Universität Erfurt

Mittelalterliche Geschichte

Exkursion der Professur für mittelalterliche Geschichte nach Nürnberg am 15.11.2019

Abb.: Darstellung der Stadt Nürnberg. Bayerische Staatsbibliothek Rar 287, fol. 99v-100, entnommen von: https://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/Schedelsche_Weltchronik

 

Unter dem Thema „Jenseits und Heiligkeit“ lädt die Professur für Mittelalterliche Geschichte zur Exkursion nach Nürnberg ein, um dort drei Wege der Geschichtsvermittlung kennenzulernen: 1) Forschungsmuseum, 2) historischer Stadtrundgang und 3) wissenschaftliche Bibliothek.

Die Exkursion nach Nürnberg findet in Anlehnung an das im Wintersemester 2019/20 stattfindende Seminar „Stairway to Heaven: Jenseitsvorsorge im Mittelalter“ von Julia Seeberger statt. Die Exkursion ist jedoch nicht nur ein Angebot für die Interessierten aus dieser Lehrveranstaltung, sondern ist für alle Studierenden der Geschichtswissenschaft an der Universität Erfurt geöffnet.

Es ist geplant, dass wir zunächst mit einer Führung die Sonderausstellung „Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies“ im Germanischen Nationalmuseum (GNM) in Nürnberg besuchen. Danach gibt es die Möglichkeit, selbstständig andere Teile der Sammlung des Germanischen Nationalmuseums zu erkunden. Nach dem Museumsbesuch treffen wir uns am Nürnberger Hauptmarkt, wo Julia Seeberger eine kurze Stadt(ein-)führung zu Nürnberg als Reichsstadt und der Geschichte des Hauptmarktes geben wird. Anschließend gehen wir in die wissenschaftliche Abteilung der Nürnberger Stadtbibliothek. Die Leiterin der wissenschaftlichen Stadtbibliothek Frau Dr. Sauer wird uns ihre Institution vorstellen und ein paar ausgewählte Handschriften (und auch Drucke) zum Themengebiet „Jenseits und Heiligkeit“ aus dem Mittelalter und der Frühen Neuzeit präsentieren.

Die Hin- und Rückfahrt erfolgt per Bahn (bitte Thoska mitbringen). Für die Teilnahme fallen pro Person insgesamt fünf Euro an Kosten an. Für die Verpflegung vor Ort muss selbstständig gesorgt werden.

Weitere Informationen sowie die verbindliche Anmeldung erfolgen in der Vorbesprechung am 5. November um 16 Uhr in Raum LG 2/306. Wer diesen Termin nicht wahrnehmen kann, kann sich mit einer E-Mail an julia.seeberger@uni-erfurt.de wenden.

Den Flyer zum download finden Sie hier.

Erfurter Universitätsgeschichte(n). Die Bibliotheka Amploniana als Quelle des Wissens und der Inspiration

Christian Oertel, letzte Änderung: 17.10.2019

Werkzeugkiste

Suche

Nutzermenü und Sprachwahl