Universität Erfurt

Universitätssportverein Erfurt e.V.

DHM Trampolinturnen – Erfolgreiche Titelverteidigung durch Erfurter Studenten

Siegerehrung DHM Trampolinturnen v.l.: Karsten Kuritz (Uni Stuttgart), Sebastian Werner (Uni Erfurt) Deutscher Hochschulmeister 2012, Niclas Kühner (TU Darmstadt)

Die Deutsche Hochschulmeisterschaft (DHM) im Trampolinturnen fand am vergangenen Wochenende in Karlsruhe statt. Sebastian Werner, Student der Universität Erfurt, der im letzten Jahr sein Debüt bei der DHM gleich mit dem Titelgewinn krönen konnte, trat in Karlsruhe somit zum Unternehmen „Titelverteidigung“ an. Nach einer Pflicht- und zwei Kürübungen stand fest: Der Titel bleibt in Erfurt! Werner siegte mit 91.1 Punkten vor Karsten Kuritz (Uni Stuttgart) mit  90,5 Punkten und Niclas Kühner (TU Darmstadt) mit 87.8 Punkten.

Die  Mannschaftwertung gewann die Johannes Gutenberg Universität Mainz vor der Universität des Saarlandes und der TU Dresden. Die Erfurter Mannschaft mit Andrea Uhlig (Uni Erfurt), Carolin Grothe (FH Erfurt), Felix Dietz (FH Erfurt) und Sebastian Werner (Uni Erfurt) erreichte einen guten 7. Platz von insgesamt 17 Mannschaften. Das Bemerkenswerte dabei ist: Mit Ausnahme von Werner, hatte kein Teammitglied Meisterschaftserfahrungen. Und darüber hinaus trainieren sie erst seit September 2011 das Trampolinturnen im Erfurter Hochschulsport. „Es war ein hartes Stück Arbeit, die sich aber gelohnt hat; und bei dem Nachwuchs können wir beruhigt in die Zukunft sehen“, so Susanne Oswald, Trainerin der Trampolinturner. Oswald selbst trat zu einem Wettkampf außer Konkurenz an. Als Absolventin der Fachhochschule Erfurt startete sie zusammen mit Sarah Postler beim Synchronturnen der Ehemaligen, bei welchem das Team einen hervorragenden dritten Platz belegte.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl