Universität Erfurt

NOW-Studienprogramm

Zulassung & Einschreibung

Zulassungsvoraussetzungen

Es wird ein erster akademischer Abschluss (Universität, (Fach-)Hochschule) benötigt.

Hinweis: Bei Interesse an einem sich anschließenden Studium Master Lehramt (MEd) berufsbildende Schulen an der Universität Erfurt ist als Zugangsvoraussetzung ein erster akademischer Hochschulabschluss in einer Studienrichtung

  • im gewerblich-technischen Bereich, wie Bautechnik, Elektrotechnik, Metalltechnik oder
  • in personenbezogene Dienstleistungen, wie Gesundheit und Pflege, Körperpflege und Sozialpädagogik

erforderlich.

Beratung, Einschreibung und Fristen

Vorgesehen ist ein zweistufiges Verfahren:

  • Stufe 1: Vorberatung der Interessierten
  • Stufe 2: Einschreibung (Einreichung der Unterlagen für das Zulassungsverfahren)

Für die Vorberatung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse (Hochschulabgangszeugnis, Studiennachweise etc.)
  • kurze Beschreibung, warum Sie am Studiengang teilnehmen möchten (nicht mehr als eine Seite)

Für einen Termin für eine Vorberatung wenden Sie sich bitte an:

Universität Erfurt
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Dipl.-Ing. Marion Wadewitz
Postfach 900 221
99105 Erfurt

Ihr Antrag auf Einschreibung ist nach erfolgter Vorberatung möglich vom 01.06.2019 - 26.09.2019:  hier

Die Aufnahme dieses Studienangebots setzt eine Mindestteilnehmerzahl voraus. Unmittelbar nach Ende der Bewerbungsfrist werden Sie über das Zustandekommen informiert und eingeschrieben. Sollte wider Erwarten die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, erhalten Sie die mit der Bewerbung entrichteten Gebühren und Beiträge unverzüglich zurück.

Anerkennung bereits erbrachter Leistungen

Eine Verringerung des Studienumfangs durch Anerkennung bereits erbrachter Studienleistungen ist möglich. Hierunter fallen beispielsweise Leistungen aus vorangegangenen (auch abgebrochenen) Studien sowie Fort- und Weiterbildungen. Die Anerkennung erfolgt auf Basis von Einzelfallentscheidungen anhand eingereichter Nachweise (Zeugnisse o. ä.). Welche Leistungen prinzipiell anerkannt werden können und welche Nachweise hierfür erforderlich sind, teilen wir Ihnen gern auf persönliche Nachfrage hin mit.

Marion Wadewitz, letzte Änderung: 21.05.2019

Werkzeugkiste

Suche

Nutzermenü und Sprachwahl