Universität Erfurt

Universitätsbibliothek Erfurt

2017

04.09. - 06.10.2017 Stadtgrün - Schlossgrün

Die Wanderausstellung „Stadtgrün – Schlossgrün“ des Landesamtes für Vermessung und Geoinfomation macht Station an der Universität Erfurt.

Es werden Thüringer Parks und Gärten aus einer ungewohnten Perspektive gezeigt: in den Produkten des Landesamtes. So ist der z. B. Hirschgarten in Erfurt in aktuellen und historischen  Luftbildern schwarzweiß und farbig dargestellt, Schloss Wilhelmsburg sieht man als Gebäudemodell und der Greizer Park zeigt sich als Infrarot-Luftbild.
 
Zum kulturellen Erbe in Thüringen gehören neben der großen Anzahl fürstlicher Grünanlagen auch städtische Erholungsflächen.  Ein Schwerpunkt der Ausstellung stellt Erfurt mit seiner deutschlandweiten Bedeutung für den Gartenbau in den Fokus. Ein anderer beleuchtet die fürstlichen Gärten. Hier orientiert sich die Motivauswahl am „Schloss des Jahres“, welches die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten seit  2013 aus seinen Liegenschaften jährlich bestimmt. Landes- und Bundesgartenschauen ergänzen die städtischen Grün- und Erholungsflächen.

Der besonderen Rolle, die Erfurt im deutschen Gartenbau zukommt, kann man in dieser Ausstellung sehr gut auf die Spur kommen. Die großen Gartenbauausstellungen im 19. Jahrhundert begründeten Erfurts Ruf als Blumenstadt. Auf dem Weg zur Bundesgartenschau 2021 ist diese Ausstellung eine ideale  Vorbereitung.

Die Wanderausstellung „Stadtgrün – Schlossgrün“ ist zu den Öffnungszeiten der Bibliothek bis zum 6. Oktober 2017 in der Universitätsbibliothek zu sehen.



19.07. - 01.09.2017 Friedliche Revolution und Syrischer Frühling

Im Rahmen der „Bildungsinitiative für Geflüchtete“  haben junge Syrer und Studierende der Universität Erfurt an der Professur für Geschichte Westasiens gemeinsam eine Ausstellung erarbeitet, die die Forderungen nach Grundrechten wie Meinungs-, Presse- und Versammlungsfreiheit und nach einer Demokratisierung des Staates dokumentieren. Im Blickpunkt stehen die friedliche Revolution in der DDR im Jahr 1989 und der kurze Syrische Frühling 2011, die einander gegenübergestellt werden. Die Ausstellung ist vom 19. Juli bis 1. September im Foyer der Universitätsbibliothek zu den Öffnungszeiten sehen.

Pressemitteilung

16.06. - 14.07.2017 Ausstellung der Hochschulgruppe Amnesty International

Die Hochschulgruppe Amnesty International zeigt vom 16.06.2017-14.07.2017 die Ausstellung "Meine (neue) Welt" des Landesjugendwerkes der AWO Thüringen. Die Ausstellung ist das Ergebnis eines Fotografie-Workshops, der im Sommer 2015 in den Räumlichkeiten der Landeserstaufnahmestelle für Geflüchtete in Suhl stattfand. An drei aufeinander folgenen Wochenenden fotografierten 16 Jugendliche aus Eritrea, Syrien, Afghanistan und Deutschland ihre unterschiedlichen Lebensumgebungen und lernten sich so näher kennen. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Bibliothek im Foyer zu sehen.

Die Hochschulgruppe zeigte in der Vergangenheit bereits Ausstellungen zum Thema "Europa, was machst du an deinen Grenzen?" und deutschen Rüstungsexporten. Wer sich für ihre Arbeit interessiert, findet weitere Informationen unter folgenden Links:

Amnesty International Ortsguppe Erfurt
auf Facebook

30.05. - 16.06.2017 Fotowettbewerb des Sprachenzentrums

Alljährlich organisieren die Sprachdozenten der Romanistik einen Fotowettbewerb. In diesem Jahr ist das Thema "Cultures urbaines" / "Culturas urbanas" / "Culture urbane".

Vom 30.5. bis 16.06.2017 sind die Beiträge im Foyer der Universitätbibliothek ausgestellt.

Eine Jury wird die drei besten Fotografien küren. Darüber hinaus gibt es einen Publikumspreis, an dem sich alle Ausstellungsbesucher beteiligen können.

Die Fotoausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Bibliothek zu sehen. Der Eintritt ist frei.

 

 

9.5. - 21.5.2017 Griffelkunst Frühjahrsausstellung 2017

Vom 09. bis 21.5.2017 werden in der Universitätsbibliothek Erfurt Exponate der Griffelkunst-Vereinigung gezeigt. Der Wahlabend für Mitglieder ist am 16.5.2017, ab 18.00 Uhr

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten im Eingangsbereich der Universitätsbibliothek zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Zum Beitrag in den "Lesezeichen"

07. - 31.03.2017 Ausstellung Schöne Einbände

Bis zum 31.03.2017 ist in den Wandvitrinen im 2. OG der Universitätsbibliothek eine kleine Ausstellung mit schönen Einbänden zu sehen. An interessanten Beispielen werden die Arbeiten zum Erhalt von besonderen Bucheinbänden vorgestellt.

Die Wandvitrinen sind zu den Öffnungszeiten der Bibliothek zugänglich.

06. - 26.02.2017 kleine Ausstellung zu Karl Theodor von Dalberg

Am 10. Februar jährt sich zum zweihundertsten Mal der Todestag von Karl Theodor von Dalberg. Aus diesem Anlass würdigt die UB Erfurt sein Wirken mit einer kleinen Ausstellung in den Wandvitrinen im 2. OG.

Karl Theodor von Dalberg wurde 1771 zum erzbischöflichen Statthalter von Erfurt berufen. Als aufgeklärter Förderer des Erfurter Geisteslebens unterhielt er enge Kontakte zu bedeutenden Dichtern und Gelehrten seiner Zeit. Hervorzuheben sind seine Verdienste auf dem Gebiet der Wirtschaft und Sozialpolitik sowie seine herausragenden Bemühungen um die Akademie nützlicher Wissenschaften zu Erfurt.

Den Katalog seiner Privatbibliothek finden Sie in der Digitalen Historischen Bibliothek Erfurt/Gotha

Die Ausstellung ist zugänglich zu den Öffnungszeiten der Bibliothek. Der Eintritt ist frei.

Zum Beitrag im UB-Blog "Lesezeichen"

24.01. - 16.05.2017 Street Photography

Fotoausstellung des Studium Fundamentale im Campuscafé Hilgenfeld.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl