Aktuelles zu Lehrveranstaltungen

Infos zum Start ins Wintersemester (Stand: 30.10.2020)

Liebe Studierende!

Nun geht es endlich wieder los, der Semesterstart steht bevor. Die Rahmenbedingungen dazu sind leider wenig erfreulich und ziemlich ernst, was die Pandemie-Situation betrifft. Von daher möchte ich Sie ganz aktuell dazu informieren.

Präsenzlehre: Wie Sie wissen, wollten wir dieses Semester zumindest weitgehend in Präsenzlehre starten. Das geschieht auf vielfältigen Wunsch von Ihnen ebenso wie von den Dozent*innen: Es ist einfach schön, uns wieder persönlich zu sehen. Das ist die eine Seite. Es gibt aber auch eine andere: Die Nebenfach-Studis haben bereits darum gebeten, die Präsenzlehre möglichst nur am Block anzubieten, da an der Uni alle ihre Ven digital gehalten würden und sie daher möglichst selten nach Erfurt anreisen wollen. Einige Studierende wollen garnicht kommen, haben ihre Wohnmöglichkeiten in Erfurt auch storniert, weil es sich gegenwärtig nicht lohnt, haben Angehörige aus Risikogruppen, die sie nicht gefährden wollen usw. Wir haben kurzfristig Tisch-Mikros beschaffen können, die es möglich machen, zumindest mit Audio an der Präsenzlehre digital teilzunehmen. Wir bitten alle Dozierenden sehr eindringlich, davon Gebrauch zu machen.

Hygienemaßnahmen / Schutzkonzept: Frau Kanngießer hat ein aktualisiertes Hygieneschutzkonzept analog dem der Uni erarbeitet, das Sie, sobald vom Weihbischof unterzeichnet - der Domberg gehört dem Bistum - auf der HP finden. Anwesenheiten müssen dokumentiert und 30 Tage aufbewahrt werden. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Schreibgerät dafür mit. Auf allen Wegen gilt Maskenpflicht. In den Hörsälen ist für Abstand und regelmäßige Lüftung gesorgt. Bitte beachten Sie die Abstandsregeln sehr strikt auch in allen Situationen am Rand der LVen! Wiedersehensfreude und naher Kontakt zu vertrauten Personen kann nachlässig machen. Bitte bleiben Sie verantwortungsbewusst.

Digitale Lehre: Das "Hybridsemester" sieht eine Mischung aus Präsenz und digitaler Lehre vor. Dem aktualisierten Vorlesungsplan auf der HP können Sie in Übersicht entnehmen, welche LVen grundsätzlich digital angeboten werden. Werden diese "synchron", also als Stream gehalten, finden sie zum angegebenen Zeitpunkt statt, sodass es zu keinen Überschneidungen kommen sollte. Der Präsident hat im Nachklang zum gestrigen Concilium Dekanale darum geworben, verstärkt auf digitale Lehre zu setzen, um das Infektionsrisiko vor allem am Campus zu reduzieren. Wir hatten ja bereits im Sommer vereinbart, zumindest den Semesterstart, also die ersten beiden Wochen, weitgehend in Präsenz zu halten und dann weiter zu sehen. Entsprechend werden wir im Fakultätsrat am Mi 11.11., also in der zweiten Vorlesungswoche, darüber beraten, wie wir als Fakultät weiter vorgehen wollen. Darüber hinaus sind natürlich immer Absprachen zwischen Ihnen und Ihren Dozent*innen möglich, soweit sie nicht zu einer Verschiebung des Zeitpunkts angebotener synchroner Lehre führen. Bitte tragen Sie sich mit dem universalen Einschreibeschlüssel UEdigitalWiSe2020 in die moodle-Räume der von Ihnen gewählten LVen ein. Dadurch erhalten Sie jederzeit aktuelle Infos als mail zugesandt. Weiters werden Sie dort auch den Zutritt zu digitalen LVen, sowie die LV-Unterlagen wie gewohnt finden.

Der Winter wird uns und der ganzen Gesellschaft viel abverlangen: Verzicht, Disziplin, Sorgen, (zumindest Erkältungs-)Krankheiten, vielleicht Covid-Todesfälle im eigenen Umfeld. Wie wir bereits im SS erfahren haben, kommt es damit zu vermehrten physischen und vor allem auch psychischen Belastungen, die Sie als Studierende treffen, ebenso wie uns als Lehrende, und unser aller Verwandte, Freunde, Nachbarn und Kolleg*innen. Gehen wir bitte weiterhin fürsorgend und nachsichtig miteinander um. Verlangen wir einander nicht das Letzte ab. Die Dozent*innen sind explizit gebeten, die außerordentlichen Belastungen in ihrer Lehre so zu berücksichtigen, dass die Kompetenzziele trotz eingeschränktem Stoffangebot erreicht werden können. Das Semester ist von den üblichen 15 auf 13 Vorlesungswochen verkürzt.

Am Sonntag feiern wir Allerheiligen. Das Fest - wie ja auch P. Franziskus explizit - erinnern uns darin, dass wir alle, jede*r von uns, ihre/seine ganz eigene Berufung haben. Die ausgewiesenen Heiligen sind dieser mit letzter Konsequenz gefolgt. Sie alle hatten kein einfaches Leben; und sie haben es auch oft über weite Strecken keineswegs vorbildlich gemeistert. Aber im Vertrauen auf Gott, von ihm durch alle Wirrnisse getragen, konnte ihr Leben auch durch schwere Zeiten hindurch gelingen. Vielleicht wollen wir uns von diesem Festgedanken zum Auftakt des Wintersemesters in den nächsten Wochen und Monaten leiten lassen. Bleiben Sie gesund und behütet!

herzlich
Maria Widl
Studiendekanin

corona

Hinweise zum Wintersemester 2020/2021

Die aktuelle Semesterordnung der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen: Semesterordnung im WiSe 2020/2021

 

Fortlaufend aktualisierte Informationen
... rund um den Umgang der Universität Erfurt mit SARS-CoV-2 finden Sie hier.

Ansprechpartnerinnen

Maria Widl
Prof. Dr. Maria Widl
Heike Bussemer
Verwaltungsmitarbeiterin
(Faculty of Catholic Theology)
Lehrgebäude der Katholisch-Theologischen Fakultät (Domstr. 10)
Office hours
montags, mittwochs, donnerstags 8:15-12:30 Uhr und 13:30-15:45 Uhr