Universität Erfurt

Universität Erfurt

Delegation der Universität Erfurt vertritt Pakistan in New York beim Model United Nations: 13.11.2012

Die Delegation der Universität Erfurt wird beim kommenden National Model United Nations (NMUN) die Islamische Republik Pakistan vertreten. NMUN ist die weltweit größte studentische Simulation der Vereinten Nationen und findet jährlich in New York statt. 

20 Studierende der Universität Erfurt aus allen Fachrichtungen bereiten sich im Wintersemester 2012/13 im Rahmen des Studiums Fundamentale auf die Teilnahme am NMUN im März 2013 vor. Dabei machen sie sich mit den Regeln und Abläufen der Vereinten Nationen vertraut, erweitern ihre Kenntnisse in der Verhandlungssprache Englisch und haben die Möglichkeit, Pakistan als „ihr Land“ besser kennenzulernen. Gleichzeitig können sie erste praktische Erfahrungen für zukünftige Reden und Verhandlungen sammeln.

Auch in diesem Jahr – bei der inzwischen zehnten Teilnahme der Universität Erfurt an NMUN - ist es das Ziel der einzigen Thüringer Delegation, außergewöhnliche Leistungen zu erbringen. In den vergangenen Jahren wurden die Delegationen der Universität Erfurt bereits mehrfach für ihre gute Vorbereitung, die erfolgreichen Verhandlungen mit den anderen Delegationen aus aller Welt und auch im Videocontest ausgezeichnet.

Da die Kosten für Flug und Unterkunft nicht von der Universität übernommen werden können, sucht die Delegation zusammen mit der Schirmherrin des Projekts,  Ministerin Walsmann, noch Sponsoren, die die Realisierung des Projektes unterstützen möchten.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl