Universität Erfurt

Slawistische Literaturwissenschaft

Artikel, Rezensionen und Kurzbeiträge: Dr. Nora Schmidt

Artikel in Sammelbänden

"Od Obrázkům z Paříže k zobrazení "sněžných virů" v Praze. Po stopách českého flanéra od Nerudy po Ajvaze", in: René Bílik, Peter Zajac (ed.): Poetika textu a poetika udalosti, Trnava 2018, 134-146.

"Weg- und weitergehen. Zur Uneinholbarkeit des Flaneurs in Michal Ajvaz' Novelle Zénónový paradoxy", in: Nora Schmidt und Anna Förster (Hgg.): Distanz. Schreibweisen, Entfernungen, Subjektkonstitutionen in der tschechischen und mitteleuropäischen Literatur. Weimar 2014, 77-90.

"Monstermenge: Literarische Flanerie bei Michal Ajvaz. Ein Beispiel aus Vražda v hotelu Intercontinental", in: Howanitz, Gernot; Kampkötter, Christian; Kirschbaum, Heinrich (Hgg.): Slavische Identitäten. Paradigmen, Poetiken, Perspektiven;  München, Berlin, Washington/D.C.; Verlag Otto Sagner 2014, 139-149.

"Lord Mord, ein Flaneur in Prag. Zusammenschau des Heterogenen in Lord Mord von Miloš Urban", in: Alteritäten: Literatur, Kultur, Sprache. Festschrift für Wolfgang F. Schwarz zum 65. Geburtstag, hg. v. Grit Mehlhorn, Hans-Christian Trepte, Alina Jurasz und Danuta Rytel-Schwarz, Olms Verlag Hildesheim u.a. 2013, 149-162.

"Blutig-mysthische Morde: Zur Ästhetik des Verbrechens in Romanen von Miloš Urban", in: Laura Burlon, Nina Fireß, Irina Gradinari, Katarzyna Różańska, Peter Salden (Hgg.): Verbrechen Fiktion Vermarktung. Gewalt in den zeitgenössischen slavischen Literaturen, Potsdam: Universitätsverlag 2013, 409-425.

"Krimi, Raumerfahrung und Tourismus. Perspektivwechsel in den Krimis Sedmikostelí und Stín katedrály von Miloš Urban." In: Matteo Colombi (Hg.): Stadt – Mord – Ordnung. Urbane Topographien des Verbrechens inin der Kriminalliteratur aus Ost- und Mitteleuropa. transcript Verlag Bielefeld 2012, 261-286.

"Literatur und Jazz: Zur Funktion intermedialer Translation in Škvoreckýs Novelle Das Baßsaxophon", in: kulturní translace. kulturelle translationen. translacje kulturowe. Příspěvky z mezinárodní studentské konference InterFaces VII v červnu 2009 v Praze. Hg. v. Jarmila Valková, Anja Bethke u. Rafal Biskup, Praha 2010, 163-173.

Rezensionen und Kurzbeiträge

"Themen der Vorstadt. Caroline Merkel widmet sich in 'Produktive Peripherien' literarischen Identitäts- und Vergangenheits-Konstruktionen im gesichts- und geschichtslosen Raum der Wohnsiedlungen" in literaturkritik September 2016. (Rezension)

"Trostloser Monolog. 'Nationalstraße' von Jaroslav Rudiš ist eine provozierende Beobachtung, in der vieles ungesagt bleibt" in literaturkritik.de, Nr. 6, Juni 2016. (Rezension)

"Lengyel, Valéria (Hg.) Konturen der Subjektivität in den Literaturen Ostmitteleuropas im 20. und 21. Jahrhundert" in: Kritikon Litterarum Bd. 42 (2015), H. 1-2, 85-90. (Rezension)

"Leibesvisitationen. Tagungsbericht", in: Kosta, Peter; Kuße, Holger; Prunitsch, Christian; Udolph, Ludger (Hgg.): Zeitschrift für Slawistik, Bd. 59 (2014), 103-108.

Zus. mit Anna Förster: "Bericht zur internationalen kultur- und literaturwissenschaftlichen Konferenz Distanz: Figuren - Schreibweisen - Diskurse (Universität Erfurt, 08.-10. November 2012)." In: Zeitschrift für Slawistik, Band 58, Heft 2 (2013), 220-22.

"Nehrlich, Lenka(Hg.). Tschechische Prosa. Ein Lesebuch für Fortgeschrittene", in: Kritikon Litterarum Bd. 40 (2013), H. 1-2, 77-79. (Rezension)

"Die Rhythmen der Stadt. Mit Die Stille in Prag zeigt sich Jaroslav Rudiš als Chronist der Gegenwart" in: literaturkritik.de, Nr. 10, Oktober 2012. (Rezension)

"Gefühl für Räume, Raum für Gefühle. Gertrud Lehnerts Sammelband über den Spatial Turn und die neue Emotionsforschung leistet einen Beitrag zu den Kulturwissenschaften." In: literaturkritik.de, Nr. 6, Juni 2012. (Rezension)

"Geschichte im Krimi. Barbara Korte, Sylvia Paletschek (Hg.) Geschichte im Krimi. Beiträge aus den Kulturwissenschaften, Köln, Weimar, Wien (Böhlau) 2009, 254S., 29,90 €“ in: Werkstatt Geschichte Nr. 54: Werkzeug (08.2010), 97-99. (Rezension)

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl