Universität Erfurt

Projekt von Prof. Dr. Marielisa Rossi

Machiavelli in der Forschungsbibliothek Gotha / Presenze Machiavelliane nella Forschungsbibliothek Gotha

Ziel des Projektes ist eine völlig neu bearbeitete zweite Ausgabe der erstmals 1979 in der Edizione Valdonega (Verona) von Piero lnnocenti und Sergio Bertelli herausgegebenen Bibliographie der Schriften Niccolò Machiavellis (1501–1914). Die Neubearbeitung wird erstmals auch Monographien, nicht-autonome Editionen, Anthologien, Kompendien, Bearbeitungen im Original, in Übersetzungen und Plagiaten umfassen. Der Aufenthalt an der Forschungsbibliothek Gotha soll dazu genutzt werden, die hier vorhandenen reichen Bestände zu Machiavelli zu sichten, ihre bibliographischen Details zu erfassen sowie die Spuren der Herkunft, des Gebrauchs und der Lektüre der ermittelten Exemplare zu vermerken. Darüber hinaus gilt es, Ausgaben direkter oder indirekter Tradition aufzunehmen, die sich anderswo noch nicht nachweisen ließen oder nur in alten Zettelkatalogen geführt wurden, und die Provenienz aller Exemplare zu analysieren. Schließlich sollen die Werke mit solchen in anderen europäischen Bibliotheken verglichen werden, die die Antragstellerin schon im Vorfeld des Gothaer Projektes besucht hat (mehrere italienischer Bibliotheken, HAB Wolfenbüttel, SBB Berlin).

Navigation

Untermenü

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl