Universität Erfurt

Promotionsprogramm

Im Rahmen des Nachwuchskollegs werden Promovierende beim Erwerb von Sach- und Methodenkompetenz sowie weiteren wissenschaftlichen Qualifikationen unterstützt. Das Promotionsprogramm richtet sich an Absolventinnen und Absolventen der Master of Education Studiengänge sowie anderer Studienrichtungen mit Interesse an empirischer Bildungsforschung. Auch Lehrkräfte im Schulkontext können aufbauend auf Berufserfahrung Fragen von Schul- und Unterrichtsentwicklung wissenschaftlich angehen und über Promotionen vertiefen. 

Das Programm besteht aus regelmäßigen Kolloquien, in denen die Forschungs- und Promotionsprojekte präsentiert und diskutiert werden. Spezifische Workshops ermöglichen die Weiterbildung in grundlegenden methodischen Bereichen. Die Veranstaltungen sind z. T. in Blöcken organisiert, sodass eine Teilnahme trotz Berufstätigkeit möglich ist.

Wöchentliches Kolloquium

Im wöchentlichen Kolloquium erhalten die Promovierenden Gelegenheit, den Stand ihres Dissertationsprojektes zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen. 

Blockveranstaltungen

Im Kolleg arbeiten sowohl Promovierende, die Vollzeit an der Universität tätig sind, als auch Promovierende, die ihre Dissertation in Teilzeit schreiben. Aus diesem Grund organisiert das Nachwuchskolleg regelmäßig neben dem wöchentlichen Kolloquium Blockveranstaltungen und Workshops.

Diskussions- und Lernplattform

Es gibt einen Moodle-Raum des Nachwuchskollegs, in dem Materialien zum Kolloquium und zu den Blockveranstaltungen sowie Informationen über externe Weiterbildungsangebote und Tagungen gesammelt werden. Falls Sie einen Zugang zu diesem Moodle-Raum haben möchten, wenden Sie sich bitte an Bernadette Gold.

Finanzielle Unterstützung

Im Rahmen der Mitgliedschaft im Nachwuchskolleg besteht die Möglichkeit, Mittel für forschungsrelevante Sach-, Reise- und Weiterbildungskosten zu beantragen. 

Informationen über Wege zur Finanzierung der Promotion finden Sie hier.

Persönliche Beratung

Wenn Sie Interesse an einer Promotion im Rahmen dieses Kollegs haben, so nehmen Sie bitte mit Frau Lea Kallenbach Kontakt auf unter ese.bildungsqualitaet@uni-erfurt.de .

Wenn Sie eine inhaltliche Fragestellung präzisieren wollen, so wenden Sie sich bitte an einen der beteiligten Hochschullehrenden.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl