Professur für Philosophie

Lehrveranstaltungen

Bitte informieren Sie sich zu aktuellen Lehrveranstaltungen über die elektronische Lehrveranstaltungs- und Informationsplattform der Universität Erfurt E.L.V.I.S. sowie über die eLearning-Plattform moodle. Für Rückfragen steht Ihnen die Professur gern jederzeit zur Verfügung.

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020

Vorlesung: Die Philosophie der Antike

Vorlesung: Die Philosophie der Antike

Dozent:
Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski

Inhalt:
Eine Einführung in Grundpositionen der antiken Philosophie, ihre Geschichte und ihre Kontexte.

Literatur:
Christoph Horn, Philosophie der Antike. Von den Vorsokratikern bis Augustinus, München 2013; Horst Seidl, Einführung in die antike Philosophie. Hauptprobleme und Lösungen, dargelegt anhand der Quellentexte, Freiburg / München 2012; Carl-Friedrich Geyer, Philosophie der Antike. Eine Einführung, 4. neubearb. Auflage, Darmstadt 1996; Weitere Literatur (insb. Primärliteratur) wird im Laufe des Semesters zur Verfügung gestellt.

Termin:
Montag, 10:00-12:00

Vorlesung: Einführung in die Philosophie

Vorlesung: Einführung in die Philosophie

Dozent:
Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski

Inhalt:
Diese Vorlesung führt in die Philosophie und ihre insbesondere für die Theologie wichtigen Grundbegriffe ein.

Literatur:
Literatur wird im Laufe des Semesters online zugänglich gemacht.
Zur Orientierung: Richard Schaeffler, Philosophische Einübung in die Theologie, 3 Bde., Freiburg 2016; Andreas Scheib, Philosophie für Theologen. Eine Einführung, Darmstadt 2015; Karl Jaspers, Kleine Schule des philosophischen Denkens, München 22014.

Termin:
Dienstag, 14:00-16:00

Vorlesung: Philosophie des 19. Jahrhunderts

Vorlesung: Philosophie des 19. Jahrhunderts

Dozent:
Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski

Inhalt:
Die Vorlesung führt in die wichtigsten Denker und Schulen der Philosophie des 19. Jahrhunderts ein (Deutscher Idealismus, Nietzsche, Schopenhauer, Marx, Feuerbach, Kierkegaard, Positivismus, Pragmatismus). Besondere Schwerpunkte der Vorlesung liegen in den Bereichen der Gottesfrage, der Religionsphilosophie, der philosophischen Anthropologie und der Geschichtsphilosophie.

Literatur:
Zur Orientierung: Kindler kompakt: Philosophie 19. Jahrhundert, ausgewählt von Jan Urbich, Stuttgart 2016; Wolfgang Röd, Geschichte der Philosophie Bd. 9/1: Die Philosophie der Neuzeit 3: Erster Teil: Kritische Philosophie von Kant bis Schopenhauer, München 2020; Walter Jaeschke / Andreas Arndt, Die Philosophie der Neuzeit Teil: 3. / Teil 2., Klassische deutsche Philosophie von Fichte bis Hegel, München 2020; Wolfgang Röd / Stefano Poggi, Geschichte der Philosophie Bd. 10: Die Philosophie der Neuzeit 4: Positivismus, Sozialismus und Spiritualismus im 19. Jahrhundert, München 2020; Geschichte der Philosophie in Text und Darstellung, Bd. 7., 19. Jahrhundert. Positivismus, Historismus, Hermeneutik, hrsg. von Manfred Riedel, Stuttgart 2004; Geschichte der Philosophie im 19. Jahrhundert. Positivismus, Linkshegelianismus, Existenzphilosophie, Neukantianismus, Lebensphilosophie, hrsg. von Ferdinand Fellmann, Reinbek bei Hamburg 1996. Weitere Literatur (insb. Primärliteratur) wird im Verlauf der Vorlesung zur Verfügung gestellt.

Termin:
Montag, 14:00-16:00

Vorlesung: Philosophie des 20. Jahrhunderts

Vorlesung: Philosophie des 20. Jahrhunderts

Dozent:
Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski

Inhalt:
Die Vorlesung führt in die wichtigsten Denker der Philosophie des 20. Jahrhunderts ein (u. a. Phänomenologie, Hermeneutik, Existenzialismus, Dekonstruktion, Kritische Theorie, Analytische Philosophie). Besondere Schwerpunkte der Vorlesung liegen in den Bereichen der Gottesfrage, der Religionsphilosophie, der Anthropologie, der Ethik und der politischen Philosophie.

Literatur:
Zur Orientierung: Christian Bermes (Hrsg.), Kindler kompakt Philosophie 20. Jahrhundert, Stuttgart 2017; Peter Ehlen, Gerd Haeffner, Friedo Ricken, Philosophie des 20. Jahrhunderts. Stuttgart 2010; Gerhard Gamm, Philosophie im Zeitalter der Extreme : eine Geschichte philosophischen Denkens im 20. Jahrhundert, Darmstadt 2009; Julian Nida-Rümelin, Elif Özmen (Hrsg.), Klassiker der Philosophie des 20. Jahrhunderts, Stuttgart 2007. Weitere Literatur (insb. Primärliteratur) wird im Verlauf der Vorlesung zur Verfügung gestellt.

Termin:
Dienstag, 10:00-12:00

Seminar: Solidarität — Zwischen Barmherzigkeit und Verantwortung?

Seminar: Solidarität — Zwischen Barmherzigkeit und Verantwortung?

Dozent:
Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski

Inhalt:
Zu Beginn des Semesters wird eine Vorbesprechung stattfinden. Interessenten an dem Seminar mögen sich bitte mit mir unter Holger.Zaborowski@uni-erfurt.de in Verbindung setzen.

Solidarität stößt zur Zeit in der öffentlichen Debatte auf großes Interesse. Nicht wenige Denker stellen eine Krise der Solidarität oder eine “Entsolidarisierung” fest und führen u. a. den politischen Populismus darauf zurück. Daher wird nach neuen Wegen, Solidarität zu denken, gesucht. Zudem stellt sich heute die Aufgabe, angesichts der ökologischen Krise und wirtschaftlicher und technologischer Herausforderungen Solidarität auch in globaler Perspektive zu verstehen. Zugleich stellt sich die Frage nach den Quellen der Solidarität. Welche Rolle spielen Religionen wie u. a. das Christentum für die Entwicklung einer solidarischen Gesellschaft? Wie lässt sich Solidarität überhaupt definieren? Und in welchem Verhältnis steht Solidarität zur Gerechtigkeit und zur Barmherzigkeit?

Literatur:
Eine Literaturliste wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu Beginn des Semesters zur Verfügung gestellt. Zur ersten Orientierung: Heinz Bude, Solidarität. Die Zukunft einer großen Idee, München 2019; Kurt Bayertz, Solidarität. Begriff und Problem, Frankfurt am Main 1998.

Termin:
Fr, 19.06.2020: 14:00-18:00
Sa, 20.06.2020: 09:00-16:00
Fr, 10.07.2020: 14:00-18:00
Sa, 11.07.2020: 09:00-16:00

Professurinhaber

Holger Zaborowski
Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski
Holder of the Professorship for Philosophy
(Faculty of Catholic Theology)
Mitarbeitergebäude 3 (Villa Martin) / Room 7
Office hours
by arrangement

Sekretariat

Heike Bussemer
Sekretariat der Professur für Philosophie
(Faculty of Catholic Theology)
Lehrgebäude der Katholisch-Theologischen Fakultät (Domstr. 10) / Raum X
Office hours
montags, mittwochs, donnerstags 8:15-12:30 Uhr und 13:30-15:45 Uhr

Kontakt

Die Villa Martin der Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Erfurt im Frühjahr
Blick auf die Villa Martin

Besucheradressen 
Universität Erfurt | Professur für Philosophie
Dienstgebäude Villa Martin | Nordhäuser Straße 63 | 99089 Erfurt

Postadresse
Universität Erfurt | Professur für Philosophie
Postfach 90 02 21 | 99105 Erfurt

Nutzliche Links

Alle Professuren der Katholisch-Theologischen Fakultät im Überblick
Kontakt zur Fakultätsleitung