University of Erfurt

Gothaer Forschungen zur Frühen Neuzeit: Band 13

Veronika Albrecht-Birkner / Alexander Schunka (Hg.)

Pietismus in Thüringen – Pietismus aus Thüringen
Religiöse Reform im Mitteldeutschland des 17. und 18. Jahrhunderts

Erschienen 2018

ISBN 978-3-515-12171-2

Inhaltsangabe

Der Pietismus auf dem Gebiet des heutigen Thüringen ist bislang ein wenig bearbeitetes Thema. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes untersuchen die thüringischen Ursprünge dieser protestantischen Reformbewegung sowie ihre Ausstrahlungen und Wirkungen in Deutschland und Europa zwischen 1650 und 1750. In ihren Beiträgen vermessen die internationalen Expertinnen und Experten das Forschungsfeld, markieren Desiderate, verweisen auf reichhaltige Quellenbestände und umreißen die besondere Bedeutung Thüringens für den Pietismus. Aufgrund des interdisziplinären Ansatzes – von der Kirchengeschichte über die Allgemeine Geschichte bis hin zu den Literaturwissenschaften – bietet der Band einen multiperspektivischen Zugriff zwischen traditioneller Pietismusforschung, Sozial- und Kulturgeschichte sowie Religions- und Kommunikationsgeschichte.

Mit beiträgen von Veronika Albrecht-Birkner, Terence McIntosh, Mary Noll Venab-les, Jonathan Strom, Douglas H. Shantz, Mathias Müller, Wolf-gang Breul, Ernst Koch, Wolfgang Miersemann, Antje Schloms, Holger Trauzettel, Alexander Schunka, Christoph Rymatzki, Rüdiger Kröger

Navigation

Toolbox

User menu and language choice