Universität Erfurt

Religionswissenschaft

MA Religionswissenschaft / Master of Religious Studies

Beschreibung/Aufbau

Der Master Studiengang Religionswissenschaft ermöglicht eine vertiefte Beschäftigung mit der Religionsgeschichte Europas und angrenzender bzw. damit verflochtener Räume in ihrer gesamten Tiefe und ihrer pluralistischen Struktur. Darüber hinaus vermittelt der Studiengang grundlegende Kenntnisse über die Geschichte sowie die Theorieentwicklung des Faches Religionswissenschaft.

Zu Beginn des Master-Studiums erfolgt die Wahl eines Schwerpunktes als Studienschwerpunkt. Wählbar sind: B01 Allgemeine Religionswissenschaft, B02 Islamwissenschaft, B03 Judaistik, B04 Kulturgeschichte des Orthodoxen Christentums. In den ersten beiden Studiensemestern sind die entsprechenden beiden B-Module des gewählten Studienschwerpunkts (a+b) zu belegen. Zudem sind das zweisemestrige Pflichtmodul C01 ‚Religiöser Pluralismus‘ sowie die drei Pflichtmodule A01 zu dem Bereich ‚Religion in komplexen Gesellschaften' zu belegen. 

Der Master-Studiengang erfordert in der Studienphase von 3 Semestern insgesamt 6 Modulprüfungen: In jedem Semester sind zwei Modulprüfungen abzulegen. Im 4. Semester schreibt man die Masterarbeit.

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Bewerbung zum Masterstudiengang Religionswissenschaft ist ein guter Abschluss (mindestens 2,3) in einem relevanten Fach nach mindestens 6 Semester Studium Voraussetzung.

Einschlägig sind Religionswissenschaft; die kulturbezogenen Studiengänge historischen oder philologischen Zuschnitts (Judaistik/Jüdische Studien; Islamwissenschaft); osteuropäische Philologien oder Geschichte; sozialwissenschaftliche und wissenschaftlich theologische Studiengänge.

 

Des Weiteren sind gute Kenntnisse in Englisch (C1) erforderlich, sowie Kenntnisse (B1) in einer weiteren Sprache des gewählten Schwerpunktes.

  • für Islamwissenschaft: Arabisch oder Türkisch oder Urdu
  • für Judaistik: biblisches und modernes Hebräisch
  • für Orthodoxes Christentum: Altgriechisch oder Neugriechisch oder Russisch 

 

Weitere Sprachen können nach vorheriger Absprache auch anerkannt werden.

Bewerbung

Der MA Religionswissenschaft an der Universität kann nur zum Wintersemester (Oktober) begonnen werden.

Bewerbungsfristen

Für Deutsche und EU-Angehörige: 15. Juli
Für  Nicht-EU-Angehörige: 15. Juli

Unterlagen

Das Bewerbungsformular können Sie hier finden. Zusätzlich zu diesem Formular sowie einen Lebenslauf und Kopien der akademischen Zeugnisse erwarten wir ein Motivationsschreiben von 1-2 Seiten, welcher a) über die Motivation zum Studium der Religionswissenschaft, b) die Erfahrung mit religionswissenschaftlichen
Fragestellungen, c) den gewünschten Schwerpunkt und d) die dafür erforderlichen Sprachkenntnisse Aufschluss gibt.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl