University of Erfurt

Erfurt School of Education (ESE)

Thema finden & beantragen

Schritt 1

Die Prüfungsordnung räumt Kandidaten/innen die Möglichkeit ein, dem Prüfungsausschuss das Thema Ihrer Masterarbeit sowie zwei Gutachter/innen vorzuschlagen. Dies geschieht mit der Beantragung der Ausgabe eines Themas.

Der Beantragung zur Ausgabe eines Themas für die Masterarbeit sollten Absprachen mit den vorgeschlagenen Gutachter/innen vorausgehen. Da der/die Erstgutachter/in zumeist auch die Betreuung der Arbeit übernimmt, besteht der größte Abstimmungsbedarf mit dieser Person. Sie kann Hinweise zur Bearbeitbarkeit der gewählten Themen- und Fragestellung sowie Impulse zum Schwerpunkt der Arbeit geben und auf relevante Literatur aufmerksam machen. Zur Vermeidung von Problemen im Verlauf der Bearbeitungszeit empfehlen wir mindestens je ein ausführliches Gespräch mit den Gutachtern/innen vor der Themenbeantragung.

 

Schritt 2

Die Beantragung kann nur zu festgelegten Fristen erfolgen. Die Beantragung erfolgt im ESE-Online-System.

Dort verwenden Sie das hinterlegte digitale Formular (Reiter "Masterarbeit"). Dieses können Sie nach dem Login in das OnlineSystem vor der Einreichung jederzeit bearbeiten und den Zwischenstand speichern. 

 

Schritt 3

Haben Sie Ihre Themenstellung ausreichend mit den Gutachter/innen besprochen und einen Titel für die Arbeit abschließend formuliert, reichen Sie Ihren digitalen Antrag bitte fristgerecht über den "Antrag einreichen" Button im ESE-Online-System ein.
Wichtig: Ihr Antrag gilt so lange als unvollständig bis auch ein Papierformular den Unterschriften der Gutachter/innen sowie Ihrer eignen Unterschrift bei uns eingegenagen ist. Bitte unterschreiben Sie möglichst mit einem blauen Stift.

 

Schritt 4

Anschließend drucken Sie das Formular und lassen es durch die Gutachter/innen unterschreiben. Nun unterschreiben Sie es selbst und reichen es persönlich im Sekretariat der ESE oder auf dem Postweg bei der ESE ein. Die Abgabefrist endet 7 Tage nach der letzten Einreichungsfrist für das digitale Formular.

Reichen Sie das Papierformular nicht fristgerecht nach, kann Ihr Antrag nicht berücksichtigt werden.

Wann wird die Masterarbeit angefertigt?

Die Masterarbeit wird im 3. oder 4. Fachsemester des Masters of Education angefertigt. Im jeweils anderen Semester wird das Komplexe Schulpraktikum absolviert.

Gibt es eine Informationsveranstaltung rund um die Masterarbeit?

Alle wichtigen Informationen zur Masterarbeit und den einzuhaltenden Fristen erhalten Sie im Rahmen der STET-Informationsveranstaltung der ESE. Der Termin hierfür wird langfristig auf der Startseite bekanntgegeben.

Was muss ich hinsichtlich der Themenstellung beachten?

Aus den Ausführungen der MEd-PO-R § 21 ergibt sich, dass die Masterarbeit einen Anwendungsbezug aufweisen und in fachlichem Zusammenhang mit dem jeweiligen Master of Education Studiengang stehen muss. In Ihrer Themenstellung sollten Sie also Probleme aus der Praxis aufgreifen und/oder deutlich machen, welchen Bezug das ausgewählte Thema zum Lehrerberuf hat.

Wenn Sie Unterstützung bei der Themenfindung benötigen, kontaktieren Sie gerne das Forschungslabor MasterMind.

Kann die Masterarbeit auch als Gruppenarbeit erbracht werden?

Ja, das ist grundsätzlich möglich, wenn dies auf dem Antragsformular entsprechend beantragt wird. Die verfassten Abschnitte der einzelnen Personen sollten entsprechend gekennzeichnet werden, damit die Eigenleistung deutlich hervorgeht.

Wie melde ich eine Masterarbeit an?

Das in Abstimmung mit dem Betreuenden frei zu formulierende Thema der Masterarbeit muss zu festgelegten Fristen beantragt werden. Wie Sie das Thema beantragen, finden Sie hier.

Der MEd-Prüfungsausschuss beschließt die Annahme bzw. Ablehnung des eingereichten Themas. Eine Belegung über E.L.V.I.S. erfolgt nicht!

Was geschieht, wenn ich kein Thema und/oder keine Gutachter/innen vorschlage?

Wenn Sie nicht von der Möglichkeit Gebrauch machen wollen, ein Thema und/oder Gutachter/innen vorzuschlagen, reichen Sie bitte das Formular ohne diese Angaben ein. In diesem Fall werden Ihnen Thema und/oder Gutachter unter Berücksichtigung Ihres Studienganges durch den Prüfungsausschuss zugewiesen. Eine Änderung des Themas ist nicht vorgesehen. Es ist also zu empfehlen, dass Sie selbst einen Themenvorschlag formulieren und sich passende Betreuer/innen suchen.

Was tue ich, wenn ich die Antragsfrist verpasst habe?

Es handelt sich um eine Ausschlussfrist. Eine Beantragung ist erst wieder zum nächsten Semester möglich.

Wie erfahre ich, ob mein Antrag erfolgreich war?

Ab dem Tag der Themenausgabe können Sie in Ihrem Account in OnlinESE die Entscheidung einsehen und bestätigen, dass Sie diese zur Kenntnis genommen haben. Eine gesonderte Information per Mail erfolgt nur im Fall einer Ablehnung.

Ist es notwendig/möglich/erforderlich, die Masterarbeit neben der Anmeldung bei der ESE, auch auf dem vertrauten Wege via Belegungsbogen zu belegen?

Nein, eine besonderte Belegung muss nicht erfolgen. Die Informationen werden durch die ESE an Studium und Lehre weitergegeben.

Kann ich mein Thema nach der Themenausgabe noch ändern?

Nach MEd-PO-R § 21 haben Sie die Möglichkeit, Ihr Thema einmal binnen zwei Monaten nach dem ersten Tag der Themenausgabe zurückzugeben.

Navigation

Toolbox

User menu and language choice