| Erfurt Laboratory for Empirical Research, Erfurt School of Education, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Forschungsbibliothek Gotha, Forschungskolleg Transkulturelle Studien, Forschungszentrum Gotha, Interne Serviceseiten, Katholisch-Theologische Fakultät, Lernwerkstatt, Max-Weber-Kolleg, Philosophische Fakultät, Staatswissenschaftliche Fakultät, Universitätsbibliothek, Willy Brandt School of Public Policy, Forschung, Service

Universität Erfurt ist ab dem 1. September Mitglied im ORCID Deutschland Konsortium

Die Universität Erfurt wird zum 1. September Mitglied im ORCID Deutschland Konsortium.

"Damit leistet die Uni einen wichtigen Beitrag zur Förderung offener Wissenschaftskommunikation und legt den Grundstein für die erleichterte Berichterstattung von Forschungsoutputs unserer Wissenschaftler*innen - nicht zuletzt dank der möglichen (zukünftigen) Integration in uniinterne Systeme wie die Hochschulbibliografie und das Forschungsinformationssystem",

erklärt dazu Anne Lehmann, Mitarbeiterin in der Servicestelle Forschungsdatenmanagement an der Uni Erfurt.

Namen sind selten einzigartig. Und so kann es bei Namensgleichheit zu Verwechslungen mit anderen Forschenden kommen. Aber auch der Wechsel von Namen (z.B. bei Heirat), E-Mail-Adressen oder Arbeitgebern erschwert die klare Zuordnung von Personen zu ihren wissenschaftlichen Leistungen. ORCID (Open Researcher and Contributor ID) bietet eine international anerkannte, eindeutige, persistente Personenidentifikationsnummer zur kostenlosen Nutzung für Wissenschaftler*innen.

Die ORCID ID ist ein weltweiter Standard, um Forschende eindeutig zu identifizieren und mit ihren Forschungsleistungen in Verbindung zu bringen. Mit der ORCID ID hat man als Wissenschaftler*in die volle Kontrolle über die eigenen Daten und kann die Sichtbarkeit und Auffindbarkeit der eigenen Forschung verbessern. Die breite Unterstützung von ORCID durch Verlage, Forschungseinrichtungen und Fördergeber*innen vereinfacht dabei auch die Verwaltung der Daten, zum Beispiel dank automatischer Importmöglichkeiten von Publikationen.

+++ Übrigens: Auch für die Darstellung persönlicher Daten auf der Website ist die ORCID-ID ein Thema. Ein erster Schritt ist hier bereits erfolgt. Als Wissenschaftler*in an der Universität Erfurt können Sie Ihre ORCID ID direkt in Ihren Personendaten hinterlegen. Klicken Sie dafür im Footer auf unserer Website einfach auf "Eigene Daten verwalten", melden Sie sich mit Ihren Login-Daten im Intranet an und tragen Ihre ORCID ID selbstständig ein. Falls Sie Fragen dazu haben, unterstützt Sie das Webteam gern. Ein nächster Ausbauschritt sieht dann vor, die ORCID-ID auch auf der persönlichen Seite auszugeben. +++

Weitere Informationen / Kontakt:

Servicestelle Forschungsdatenmanagement
(Universitätsbibliothek Erfurt)
Universitätsbibliothek / Raum 140