Universität Erfurt

Dogmatik

Prof. Dr. Josef Freitag: Emeriti

Kontakt

Studienhaus St. Lambert
Burg Lantershofen
Graf-Blankard-Str. 12-22
D-53501 Grafschaft
Tel: 0049-2641-892 120
Fax: 02641-892-180

spiritual@st-lambert.de

Curriculum Vitae

1950geboren in Everswinkel/Kreis Warendorf
1969Abitur am staatlichen Humanistischen Gymnasium Paulinum, Münster
1969/70Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster
1970 - 1977Studium an der Pontificia Universitas Gregoriana, Rom
1970 - 1977Student im Pontificium Collegium Germanicum-Hungaricum, Rom
1971 - 1977Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
1972Bakkalaureat in Philosophie (Pontificia Universitas Gregoriana, Rom)
1973/74Studium an der Faculté de Théologie Catholique der Université de Strasbourg II
1975Bakkalaureat in Theologie (Pontificia Universitas Gregoriana, Rom)
1976Ordination zum Priester der Diözese Münster
1977Lizentiat in Dogmatischer Theologie (Pontificia Universitas Gregoriana, Rom)
1977 - 1981Kaplan an St. Johannes, Oelde
1981 - 1984Subdirektor und Studienpräfekt am Collegium Borromaeum, Münster
1985 - 1995Assistent am Lehrstuhl für Dogmatik und Ökumenische Theologie der Albert-
Ludwigs-Universität, Freiburg/Breisgau bei Prof. Dr. Gisbert Greshake
1989Promotion an der Theologische Fakultät der Universität Freiburg: Das sacramentum ordinis auf dem Konzil von Trient (Innsbruck 1991) Karl-Rahner-Preis für theologische Forschung, Innsbruck,
Bernhard-Welte-Preis, Freiburg
1994Habilitation für Dogmatik und Ökumenische Theologie durch die Theologische Fakultät der Universität Freiburg: Geist-Vergessen – Geist-Erinnern. Vladimir Losskys Pneumatologie als Herausforderung westlicher Theologie (Würzburg 1995)
19951. Oktober Professor der Theologischen Fakultät Fulda als Leiter des Katholisch-Theologischen Seminars an der Philipps-Universität Marburg
20001. September Professor für Dogmatik an der Theologischen Fakultät Erfurt
20031. Januar Professor für Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der (staatlichen) Universität Erfurt
2008 - 2011Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt
2016emeritiert
2016

Spiritual im Studienhaus St. Lambert in Lantershofen

 

Forschungsinteressen

  • Ekklesiologie, besonders Fragen der Katholizität und des Amts
  • Ökumene
  • Pneumatologie
  • Kontextualität und Katholizität (Universalität) der Theologie

Theologische Exkursionen und Begegnungen

Juli - August 1998Exposure Program in den Anden und theol. Auswertung mit Gustavo Gutierrez unter Leitung von Prof. Dr. Josef Sayer
Februar - März 1996Besuch mit Studenten von Marburg und Freiburg in Pune, Bangalore, Mysore, Kerala, Goa
Februar / Juni 1999Seminar: Einführung in Geschichte und Liturgie, Theologie und Spiritualität der orthodoxen (byzantinischen) Kirche; Istanbul / Kloster Niederaltaich
März 2005Besuch mit Professoren in Delhi, Pune, Goa, Bangalore, Kerala

 

Forschungssemester, USA und Indien (WS 2006/07)

August - Dezember 2006Visiting Scholar an der Divinity School, Duke University, Durham, North Carolina, USA
Januar 2007Visiting Professor in Indien am Pontifical Institute for Philosophy and Religion (Jnana Deepa Vidyapeeth) in Pune: Trends in German Theology since Vatican II. Selected authors & texts
Februar 2007Visiting Professor am Indian Institute of Spirituality, Bangalore (zu S. Peter gehörig) und am Tejas (Institute for Contextualised and Mission oriented Theology; Theol. Ausbildung der Missionaries of St. Francis de Sales)

Einen Eindruck der gemachten Erfahrungen möchte der Vortrag "Drei Kontexte: Deutschland, USA, Indien - ein Text: Das Evangelium" vermitteln.

Mitgliedschaften und Beratertätigkeiten

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen

seit 1995Arbeitsgemeinschaft der Dogmatiker und Fundamentaltheologen
1997 - 2007Conseil Supérieur der 1991 neu gegründeten Université Catholique d’Afrique Centrale in Yaoundé/Kamerun im Auftrag von MISEREOR und der deutschen Bischöfe zur wissenschaftlichen Begleitung des Aufbaus dieser Universität
1999 - 2006Internationaler Theologischer Gesprächskreis, der sich seit 2003 zu freier Projektzusammenarbeit polnischer, tschechischer und deutscher Theologen (Posen, Prag, Erfurt) wandelte
seit 2001Arbeitsgemeinschaft für Theologie der Spiritualität
2003 - 2009Ökumenisch-theologischer Arbeitskreis (Erfurt, Jena, Leipzig, Halle), seit 2005 Sprecher der katholischen Mitglieder
seit 2004Interdisziplinäres Forum Religion, Universität Erfurt
seit 2007Wissenschaftlicher Beirat des Johann-Adam-Möhler-Institutes für Ökumenik, Paderborn

Beratertätigkeit

1996 - 2000Ökumene-Referent des Bistums Fulda; Mitglied der Theologischen Kommission der Hessischen Kirchenleitungskonferenz
1996 - 2007Redaktionsmitglied der Hefte zum Geistlichen Leben „Mitten in der Welt“
2001 - 2006Geistlicher Beirat der Equipe Internationale de la Fraternité Séculière Charles de Foucauld
2001 - 2008Ökumene-Kommission des Bistums Erfurt
2003 - 2011Theologischer Berater der Ökumene-Kommission der Deutschen Bischofskonferenz
2006 - 2014im Advisory Council der Zeitschrift Pro Ecclesia. A Journal of Catholic and Evangelical Theology, herausgegeben vom Center for Catholic and Evangelical Theology, Princeton, NJ
2007 - 2010Gesprächsreihe zwischen Vertretern des Johann-Adam-Möhler-Instituts für Ökumenik in Paderborn (Römisch-katholische Kirche)  und der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel (Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche in Deutschland)
seit 2009

Mitglied der katholischen Delegation für die Gespräche zwischen der Deutschen Bischofskonferenz und dem Moskauer Patriarchat

seit 2011Theologischer Berater der Kommission IV  Geistliche Berufe und kirchliche Dienste  der Deutschen Bischofskonferenz
seit 2013Mitglied in den Konsultationen zwischen der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa und dem Päpstlichen Rat zur Förderung der Einheit der Christen.

Publikationen

Monographien

  • Geist-Vergessen – Geist-Erinnern: Vladimir Losskys Pneumatologie als Herausforderung westlicher Theologie. Würzburg: Echter 1995 (Studien zur systematischen und spirituellen Theologie; 15).
  • Sacramentum ordinis auf dem Konzil von Trient: ausgeblendeter Dissens und erreichter Konsens. Innsbruck: Tyrolia 1991 (Innsbrucker Theologische Studien; 32).
  • Sakramentale Sendung: Gabe und Aufgabe des Sacramentum ordinis. Freiburg: PWB 1990.

Herausgeberschaften

  • Christi Spuren im Umbruch der Zeiten (FS. Joachim Wanke). Hg. von Josef Freitag und Claus-Peter März. Leipzig: Benno-Verlag 2006 (Erfurter Theologische Studien; 88).
  • Luther in Erfurt und die Katholische Theologie. Hg. von Josef Freitag. Leipzig: Benno-Verlag 2001 (Erfurter Theologische Schriften; 29).

Aufsätze in Zeitschriften und Sammelwerken

  • Bischofsamt – Anspruch und Ausübung, In: Der ‚Fall‘ Tebartz-van Elst : Kirchenkrise unter dem Brennglas.  Hg. von Joachim Valentin (Theologie kontrovers ><) Freiburg: Herder 2014, 69–89.
  • Rückfragen an die Schmalkaldischen Artikel und eine ökumenisch-katholische Lektüre heute. In: Profil und Abgrenzung. Luthers (vergessenes?) Vermächtnis. 475 Jahre Schmalkaldische Artikel heute. Beiträge des historisch-theologischen Symposions Schmalkalden, 21.-23. Juni 2012. Hg. im Auftrag der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck von Jürgen Römer (Monographia Hassiae; Schriftenreihe der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck). Kassel 2013,  105-119.
  • Entwicklungen in der deutschsprachigen Dogmatik seit der Konzilszeit. In: Generationenwechsel in der Theologie. Zmiana Pokoleniowa w Teologii. Hg. von Konrad Glombik/Benedikt Kranemann (Colloquia Theologica; 17) Opole 2012, 71-88.
  • Ringen um die Menschenrechte. Zur Debatte über das Dokument „Grundlagen der Lehre der Russischen Orthodoxen Kirche über Würde, Freiheit und Rechte des Menschen“ (2008)
    In: Catholica (M) 66 (2012) 213-240
  • Wachsende Bedeutung der Laien für die Kirche. In: Den österlichen Mehrwert im Blick. Theologische Beiträge zu einer Kirche im Umbruch. Im Auftrag der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt herausgegeben von Benedikt Kranemann und Maria Widl. Würzburg: Echter 2012, 51-61.
  • "Migration" des Papstes: Die Pilgerreisen Johannes Pauls des II. und ihre Bedeutung für die Religionen, die Gesellschaften und die Kirchen. In: Religion und Migration. Frömmigkeitsformen und kulturelle Deutungssysteme auf Wanderschaft. Hg. von Claudia Kraft und Eberhard Tiefensee. Münster: Aschendorff 2011, 97-114.
  • Spiritualität der Ökumene. In: Dahlgrün, Corinna (Hg.): Spiritualität der Ökumene - Ökumenische Spiritualität (Arbeitsgemeinschaft Theologie der Spiritualität; Spirituelle Theologie; 2). Würzburg 2011, 11-31.
  • Bibelarbeit Eph 2,11-22: Die Einheit von Juden und Heiden in Christus. In: Dahlgrün, Corinna (Hg.): Spiritualität der Ökumene - Ökumenische Spiritualität (Arbeitsgemeinschaft Theologie der Spiritualität; Spirituelle Theologie; 2). Würzburg 2011, 79-92.
  • Wandlungen im Kirchenverständnis. Zur tatsächlichen und möglichen missionarischen Rolle der Laien. In: Theologie der Gegenwart 54 (2011) 2-13.
  • Sakramente - Gestalt, Begegnung, Vermittlung des Heiligen. In: zur debatte 4/2010, 35-37.
  • [Ökumene:] In den USA. In: Ökumene - wozu? Antworten auf eine Frage, die noch keiner gestellt hat. Hg. Von Jutta Koslowski. Moers, Brendow Verlag 2010, 67–73.
  • Paulus. In: Theologie der Gegenwart 52 (2009) Heft 1: Editorial (und Themenauswahl).
  • Ortskirchen und Orden. Gemeinsam und doch autonom. Dogmatisch-ekklesiologische Perspektiven. In: OrdKorr 49 (2008) 297–314.
  • Das „Princeton Proposal“ – eine ökumenische Initiative aus den USA. In: Catholica(M) 61 (2007) 161–168.
  • Ökumene. In: Theologie der Gegenwart 49 (2006) Heft 3: Editorial (und Themenauswahl).
  • Theologische Gespräche. Über Glück und Erfüllung. In: Theologie der Gegenwart 49 (2006) 118–123.
  • Kriterien kirchlicher Einheit aus katholischer Sicht. In: Catholica(M) 60 (2006) 118–138.
  • Unablässiges Danken. Eine theologische Reflexion. In: Christi Spuren im Umbruch der Zeiten. Festschrift für Bischof Dr. Joachim Wanke. Hg. von Josef Freitag und Claus-Peter März. Leipzig: Benno-Verlag 2006, 161–177 (Erfurter Theologische Studien; 88).
  • Die Goldene Regel (Mt 7,12), ihr alttestamentlicher Hintergrund und ihre weiterführende Wirkung im Horizont des Neuen Bundes. In: Mahnung und Warnung. Die Lehre der Religionen über das rechte Leben. Hg. von Christoph Bultmann, Claus-Peter März und Jamal Malik. Münster: Aschendorff Verlag 2006, 81–96.
  • Wie ist die Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments als Wort Gottes zu verstehen? In: Heilige Schriften. Ursprung, Geltung und Gebrauch. Hg. von Christoph Bultmann, Claus-Peter März und Vasilios N. Makrides. Münster: Aschendorff Verlag 2005, 55–71.
  • Zur Wirkungsgeschichte des Ökumenismusdekretes. In: „Unitatis redintegratio“: 40 Jahre Ökumenismusdekret – Erbe und Auftrag. Hg. von Wolfgang Thönissen. Paderborn: Bonifatius Verlag 2005, 83–103.
  • Bischofsamt und Diözese. In: Katholische Glaubensfibel. Hg. von Walter Fürst und Jürgen Werbick. Herder: CMZ-Verlag 2004, 192–196.
  • Vom Gerechten Krieg zu Gerechter Friede. Katholische Position(en) und theologische Motivation(en). In: Religion, Gewalt, Gewaltlosigkeit. Probleme – Positionen – Perspektiven. Hg. von Christoph Bultmann, Benedikt Kranemann und Jörg Rüpke. Münster: Aschendorff Verlag 2003, 217–242.
  • Thesen zum „Priesterlichen“. In: Diakonia 34 (2003) 165–169.
  • Das Wesen des Christentums und die Ökumene der Kirchen (I). In: Das Wesen des Christentums. Hg. von Dietrich Korsch und Cornelia Richter. Marburg: Verlag N.G. Elwert 2002, 169–177.
  • Katholizität als Lernprinzip. In: Catholica(M) 55 (2001) 157–176.
  • Maria in Gottes Heilsplan und in der Gemeinschaft der Heiligen. In: Catholica(M) 55 (2001) 29–51.
  • Quellen des Vertrauens. In: Zwischen Politik und Kirche – Hildegard Burjan. Hg. Von Ingeborg Schödl. Mödling: Verlag St. Gabriel 2000, 256–266.
  • Das Amt im Spiegel der Catholica. In: Catholica(M) 53 (1999) 277–312.
  • Der Heilige Geist: Gottes (langer) Atem. In: Jetzt 31 (1998) 8–12.
  • Engagement und Gelassenheit: Die Rolle der gratuidad in der Theologie der Befreiung. In: Münchener Theologische Zeitschrift 48 (1997) 71–82.
  • Church Offices. Roman Catholic Offices. In: Encyclopedia of the Reformation. Hg. von H.J. Hillerbrand. New York: Oxford University Press 1996. Bd. 1, 342–345.
  • Vorrang der Universalkirche? Ecclesia in et ex Ecclesiis – Ecclesiae in et ex Ecclesia? Zum Streit um den Communio-Charakter der Kirche aus der Sicht einer eucharistischen Ekklesiologie. In: Ökumenische Rundschau 44 (1995) 74–92.
  • Evangelium ohne Priester? Rückfragen an Peter Eicher und Paul Hoffmann im „Klerikerstreit“. In: Pastoralblatt 43 (1991) 130–140.
  • Schwierigkeiten mit dem „sacramentum ordinis“ auf dem Konzil von Trient. In: Zeitschrift für katholische Theologie 113 (1991) 39–51.
  • Diverse Beiträge in der Zeitschrift Mitten in der Welt. Vierteljahreshefte zum christlichen Leben (seit Sommer 1997/Heft 141)

Artikel in der 3. Auflage des Lexikons für Theologie und Kirche, Freiburg: Herder 1993–2001

  • Werke II. Systematisch-theologisch: 10, 2001, 1097f.
  • Vollmacht II. Systematisch-theologisch: 10, 2001, 879f.
  • Presbyterorum ordinis: 8, 1999, 543.
  • Presbyterium II. Systematisch-theologisch: 8, 1999, 542f.
  • Pneumatologie: 8, 1999, 366f.
  • Lohn IV. Systematisch-theologisch: 6, 1997, 1037f.
  • Kollegialität der Bischöfe: 6, 1997, 177.
  • Kirchliche Gewalt(en) I. Systematisch-theologisch: 6, 1997, 99f.
  • Kirchliche Ämter und Dienste III. Systematisch-theologisch: 6, 1997, 92–94.
  • Jurisdiktionsprimat: 5, 1996, 160.
  • Ius divinum – ius humanum. I. Systematisch-theologisch: 5, 1996, 160.
  • Hirtengewalt: 5, 1996, 161.
  • Hirtenamt: 5, 1996, 160.
  • Hierarchie. I. Begriff. II. Systematisch-theologisch: 5, 1996, 85–87.
  • Evdokimov, Paul: 3, 1995, 1067f.
  • Eucharistische Ekklesiologie: 3, 1995, 969f.
  • Diekamp, Franz: 3, 1995, 214f.
  • Christus Dominus: 2, 1994, 1177f.
  • Amt IV. Systematisch-theologisch: 1, 1993, 549f.
  • Amt III. Kirchen-, theologie- und dogmengeschichtlich.1, 1993 547ff.

Rezensionen

  • Barth, Hans-Martin: Dogmatik. Evangelischer Glaube im Kontext der Weltreligionen. Ein Lehrbuch. Gütersloh: Gütersloher Verl.-Haus 2008. - In: Theologische Revue 106 (2010) 50-55.
  • Anglikanisch-lutherische Übereinkommen. Internationale und regionale Übereinkommen 1972-2002. Dokumentation Nr. 49, Dezember 2004. Im Auftrag des Lutherischen Weltbundes und des Anglikanischen Konsultativrates. Hg. von Sven Oppegaard und Gregory Cameron. Stuttgart: Kreuz Verlag 2004. - In: Theologie der Gegenwart 52 (2009) 237f.
  • Sammelrezension zu Charles de Foucauld. – In: Theologische Revue 104 (2008) 102-108.
  • Weltkirche – Ortskirche. Fruchtbare Spannung oder belastender Konflikt? Hg. von Jürgen Werbick und Ferdinand Schumacher. Münster: Aschendorff 2006. – In: Theologische Revue 104 (2008) 115–117.
  • Vereb, Jerome-Michel: „Because he was a German!“. Cardinal Bea and the Origins of Roman Catholic Engagement in the Ecumenical Movement. Grand Rapids: Eerdmans 2006. – In: New Theology Review 20 (2007) 94f.
  • Lies, Lothar: Die Sakramente der Kirche. Ihre eucharistische Ausrichtung auf den dreifaltigen Gott. Innsbruck/Wien: Tyrolia 2004. – In: Theologie der Gegenwart 50 (2007) 231f.
  • May, Christof: Pilgern: Menschsein auf dem Wege. Würzburg: Echter 2004 (Studien zur systematischen und spirituellen Theologie; 41). – In: Theologische Revue 102 (2006) 69–71.
  • Pemsel-Maier, Sabine: Grundbegriffe der Dogmatik (99 Wörter Theologie konkret).
  • München: Don-Bosco 2003. – In: Theologie der Gegenwart 49 (2006) 237f.
  • Faber, Eva Maria: Kirche – Gottes Weg und die Träume der Menschen. Würzburg: Echter 1994. – In: Theologische Revue 92 (1996) 148f.
  • Beinert, Wolfgang: Glaubenszugänge: Lehrbuch der Katholischen Dogmatik in drei Bänden. Paderborn u.a.: Schöningh 1995 – In: Theologische Revue 95 (1999) 265–286.
  • Eggensperger, Thomas; Engel, Ulrich: Bartolomé de las las Casas. Mainz: Grünewald 1991 (Topos-Taschenbücher 207); Neumann, Martin: Las Casas. Freiburg: Herder 1990; Gutiérrez, Gustavo: Gott oder das Gold. Freiburg: Herder 1990. – In: Katechetische Blätter 117 (1992) 446–447.

Übersetzungen

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl