2. Dec 2021, 4.30 pm | Erfurt School of Education

Vortrag "Dissonant Pedagogies, Decolonial Practices: “‘Glocal’ Fictions of Diversity in the Era of Climate Change”" der internationalen Vortragsreihe "TALKS FOR IDEAS" der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Location
online
Series
TALKS FOR IDEAS 2021/2022
Organizer
Projekts IDEAS „Interkulturalität und Diversität erfahren durch Auslandsstudium“ der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Speaker(s)
Prof. Dr. Heike Härting (Université de Montréal, Faculty of Arts and Sciences Département de littératures et de langues du monde, English Studies)
Event type
Lecture

 

Angesichts einer Zeit, in welcher digitale Lernsettings den universitären Alltag bestimmen und der Drang von Studierenden nach einem Auslandsaufenthalt wächst, fungiert die internationale Vortragsreihe im Wintersemester 2021/2022 als Forum für einen internationalen Austausch und das Erleben von interkultureller Diversität. Jeder Vortrag verdeutlicht, welche verschiedenen Facetten der Begriff der Diversität umfasst und wie diese Vielfalt im Lehramtsstudium und in der Profession effektiv genutzt werden kann. Die internationale Vortragsreihe umfasst sechs spannende Vorträge von Dozierenden unserer weltweiten Partneruniversitäten zu lehramtsrelevanten Themen. Das Format ist offen für unterschiedliche Formen des wissenschaftlichen und interdisziplinären Austauschs und findet in hybriden sowie digitalen Settings statt.

Diese Vortragsreihe besteht aus mehreren Veranstaltungsterminen. Weitere Informationen erhalten Sie im Informationsflyer oder unter dem untenstehenden Link.