University of Erfurt

Friedenstein-Forschungen: Band 3

Veit Rosenberger (Hg.)

"Die Ideale der Alten". Antikerezeption um 1800

Erschienen 2008

ISBN 978-3-515-09000-1

Inhaltsangabe

In der Zeit um 1800 erreichte die Antikenbegeisterung einen vorläufigen Höhepunkt: Seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wollte man eine Ähnlichkeit der Deutschen mit den alten Griechen erkennen; in der Philologie errang man in einem durchaus öffentlich geführten Diskurs die bis heute geltende Erkenntnis,
daß Ilias und Odyssee nicht die Werke eines einzigen Dichters waren; in der Bildenden Kunst und in der Literatur etablierte sich europaweit, wenn auch in unterschiedlicher Geschwindigkeit und Ausprägung,
der „Klassizismus“.

Die Beiträge dieses Buches kreisen um Weimar, das Zentrum dieser Bewegung in Deutschland. Ein interdisziplinärer Zugang erschließt zahlreiche Facetten der Antikerezeption: Mythologie, Geschichtsschreibung, Kunst, Archäologie und Ägyptenbegeisterung.

Navigation

Toolbox

User menu and language choice