Universität Erfurt

Universitätssportverein Erfurt e.V.

Tischtennisturnier in der Universitätssporthalle

Tischtennisturnier in der Universitätssporthalle am 5./6.Mai 2012

Neben dem Hochschulinformationstag wurde der Campus der Universität Erfurt durch ein weiteres Event belebt. Für das studentische Publikum wohl eher unbemerkt, durfte die Universitätssporthalle ein weiteres Mal Austragungsort des Thüringer SPONETA-Cups sein, welcher nun eine bereits 18jährige Tradition aufweisen kann. Auf 16 gestellten Tischtennisfeldern traten überwiegend Profispieler diverser bundesweiter Vereine in ihren jeweiligen Klassen von jung bis alt an. Zudem gab es auch für Freizeitsportler die Möglichkeit in einer eigenen Kategorie ihre Fähigkeiten untereinander zu messen.

Gespielt wurde jeweils im Einzel und Doppel mit drei Gewinnsätzen. In der Klasse der Freizeitspieler konnte Ievgen Artemenko in beiden Spielarten den Finalsieg erringen. Der Erfurter Student leitet einen eigenen Tischtenniskurs beim Universitätssportverein (USV) Erfurt e.V. und war bereits in der Vergangenheit bei den Erfurter Hochschulmeisterschaften im Tischtennis erfolgreich. Trotz stark spielender Finalgegner hieß es am Ende immer 3:0 nach Sätzen. Im Doppel stand Artemenko der Freizeitsportler Robert Meckel zur Seite, der seine Übungsstunden beim Veranstalter TTZ Sponeta Erfurt e.V. selbst verrichtet. Im Einzelfinale musste sich Carsten Hempel aus Nöda (Sömmerda) geschlagen geben, dessen Spielpraxis stetig durch seine Arbeit im Kinder- & Jugendtreff Petersberg (Erfurt) aufgefrischt wird. Doch auch die Organisatoren mussten sich im sonst reibungslos funktionierenden Ablauf einmal geschlagen geben, da es bei der Siegerehrung der Freizeitsportler im Doppel plötzlich an Pokalen fehlte. Durch einen Lieferfehler müssen jene „Podestler“ noch auf die spätere Nachsendung warten, wodurch auch Ievgen Artemenko erst einmal nur mit einer Trophäe nach Hause gehen konnte. Nichts desto trotz standen Sport, Fairness und Spielfreude ungehindert im Vordergrund der zwei Turniertage.

Wer dabei war, der weiß sich im Stillen bei den Sponeta-Verantwortlichen für ein gelungenes Sportevent auf dem Erfurter Uni-Campus zu bedanken. Vielleicht sieht man sich im nächsten Jahr hier wieder.

05. Mai 2012, Benjamin Bier

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl