Universität Erfurt

Universitätssportverein Erfurt e.V.

USV-Läufer auf dem Rennsteig erfolgreich

Beim 39. Rennsteiglauf am Samstag erreichten die 11 Läuferinnen und Läufer vom USV Erfurt allesamt erfolgreich das Ziel auf dem Sportplatz in Schmiedefeld. In hervorragenden 6:55:23 belegte der Ultra-Spezialist Frank Becker beim Super-Marathon den 140. Platz. Kristin Eisenacher im Marathon (3:43:26) und  Sören Schulz (1:21:42) im Halbmarathon erreichten jeweils den 3. Platz ihrer Altersklasse. Adrian Panse kam bei seinem ersten Marathon-Start in 3:29:30 ins Ziel. Eine Zeit, die sein Vater Jens bei insgesamt 20 Marathonläufen auf dem Rennsteig nie erreicht hatte.

Der Vereinspräsident erreichte diesmal als 614. auf der Supermarathon-Strecke nach 7:57:11 das Ziel und musste sich im „Präsidentenduell“ dem Rennsteiglaufchef Jürgen Lange dabei knapp um 46 Sekunden geschlagen geben. Bis Kilometer 25 liefen die zwei zusammen, dann musste der USV-Präsident am Anstieg zum Inselsberg abreißen lassen. Ruhiger ließ es Steffen Pleßmann bei seinem ersten Super-Marathon angehen. Er kam nach 8:54:49 glücklich ins Ziel.

Nächsten Samstag (28. Mai) ist der USV als Mitveranstalter des Benefiz-Staffellaufes um den Dom "Erfurt rennt" mit 2 Staffeln beteiligt. Ein schnelles Team mit Marcel Knape an der Spitze will um einen Platz auf dem Podium mitkämpfen. Am 1.Juni stehen die Hochschulmeisterschaften im Berglauf in Ilmenau auf dem Programm der Universitätssportler. Außerdem bereiten sie derzeit die 11. Auflage des Kirschlaufes am 12. Juni vor.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl