University of Erfurt

Gotha Research Centre of the University of Erfurt

Projekt von Dr. Dominic Olariu

Das Ratzenberger Trockenherbarium als Teil phytologischer Epistemik im 16. Jahrhundert

Das Projekt untersucht das vier Foliobände umfassende Trockenherbarium, das von dem Arzt Caspar Ratzenberger in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts hergestellt wurde. Es befindet sich heute in der Forschungsbibliothek Gotha und ist bisher unerforscht geblieben. Eine kodikologische Untersuchung des Herbariums soll unternommen werden. Die vielen und umfangreichen Notizen zu den eingeklebten Objekten sollen transkribiert und aus dem Lateinischen übersetzt werden. Es soll versucht werden, die Provenienz des Herbariums zu klären. Mithilfe der Transkriptionen soll das Herbarium innerhalb des phytologischen Gelehrtennetzwerks situiert werden. Dank dieser Situierung soll das visuelle Material erforscht und sowohl mit anderen Trockenherbaria als auch mit gedruckten und bemalten Kräuterbüchern anhand von Beispielen verglichen werden. Die Analysen des visuellen Materials sollen die Entwicklung der Kräuterbuchillustrierung verstehen helfen. Damit wird das Ratzenberger Herbarium zum ersten Mal gründlich analysiert.

Navigation

Toolbox

User menu and language choice