University of Erfurt

Gotha Research Centre of the University of Erfurt

Friedenstein-Forschungen: Band 4

Christian Ahrens

„Zu Gotha ist eine gute Kapelle …“
Aus dem Innenleben einer thüringischen Hofkapelle des 18. Jahrhunderts

Erschienen 2009

ISBN 978-3515092364

Inhaltsangabe

Die Gothaer Hofkapelle galt im 18. Jahrhundert als besonders leistungsfähig, nur die Dresdner Kapelle war ihr in Mitteldeutschland überlegen. In diesem Band wertet der Autor Quellen aus, die bislang in der Musikwissenschaft selten oder gar nicht genutzt wurden: die Korrespondenz der Musiker mit ihren Dienstherren; Ausgabenrechnungen und -belege; Zeitungsanzeigen.

Die Dokumente offenbaren, wie das künstlerische Niveau der Kapelle erreicht wurde und welche Rolle dabei die Hautboisten spielten; sie beleuchten das Sozialgefüge der Musiker in den drei höfischen Formationen sowie die Macht- und Fürsorgefunktion der Herzöge. Und sie zeigen, welchen finanziellen Aufwand die Gothaer Regenten für die Musik trieben und wie sich dies im Konkurrenzkampf mit den Kapellen in Sondershausen und Rudolstadt auswirkte.

Navigation

Toolbox

User menu and language choice