Universität Erfurt

Universitätssportverein Erfurt e.V.

Knape siegt in Sömmerda, Eisenacher in Suhl

Knape siegt in Sömmerda, Eisenacher in Suhl

Seine sensationelle Form stellte Marcel Knape am Samstag beim Sömmerdaer Citylauf erneut unter Beweis. Der frischgebackene Halbmarathon-Landesmeister siegte mit neuem Streckenrekord. In 31:18 verwies er auf der 10-Kilometer-Distanz Sven Praetorius vom ASV Erfurt um 4 Sekunden auf Platz 2.  Als drittschnellste Frau insgesamt und Siegerin in der Altersklasse W20 war Luise Krieghoff in 49:02 bei ihrem Debüt im USV-Dress erfolgreich.

Die Rennsteigläufer des USV Erfurt testeten ihre Form beim 34. Lange-Bahn-Lauf in Suhl-Mäbendorf. Der Streckenrekord von Marcel Knape aus dem Jahr 2009 blieb dabei unangetastet. Dafür gab es einen neuen Streckenrekord bei den Frauen. Kristin Eisenacher siegte bei ihrem „Heimspiel“ in 1:28:49 souverän mit fast 6 Minuten Vorsprung vor Anke Härtel aus Coburg. Schnellster USV-Läufer auf der Halbmarathondistanz war diesmal Adrian Panse, der in hervorragenden 1:26:50 Platz 7 (3. in der AK Männer) belegte. Frank Becker in 1:31:22 als 3. in der AK 45, Karolin Heim in 2:02:18 als 2. In der AK Frauen und Oliver Hamsch-Friske in 43:50 als 2. in der M45 über 10 Kilometer belegten allesamt Podestplätze. Nur Präsident Jens Panse ging in 1:38:54 als 6. in der AK 45 beim Halbmarathon leer aus, konnte sich aber über das hervorragende Mannschaftsergebnis freuen. „Wir sind bestens auf den Jubiläumsrennsteiglauf vorbereitet“, sagte er Laufreporter Theo Schwabe im Anschluss.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl