Universität Erfurt

Germanistische Sprachwissenschaft

Aktuelles

Der Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft bietet im Rahmen seines vom DAAD geförderten GIP-Projekts Erfurt-Moskau seinen Studierenden für das Jahr 2019 die Möglichkeit, als Tutor(in) die Lehre in Moskau und Kolomna zu unterstützen und zu ergänzen. Bitte stellen Sie ab sofort bei Prof. Földes einen Antrag mit aussagekräftigen Unterlagen (bitte richten Sie Ihre Schreiben ausschließlich an yvonne.kirmse@uni-erfurt.de). Es handelt sich jeweils um einen Aufenthalt am Germanistik-Lehrstuhl der Staatlichen Pädagogischen Universität Moskau und am Lehrstuhl für Deutsch und Französisch der Staatlichen Sozial- und Geisteswissenschaftlichen Universität in Kolomna. Reise- und Aufenthaltskosten (Pauschalbeträge) werden von uns getragen, die Übernachtung vor Ort zahlen die russischen Gastgeber.

  • Aufenthaltsdauer: Mitte September bis Mitte Oktober 2019.
  • Reisestipendium: 275 Euro + Aufenthaltsstipendium: ca. 900 Euro.
  • Bewerbungsschluss ist Freitag, der 9. Juni 2019, 24:00 Uhr. 
    Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir laden sehr herzlich zur Defensio von Ruzhdi Kicmari am 3. Juni 2019, von 12-14 Uhr im Lehrgebäude 1, Raum 228 ein. Das Dissertationsthema ist Bilinguale Sprachbiographien. Ein empirischer Beitrag anhand albanischsprachiger kosovarischer Migranten in Deutschland.

Erfolgreiche Promotion:

Am 9. Mai 2019 hat Elena Blokhina ihre Dissertation zum Thema "Dialektale Lexik als Mittel der Widerspiegelung regionaler Kultur (am Material mittelbairischer Dialektvarietäten Oberbayerns)" (wiss. Betreuer(in): Prof. Földes und Prof. Nefedova) im Bereich der Germanistischen Sprachwissenschaft mit "magna cum laude" verteidigt.

Wir gratulieren ihr herzlich zur bestandenen Prüfung!

Wir bieten unseren Studierenden schulgrammatische Tutorien zu den Vorlesungen von Herrn Prof. Földes und Herrn Dr. Hartmann "Sprachsystem und Sprachgebrauch" an: 

dienstags, 12-14 Uhr, LG 4/D 08, Tutor: Joshua Bakker
dienstags, 10-12 Uhr, LG 2/200, Tutorin: Julia Klingenberg
montags, 14-16 Uhr, LG 2/7, Tutorin: Alessandra Roever
donnerstags, 12-14 Uhr, LG 2/213, Tutorin: Franziska Schlondrop-Braun

Die Professur für Inklusive Bildungsprozesse/emotionale und soziale Entwicklung unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Susanne Jurkowski sucht vorerst für das Sommersemester 2019 wissenschaftliche Assistent(inn)en, die im Rahmen eines Forschungsprojekts "TKK - Transaktive Kommunikation für kooperative Gruppenarbeit" mitwirken. Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft macht darauf aufmerksam, dass an der Staatlichen Sozial- und Geisteswissenschaftlichen Universität Kolomna/Russland zwei Stellen für Lehrkräfte für das Studienjahr 2019/20 ausgeschrieben sind. Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie hier.

Der Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft sucht Tutorinnen und Tutoren, vorerst ab April bis Ende August 2019, die mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einer Einführungsvorlesung Schulgrammatik üben. 

Interessenten möchten sich bitte per E-Mail bei Herrn Prof. Dr. Dr. Csaba Földes melden.

Erfolgreiche Promotion:

Am 7. Februar 2019 hat Martin Dittmar seine Dissertation zum Thema "Sprachkontakt zwischen Deutsch und Spanisch in der Pressesprache der deutschen Minderheit in Lateinamerika. Ein Beitrag zur Erforschung der Sprachverwendung unter Bedingungen interkultureller Zweisprachigkeit" (wiss. Betreuer: Prof. Földes) im Bereich der Germanistischen Sprachwissenschaft mit "magna cum laude" verteidigt.

Wir gratulieren ihm herzlich zur bestandenen Prüfung!

Erfolgreiche Promotion:

Am 9. Januar 2019 hat Frau Tatsiana Seliazneva ihre Dissertation zum Thema "Unkonventionelle Realienbezeichnung im interkulturellen Medienkontext (am Beispiel deutscher, russischer und englischer Pressetexte)" (wiss. Betreuer: Prof. Földes) im Bereich der Germanistischen Sprachwissenschaft erfolgreich verteidigt.

Wir gratulieren ihr herzlich zur bestandenen Prüfung!

Wir bieten unseren Studierenden Tutorien zur Vorlesung von Prof. Földes "Einführung in die Sprachwissenschaft" an:

montags 14-16 Uhr LG 1/HS 4, Tutor: Joshua Bakker
dienstags 14-16 Uhr LG 2/114, Tutorin: Alessandra Roever
mittwochs 8-10 Uhr LG 2/131, Tutorin: Julia Wendland
donnerstags 14-16 Uhr AMG/0012, Tutorin: AlexandraAlbrecht.

Alle Tutorien beginnen in der zweiten Semesterwoche!

Prof. Dr. Dr. Csaba Földes im Johann-Gottfried-Herder-Forschungsrat.

Csaba Földes ist zum ordentlichen Mitglied des Johann-Gottfried-Herder-Forschungsrates gewählt worden. Der Herder-Forschungsrat ist eine akademieähnliche Vereinigung von Wissenschaftlern zur Förderung der Erforschung kultureller, historischer und sozialwissenschaftlicher Fragestellungen mit besonderem Blick auf die Beziehungen Deutschland und östliches Europa.

Die Homepage unserer neuen Forschungsstelle für Interkulturalität und Mehrsprachigkeit (FIM) ist unter diesem Link einzusehen. 

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert das Projekt „Interkulturelle Germanistik: Impulse für Forschung und Lehre zu Wort und Text“ an der Universität Erfurt in diesem Jahr mit 25.000 Euro. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Für Studieninteressierte:

Unser Faltblatt zum Studiengang "Germanistik" (B.A.) können Sie hier herunterzuladen.
Unser Faltblatt zum Master-Studiengang Angewandte Linguistik können Sie hier herunterladen.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl