Universität Erfurt

Universitätssportverein Erfurt e.V.

Kristin und Andy gehen aufs Ganze: Rennsteiglaufsiegerin Kristin Eisenacher heiratete gestern in Steinbach-Hallenberg ihren Andreas

Kristin und Andy gehen aufs Ganze

„Kristin und Andy gehen aufs Ganze“ – in Anlehnung an den Slogan des Rennsteiglaufes hatte dies USV-Präsident Jens Panse zum freudigen Anlass der Hochzeit von Rennsteiglaufsiegerin Kristin Eisenacher formuliert. Eine kleine Abordnung ihres Erfurter Universitätssportvereins war zum Standesamt nach Steinbach-Hallenberg gereist, um Thüringens schnellster Marathonläuferin und ihrem Mann Andreas Hempel zu gratulieren. In Schwarza bzw. Steinbach-Hallenberg geboren, sind beide am Rennsteig aufgewachsen. In diesem Jahr gewann die 30-Jährige, die als Controllerin bei einer Krankenkasse in Erfurt arbeitet, erstmals den Traditionslauf über 43,1 Kilometer von Neuhaus nach Schmiedefeld. Präsident Panse, selbst ein aktiver Rennsteigläufer, freute sich riesig über den ersten Sieg einer Sportlerin vom Erfurter Universitätssportverein auf dem Rennsteig. Da lag es nahe, dass die Vereinskollegen sich zur Hochzeit ein passendes Geschenk überlegten: Mit Unterstützung des Rennsteiglaufvereins konnten sie Kristin eine Freistartnummer für den Rennsteiglauf im nächsten Jahr überreichen - symbolisch als Zielvorgabe natürlich mit der Nummer 1 versehen. Für Ehemann Andreas wird es nun im doppelten Sinne ernst. Für ihn legten die Vereinskollegen zusammen und sponserten ebenfalls einen Freistart für den Rennsteigmarathon. Seine Frau hat ihm mit der Leidenschaft fürs Laufen angesteckt. „Was bleibt einem anderes übrig, als mitzulaufen“, sagte sich der 34-Jährige und ging in diesem Jahr erstmals auf der Halbmarathonstrecke an den Start. Mit der Startnummer 1309 (für das Hochzeitsdatum) geht es nun für ihn erstmals auf die Marathonstrecke. Die ersten Meter absolvierten die zwei schon mal zusammen auf dem Rathausvorplatz in Steinbach-Hallenberg. Danach starten sie am Samstag zu einer kurzen Hochzeitsreise zum Klettern nach Kärnten. Am 14. Oktober will Kristin unter ihrem neuen Familiennamen Hempel bei den Deutschen Marathonmeisterschaften in München an den Start gehen und dabei eine neue persönliche Bestzeit aufstellen.

 

Bilder: USV-Präsident Jens Panse und Abteilungsleiter Frank Becker ließen es sich nicht nehmen, ihrer schnellsten Läuferin Kristin und Ehemann Andreas Hempel persönlich zur Hochzeit zu gratulieren. (Bild Marian Hartwig)

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl