Universität Erfurt

Kulturelle ZeitRäume

Drittmittel / Stipendien / Mitgliedschaften / Tagungsorganisation

2013

Verlängerung der DFG-Projektstelle

2010ff.

DFG-Projektstelle: „Kulturelle ZeitRäume: São Paulo 1867-1930“

2010

Druckkostenzuschuss des Förderungs- und Beihilfefonds Wissenschaft der VG WORT

2004

DAAD-Stipendium für Archivaufenthalt in Mexiko-Stadt und Morelia

2001/02

Stipendien der Universidad Nacional Autónoma de México und der Universität Erfurt für MA-Studium an der UNAM

 

Mitgliedschaften:

- Arbeitsgemeinschaft Deutsche Lateinamerikaforschung (ADLAF, u.a. in AG "Latin American History in Global Perspective"), zur Homapage

- Asociación de Historiadores Latinoamericanistas Europeos (AHILA), zur Homepage

- Forschungseinheit "Erfurter RaumZeit-Forschung" (ERZ, Gründungsmitglied & Vorstand)  zur Homepage

- Freundeskreis der Forschungsbibliothek Gotha, zur Homepage

- Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD, u.a. Vorstandmitglied des Arbeitskreises Außereuopäische Geschichte), zur Homapage

 

Bisher (mit)organisierte Tagungen, Panels etc.: 

- 8. Workshop der Erfurter RaumZeit-Forschung (ERZ) in Kooperation mit dem Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt: "Linien. RaumZeitliche Perspektiven", Universität Erfurt/Seminarraum des Forschungszentrums Gotha der Universität Erfurt, Schloss Friedenstein/Pagenhaus, 18./19. Juni  2015.

- Organisation des Panels "Cartographies of the Imperial Age" in Kooperation mit Prof. Dr. Iris Schröder für die Tagung TimeSpaces of the Imperial (8.-11. Oktober 2014) weitere Informationen

 - Organisation in Kooperation mit Prof. Dr. Christine Hunefeldt (University of California, San Diego) des Panels "Creando nuevos espacios entre América y Europa: Actores y medios científicos” für den AHILA-Kongress, Berlin, 9.-13. September 2014. Convocatoria/CfP

 - 7. Workshop der Erfurter RaumZeit-Forschung (ERZ) in Kooperation mit dem Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt: "RaumZeitlichkeiten ästhetischer Formen", Universität Erfurt/Internationales Begegnunszentrum, 23. Juni 2014. Programm

 - 6. Workshop der Erfurt RaumZeit-Forschung in Kooperation mit Iris Schröder: "Arbeiten vor Ort, Arbeiten am Raum. Geographische Expertisen zwischen den Weltregionen", Gotha, 2. Dezember 2013. Programm

 - Workshop "Wissensakteure und Grenzwissen zwischen Lateinamerika und Europa um 1900" am Iberoamerikanischen Institut. Eigene Vorträge (Sebastian Dorsch, Florian Heintze) sowie Organisation in Kooperation mit Thomas Gerdes (IAI), Berlin, 29./30. November 2013. Programm

 - 5. Workshop der ERZ-Gruppe: "Taktungen: Zeiten. Rhythmen. Räume", Universität Erfurt, 26./27. Juli 2013, AnkündigungstextProgramm

- Ausrichtung des Panels „Cultura política y cultura de lo político en el mundo ibero-atlántico en la época de la independencia”, in Kooperation mit: Prof. Dr. Marieta Pinheiro de Carvalho, Universidad Salgado de Oliveira, Brasilien und Prof. Dr. Christian Hausser, Universidad de Talca. "CIENCIAS, TECNOLOGÍAS Y CULTURAS", Universidad de Santiago-Chile, 7.-10. Januar 2013. Português Castellano Programm      

- Workshop in Kooperation mit Thoralf Klein und Martina Winkler: "Historische Zeitforschung und globale Geschichtsschreibung: Krisen – Ordnungen – (Un-)Gleichzeitigkeiten", Universität Erfurt, 30. Nov./01. Dez. 2012. Ankündigungstext, Programm, Tagungsbericht

- 4. Workshop der ERZ-Gruppe: "Raumzeitliche Praktiken - Interdisziplinäre Annäherungen", Universität Erfurt, 07./08. Dez. 2012, Konzept und ProgrammTagungsbericht

- 3. Workshop der ERZ-Gruppe: "Theoretische Konzepte raumzeitlicher Ordnungspraktiken: de Certeau – Eliade – Koselleck", Universität Erfurt, 6./7. Juli 2012,  KonzeptProgrammAushangTagungsbericht

- 2. Workshop der ERZ-Gruppe: "Historisches Kartenlesen", Forschungsbibliothek Gotha, 16. Dezember 2011, Ankündigung als PDFProgramm als PDFPressemitteilung 

- 1. Workshop der ERZ-Gruppe: "Räumliche und zeitliche Praktiken in historischer Perspektive", Universität Erfurt, 8./9. Juli 2011, Ankündigung Workshop als PDFProgramm als PDF

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl