Universität Erfurt

Forschungsbibliothek Gotha

Dr. Wolfgang Runschke

Kontakt

Universität Erfurt
Forschungsbibliothek Gotha
Schloss Friedenstein
Schlossplatz 1
99867 Gotha

Zur Person

Seit 10/2018 Referent für Digitale Bibliothek und Bestandsentwicklung an der Forschungsbibliothek Gotha

2008-2018 Abteilungsleiter Druckschriften an der Forschungsbibliothek Gotha

2006–2008 Weiterbildender Studiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft im Fernstudium am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität Berlin mit Abschluss MA LIS

2001–2007: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe im DFG-Projekt zur Katalogisierung der ehemals Donaueschinger Handschriften und zur Katalogisierung der Inkunabeln der BLB

2000-2001: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen im DFG-Projekt „Sebastian Brant Quellen und Forschungsbibliographie“

1998: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Universität Tübingen im DFG-Projekt zur Erschließung der Tagebücher von Hans Constantin Paulssen

1997–2007 Promotion am Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen zum Thema „Die Grundherrschaft des Klosters Lorch“ (Betreuer: Prof. Dr. Sönke Lorenz, Prof. Dr. Robert Kretzschmar)

1996 Magisterabschluss am Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen. Magisterarbeit zum Thema „Die Waibelhube. Zur sozialen, wirtschaftlichen und historischen Einordnung einer Verwaltungseinheit im schwäbisch-fränkischen Grenzgebiet“.

1989–1996 Studium der Geschichte und Germanistik (Schwerpunkt Mediävistik) an den Universitäten Tübingen und Pisa

Publikationen

Josephs Meyer Bibliothek der Deutschen Klassiker. In: Gotha VorBildlich. Modellsammlungen um 1800. Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung … 27. Mai bis 28. Oktober 2018, hrsg. von der Stiftung Schloss Friedenstein, Gotha 2018, S. 79-90.

Der Modellstaat Gotha im Spiegel fürstlicher Bibliothekskonzeption. In: Im Kampf um die Seelen. Glauben im Thüringen der frühen Neuzeit. Katalog zur Ausstellung der Forschungsbibliothek Gotha … 30. April bis 7. Juli 2017, hrsg. von Sascha Salatowsky, Gotha 2017, S. 102-111.

Evangelienharmonien: Martin Chemnitz (1522-1586); Protestantismus international: David Chyträus (1531-1600); Das Prager Manifest: Thomas Müntzer (ca. 1489-1525). In: Aus erster Hand. 95 Porträts zur Reformationsgeschichte. Aus den Sammlungen der Forschungsbibliothek Gotha. Katalog zur Ausstellung … 6. April bis 25. Mai 2014. Gotha 2014, S. 36-39 u. 136f.

Das Geographiezimmer in der Forschungsbibliothek. In: Schloss Friedenstein in alten Fotografien, hrsg. von der Stiftung Schloss Friedenstein. Gotha 2012, S. 58-59.

Exponatbeschreibungen. In: Märchenschloss Gotha. Friedenstein erzählt. Katalog zur Ausstellung … 13. Mai bis 28. Oktober 2012, hrsg. von der Stiftung Schloss Friedenstein, Gotha 2012, S. 46-48, 69, 76f, 85, 103f, 108, 115, 142, 148-150, 161f u. 164f.

Beschreibungen der Handschriften Don. 94, 104, 106-109, 112, 115-118, 120, 129, 138a, 140, 142, 145, 148, 153, 189, 197 u. 762 der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe. [Mitautorin: Nicole Eichenberger.] In Manuscripta Mediaevalia Datenbank, online 2012.

Die Grundherrschaft des Klosters Lorch. Untersuchungen zu wirtschaftlichen und sozialen Struktur einer schwäbischen Benediktinerabtei von der Gründung bis zur Säkularisation, Diss. Tübingen 2007, online Tübingen 2010.

Vollständige Publikationsliste

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Digital Humanities
  • Digitalisierung
  • Landesgeschichte
  • Aufklärung; „Langes“ 19. Jahrhundert
  • Buch- und Verlagsgeschichte

Mitgliedschaften

Württembergischer Geschichts- und Altertumsverein e.V.

nach oben

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl