Meinungen unserer Studierenden

Unsere Studis wissen, warum sich ein Theologiestudium in Erfurt lohnt

Wer könnte wohl besser erklären, warum und wofür sich ein Theologiestudium in Erfurt lohnt, als unsere Studierenden selbst? Hier kommen Sie zu Wort.

Vorschaubild für das Infovideo zum Studium der Katholischen Religion an der Universität Erfurt

Please note: Once you watch the video, data will be transmitted to Youtube/Google. For more information, see Google Privacy.

Fragen nach den Grundlagen des Seins

"Theologie und Philosophie fragen nach den Grundlagen: Warum gibt es die Welt? Was steht ganz am Anfang? Wie führe ich als Mensch ein gutes Leben? Was ist Wahrheit, Gemeinschaft, Sprache und Liebe? Beide Disziplinen können Orientierung geben und in Kombination auch Weltbilder erschüttern. Im Studium kann man diesen Fragen gemeinsam auf den Grund gehen, sich inspirieren lassen und natürlich auch einige Ideen umsetzen. Allein mein Studienfach erfüllt mich schon, aber ich muss auch ehrlich gestehen, sehr gerne in Erfurt zu studieren und wirklich gute Freundschaften geschlossen zu haben."

Pauline Cholewczynski
Bachelor Theologie und Philosophie

Pauline Cholewczynski

Traumberuf: Lehrerin

Ich studiere Primare und Elementare Bildung im Hauptfach und katholische Religion im Nebenfach und möchte später als Grundschullehrerin arbeiten. Durch die unmittelbare Nähe der Fakultät zum Erfurter Dom und die übersichtliche Zahl der Studierenden, ist das Studium an der katholischen Fakultät für mich etwas ganz Besonderes.

Judith Weber
Bachelor Primare und Elementare Bildung und Katholische Religionslehre

Judith Weber
Vorschaubild für die Instagramstory mit Paula

Please note: Once you watch the video, data will be transmitted to Youtube/Google. For more information, see Google Privacy.

Für mehr (Schul-)Bildung zum Thema Religion

Laura Steinbock

"Glauben spielt in meinem Leben eine wichtige Rolle, daher war Katholische Religion immer eins meiner Lieblingsfächer, auch wenn ich dafür jede Woche Montagnachmittag in eine andere Schule musste, zur Grundschulzeit sogar in eine andere Stadt. Beides sind die ausschlaggebenden Gründe, warum ich mich für Religion in meinem Nebenfach entschieden habe: Wenn man aus einer Gegend kommt, in der es nur eine*n Lehrer*in gibt und deswegen Schüler*innen aus dem ganzen Landkreis in eine Stadt fahren müssen, merkt man, dass es bei Religion an Lehrer*Innen fehlt. Deswegen habe ich mich entschlossen, mein Grundschullehramtsstudium mit Katholischer Religion zu kombinieren."

Laura Steinbock
Primare und Elementare Bildung und Theologie

Mehr über den Glauben erfahren

Felix Hunsicker

"Für mich ist dies ein Zweitstudium, welches ich aus persönlichem Interesse an der Theologie und meinem Glauben gewählt habe. Ich wollte mehr vom Glauben erfahren und lernen, ohne dafür ein volles Theologiestudium machen zu müssen. Und genau das kann ich hier tun.“ 

Felix Hunsicker
Master Theologie und Wirtschaft