Universität Erfurt

IB

Anahita Arian, M.A.

     

Anahita Arian ist seit Oktober 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen. Zuvor war sie als Dozentin an der Universität Groningen tätig. Dort erwarb sie auch ihre B.A.- und M.A.-Abschlüsse in Internationale Beziehungen.

Aktuell arbeitet sie an der Fertigstellung ihrer Dissertation zum Thema "The XVII C. Safavid and French Diplomatic Envoys to Siam: A Politics of Knowledge and Formation", in der sie die soziale Wissensvermittlung zweier diplomatischer Gesandter in der frühen Neuzeit untersucht.

Forschungsschwerpunkte

Theorien der Internationalen Beziehungen, Geschichte der Internationalen Beziehungen, Religion in den Internationalen Beziehungen, globale Geschichtszusammenhänge, historische Epistemologie, Argumentationsmethoden, frühe globale Auseinandersetzungen der Gegenwart, Verflechtungen, Identität-Andersartigkeit, kritische Geschichtsschreibung, Postkolonialismus, Eurasien.

Kurzbiografie

seit Oktober 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen der Universität Erfurt.

Von 2012 bis 2017 Dozentin am Fachbereich Internationale Beziehungen der Universität Groningen.

Letzte Änderung: 27.05.2019

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl