Universität Erfurt

Datenschutz

Datenschutz in Coronazeiten nicht ausgesetzt!

30.03.2020

Das Führen von Anwesenheitslisten zur Ermittlung von möglichen Kontaktpersonen im Falle einer Infektion ist aus Datenschutzsicht zulässig. Der Datenschutzbeauftragte der TU Ilmenau hat sich in seinem DatenschutzWiki ausführlich geäußert. Auch hier gilt: Nicht unbegrenzt aufheben, sondern nach festgelegter Frist auch wieder löschen!

Bei ZENDAS findet sich eine Übersichtsseite mit Äußerungen von Aufsichtsbehörden zum Datenschutz in Coronazeiten.

Der Thüringer Landesbeauftragte für Datenschutz warnt vor Verwendung nichtdatenschutzkonformer Anwendungen wie GoogleClassroom und WhatsApp. ("Google liest mit")

Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD): Linksammlung zu Datenschutz und Corona

Das aus Datenschutzssicht zu empfehlende Videokonferenzsystem des DFN kämpft zur Zeit mit Auslastungsproblemen. Im Newsticker des DFN können Sie sich dazu informieren. Hier äußert sich der LfDI-BW zu datenschutzfreundlichen technischen Möglichkeiten der Kommunikation. Auf der Webseite Datenschutz in der Lehre finden Sie zudem Hinweise und Übersichten zur datenschutzkonformen Nutzung von Webkonferenz- und Onlinetools für die Lehre.

Informationssicherheit und Datenschutz im Uni-Alltag

25.03.2020

Notebook mit Prüfungsdaten gestohlen? Brief an falschen Adressaten geschickt? Newsletter mit für alle sichtbaren Mailadressen verschickt? Auf einen Mailanhang geklickt und Virus eingefangen? Stolperfallen gibt es viele.

In dieser Informationsveranstaltung werden grundlegende Verhaltensregeln kommuniziert, mit denen sich das Risiko einer Panne deutlich reduzieren lässt.

Neue Termine:

Bis auf weiteres keine Termine - sobald sich die Situation ändert, werden neue Termine bekanntgegeben.

Wird aktuell als Online-Informationsangebot auf Moodle konzipiert.

Twitter aktuell nicht datenschutzkonform

06.01.2020

Aktuell kann ein Twitter-Account nicht datenschutzkonform betrieben werden. Der Landesbeauftragte für Datenschutz Baden-Württemberg zieht daher zum 31.1.2020 die Konsequenzen und löscht seinen Twitter-Account.

Zustimmung zu Cookies ist Pflicht

01.10.2019

Mit dem heutigen Urteil des EU-GH ist festgelegt, dass eine reine Information über die Cookie-Setzung (nach Telemediengesetz) nicht ausreicht. Nutzer müssen ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung erteilen. Zusätzlich müssen sie umfassend informiert werden. siehe auch: Anforderungen an eine Website der Uni Erfurt

4 Minuten Einführung Datenschutz

02.04.2019

Datenschutz und Spass schliessen sich nicht aus - wer die Schulungen verpasst hat, erhält hier in 4 Minuten einen Einstieg in das Thema oder schaut sich die Folien der Schulung vom 28.3. an.

Einsatz von Skype

08.01.2019

Der dienstliche Einsatz von Skype sollte aus Datenschutzsicht sehr kritisch hinterfragt werden. Mit AdobeConnect (über das deutsche Forschungsnetz) steht zudem eine datensichere Alternative zur Verfügung.

Organisation von Kongressen/Tagungen/Workshops nach DSGVO

19.12.2018

Kurze Checkliste von datenschutzrelevanten Punkten

Fanpages auf Facebook

11.12.2018

Informationen zum datenschutzgerechten Betrieb von Fanpages bei Facebook oder zur Nutzung von Twitteraccounts.

Ute Winter, letzte Änderung: 3.04.2020

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl