Universität Erfurt

Campusleben

Umwelt & Nachhaltigkeit

AG Nachhaltigkeit

Die Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit Erfurt e.V., entwickelte sich aus einer studentischen Initiative, die sich 2004, im Anschluss an eine projektorientierte Lehrveranstaltung, gegründet hat, um den Gedanken der Nachhaltigkeit in das Universitätsleben zu integrieren. Ein besonderes Augenmerk wurde damals auf die Einführung von Recyclingpapier an der Universität gelegt.

Gemäß dem Motto „Global denken, lokal handeln“ wurde damit begonnen, den Lebensraum Hochschule um zu gestalten. Auf Grundlage der Bereiche der nachhaltigen Entwicklung werden Projekte verwirklicht und Anstöße gegeben. Dabei arbeitet die Gruppe hochschulübergreifend.

In vielfältigen Projekten und Aktionen hat sie das Konzept der Nachhaltigkeit verbreitet und somit Interessierten gezeigt, wie nachhaltige Entwicklung erlebt und kontinuierlich umgesetzt werden kann.

Kontakt

ag.nachhaltigkeit@uni-erfurt.de

 www.ag-nachhaltigkeit.de

Download

Kurzporträt (*pdf)

Nach oben

Campusgrün

Gruppenbild Hochschulgruppe Campusgruen

CAMPUSGRÜN ist die grüne Hochschulgruppe an der Uni Erfurt. Sie ist Mitglied im Bundesverband grün-alternativer Hochschulgruppen – Campusgrün, dessen Ziel nach eigener Aussage die „Verwirklichung einer Gesellschaft, in der soziale Gerechtigkeit herrscht, die Menschenrechte tatsächlich umgesetzt sind, in der niemand diskriminiert wird und in der ein Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur besteht“ ist.

Die Hochschulgruppe möchte grüne Akzente an der Uni setzen und lädt alle Interessierten ein, eigene Ideen, Wünsche und Vorstellungen einzubringen, um den Campus grüner zu machen!


Kontakt

Campusgrün bei Facebook

 

Download

Kurzporträt (*pdf)

Nach oben

International Young Naturefriends (IYNF) an der Universität Erfurt

Studium ist für die meisten nicht nur das Büffeln von Inhalten, sondern auch eine Möglichkeit, Neues zu entdecken, sich weiterzuentwickeln, einzumischen und tolle Menschen kennenzulernen. Genau das wollen die Hochschulgruppen der Naturfreundejugend zusammen leben. Sie organisieren gemeinsam ihre Freizeit, lernen, spielen, lachen, erkunden zusammen die Welt und mischen sich nach eigenen Angaben "überall dort ein, wo Veränderung nötig ist".

Wer die Gruppe einmal genauer kennenlernen möchte, sollte sie treffen - zum Beispiel bei der nächsten Klimaküche, auf der nächsten Demo in Erfurt oder auf einem großen Feriencamp?

Kontakt:

Nach oben

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl