorn-Schütte (Hrsg.): Konfession, Politik und Gelehrsamkeit: Der Jenaer Theologe Johann Gerhard (1582–1637) im Kontext seiner Zeit. Stuttgart 2017, S. 69-92. 

Die Ernestiner und ihre Gerichte. In: Siegrid Westphal, Hans-Werner Hahn und Georg Schmidt (Hg.):  Die Welt der Ernestiner. Ein Lesebuch. Köln/Weimar/Wien 2016, S. 145-152.

Religionspolitik und Recht. Zur Herrschaftspraxis der Herzoginwitwe Dorothea Susanna von Sachsen-Weimar (1544-1592). In: Daniel Gehrt, Vera von der Osten-Sacken (Hg.), Fürstinnen und Konfession. Beiträge hochadliger Frauen zur Religionspolitik und Bekenntnisbildung (= VIEG, Bd. 104). Mainz 2015, S. 201-214.

Die "Bibliotheca Spalatini" als humanistisch-reformatorische Gelehrtenbibliothek. In: Enno Bünz, Thomas Fuchs und Stefan Rhein (Hgg.): Buch und Reformation. Beiträge zur Buch- und Bibliotheksgeschichte Mitteldeutschlands im 16. Jahrhundert. Leipzig 2014, S. 87-123. s

Bardua, Marie Caroline. In: Eva Labouvie (Hg.): Frauen in Sachsen-Anhalt. Ein biographisch-bibliographisches Lexikon vom Mittelalter bis zum 18. Jahrhundert. Köln/Weimar/Wien 2016, S. 95-100.

Spalatin als Büchersammler. In: Armin Kohnle, Christina Meckelnborg, Uwe Schirmer (Hgg.): Georg Spalatin. Steuermann der Reformation. Begleitband zur Ausstellung „Georg Spalatin- Steuermann der Reformation“. Altenburg 2014, S. 137-143.

Katalogbeschreibungen zu Anna von Sachsen, Johann Friedrich II. von Sachsen, Katharina von Schwarzburg, Johannes Lang, Georg Spalatin. In: Sascha Salatowsky (Hg.): Aus erster Hand. 95 Porträts zur Reformationsgeschichte. Gotha 2014, S. 7, 101, 109, 113, 177.

Vollständige Publikationsliste

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Kulturgeschichte des Protestantismus in der Frühen Neuzeit
  • Digital Humanities (Digitale Editorik, Sammlungsvisualisierung, virtuelle Ausstellungen)

Mitgliedschaften

Sprecherin der Forschungsgruppe „Netzwerk für digitale Geisteswissenschaften und Citizen Science“ an der Universität Erfurt (zusammen mit Prof. Dr. Christiane Kuller, Dipl.-Inf. René Smolarski, M.A.)

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Facharbeitskreis „Digital Humanities in Mitteldeutschland” der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

nach oben

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl