Universität Erfurt

Projekt von Dr. Carsten Nahrendorf

Theorie und Praxis der Politikberatung. Humanistische Fürstenspiegel und die Gothaer Prinzenerziehung

Dr. Carsten Nahrendorf

Kern der Prinzenerziehung am Hof Herzog Ernst des Frommen war die Lektüre einer Reihe von antiken Historikern und frühneuzeitlichen Fürstenspiegeln: Tacitus, Curtius Rufus, Justus Lipsius, Veit Ludwig von Seckendorff etc. Die historischen und politischen Inhalte dieses Unterrichts in Gotha sind Gegenstand des Projekts, da gerade sie die Prinzen auf ihre spätere Regierungspraxis an der Spitze des Territorialstaats vorbereiteten. Das hierfür notwendige Quellenkorpus setzt sich zusammen aus Instruktionen, Curricula, Lehrwerken, Briefen sowie weiteren handschriftlichen und gedruckten Quellen der Forschungsbibliothek Gotha und des Thüringischen Staatsarchivs Gotha. In einem ersten Schritt soll durch die Lektüre ausgewählter Fürstenspiegel eine theoretische Basis gelegt werden; auf dieser Grundlage erfolgt dann die Analyse der Gothaer Quellen. Das Projekt ist Teil einer größeren Studie zur Prinzenerziehung an deutschen Höfen des 16. und 17. Jahrhunderts.

Navigation

Untermenü

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl