Prof. Dr. Patrick Rössler

patrick.roessler@uni-erfurt.de
Prof. Dr. Patrick Rössler

Lebenslauf

Kurzvita

seit März 2000 Professur an der Philosophischen Fakultät der Universität Erfurt; zunächst für Kommunikations¬soziologie und –psychologie (C3)
seit Oktober 2003 Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Empirische Kommunikationsforschung / Methoden (C4/W3)
Juli 1997 - Februar 2000 wissenschaftlicher Assistent am Institut für Kommunikationswissenschaft (ZW) der Ludwig-Maximilians-Universität München
Mai 1989 - Juni 1997 wissenschaftlicher Angestellter der Universität Stuttgart-Hohenheim,
  Promotion: "Agenda-Setting. Theoretischer Gehalt und empirische Evidenzen einer Medienwirkungshypothese."
Oktober 1982 - April 1987 Magister-Studium der Fächer Kommunikationswissenschaft, Jura und Politikwissenschaft an der JGU Mainz
2011 - 2014 Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Erfurt
2009 - 2011 Dekan der Philosophischen Fakultät der Universität Erfurt
2008 - 2010 Präsident der International Federation of Communication Associations (IFCA), weltweiter Dachverband der Fachgesellschaften
2006 - 2008 Vorsitzender, Deutsche Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
2006 / 2007 Mitglied AG Kommunikations- und Medienwissenschaften, Deutscher Wissenschaftsrat, Bonn
2004 DAAD-Gastprofessur an der Annenberg School, University of Southern California, Los Angeles, USA
seit 2007 Gastkurator zu Themen der Klassischen Moderne und zur Mediengeschichte u.a. im Bauhaus-Archiv Berlin, der Klassik-Stiftung Weimar, im Gutenberg-Museum Mainz oder im Angermuseum Erfurt; außerdem für Einrichtungen in den U.S.A., Japan und Frankreich

aktuelle Forschungsvorhaben (mit Personalstellen):

2020 – 2023 "Virtual Reality für Thüringer Museen. Entwicklung, Leitfaden und Implementierung von Pilotanwendungen." Interdisziplinäres Projekt zwischen Kommunikationswissenschaft, Architektur und Angewandter Informatik. gefördert im Programm ProDigital des Freistaats Thüringen (gemeinsam mit Prof. Yvonne Brandenburger & Prof. Rolf Kruse, FH Erfurt)
2019 – 2023 "Grundwissen digitale Medien in der Schule.“ Teilprojekt im „Kompetenznetzwerk digitale fachbezogene Lehrerbildung“. Entwicklung und Evaluation von Online-Lehreinheiten zu Nutzung & Wirkung digitaler Medien. gefördert durch das Bund-Länder-Programm „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ (gemeinsam mit Prof. Dr. Sven Jöckel)
2019 – 2021 "Der Nachlass von Jan Tschichold? Digitalisierung und Aufarbeitung." Projekt im Rahmen der Einzelförderung. gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG; gemeinsam mit dem Buchmuseum der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig, Dr. Stephanie Jacobs)
2019 – 2022 "Citizen Science. Kino in der DDR - Rezeptionsgeschichte 'von unten'." Wissenschaftliche Konzeption, Kommunkationsstrateige und Implementierung auf einer Online-Plattform. gefördert von der Thüringer Aufbaubank (TAB; gemeinsam mit Prof. Dr. Christiane Kuller)

Publikationen und Vorträge (Stand: Ende 2019):

  • 255 wissenschaftliche Publikationen, davon 37 Monographien (12 auf Englisch), 18 hgg. Bände, 42 Aufsätze mit Peer Review (17 auf Englisch) und 159 eingeladene Beiträge (30 auf Englisch), sowie weitere Kleinschriften
  • 236 wissenschaftliche Vorträge, darunter 88 im internationalen Kontext (davon 50 auf ICA-Tagungen mit Peer-Review)
  • Herausgeber der 25bändigen Buchreihe „Konzepte. Ansätze der Medien- und Kommunikationswissenschaft“ sowie der Reihen „Internet Research“ und „Medien+Gesundheit“, Nomos Verlag, Baden-Baden
  • General Editor, „The International Encyclopedia of Media Effects“ (2017, 4 Bände mit 1,2 Mio. Worten, englisch); im Auftrag der International Communication Association/Wiley-Blackwell Publishing

Auszeichnungen und weitere Rufe

  • 2020    Nominierung für den Antiquaria-Preis des Deutschen Antiquariatsbuchhandels
  • 2019    "Art Book of the Year" der Kritiker der New York Times (für: "Bauhausmädels")
  • 2019    "Historisches Buch des Jahres", Kategorie Gestaltung (für: "Frauen am Bauhaus")
  • 2018    Nominierung im Wettbewerb "Deutschlands schönste Bücher" (für: "Filmfieber")
  • 2010    TOP 3-Platzierung im Wettbewerb um den „Ars Legendi“-Preis für exzellente Hochschullehre (Stifterverband/Hochschulrektorenkonferenz)
  • 2003    Ruf auf eine Professur C4 Kommunikationswissenschaft an der LMU München (abgelehnt)
  • 2002    Ruf auf eine Professur C4 Kommunikationswissenschaft an der TU Dresden (abgelehnt)
  • 2001    3. Listenplatz im Bewerbungsverfahren für eine Professur C4 Empirische Kommunikationsforschung an der Universität Hamburg
  • 2000    2. Listenplatz im Bewerbungsverfahren für eine Professur C3 Kommunikationswissenschaft an der Universität Augsburg

Mitgliedschaften

  • seit 1987    Deutsche Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
                        Mitglied, von 1997-2001 stellvertretender Sprecher der FG "Rezeptionsforschung"
                        Mitglied, von 1997-2001 Programmkoordinator der FG "Computervermittelte Kommunikation"
                        Gründungsmitglied der FG "Methoden" und „Visuelle Kommunikation“
                        Entwicklung, Konzeption und redaktionelle Betreuung der DGPuK-Nachwuchszeitschrift "transfer"(1996-1999)
  • seit 2005      Implementierung und kontinuierliche Mitarbeit im Gertrude Robinson Mentoring-Programm für den weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchs im Fach
  • 2001-2004    Schatzmeister der DGPuK
  • 2004-2006    stellvertretender Vorsitzender der DGPuK
  • 2006-2008    Vorsitzender der DGPuK
  • 2011-2013    Mitglied der AG Lehre / Bestandsaufnahme Bachelor-Studiengänge der KW
  • 2010-2014    Beauftragter des Vorstands für die Gründung und Umsetzung einer Online-Zeitschrift (Studies in Media and Communication)
     
  • seit 1993      Mitglied der Deutschen Schillergesellschaft e.V. / Deutsches Literaturarchiv, Marbach a.N.
     
  • seit 1997      Mitglied der International Communication Association (ICA)
  • 2001-2007    Repräsentant der ICA in Deutschland
  • 2004              Kandidat für das Board of Directors – European Representative
  • 2006              Mitglied der Jury für den Political Communication Article Award der ICA
  • 2011              Mitglied des Nominierungskommittes für die ICA-Präsidentschaft
  • 2012-2013    Mitglied des Ad-hoc Committees on Alternative Journal Formats
  • 2013-2016    ständiges Mitglied des Publication Committees der ICA
     
  • 2008-2010    Präsident der International Federation of Communication Associations (IFCA), weltweiter Dachverband der kommunikationswissenschaftlichen Fachgesellschaften
     
  • seit 2011       Korrespondierendes Mitglied der Historischen Kommission des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Frankfurt a. M.

Weitere Tätigkeiten

Journalistische Tätigkeiten

  • 1989 - 1998  fester freier Mitarbeiter der Stuttgarter Zeitung, Feuilleton-Redaktion; ca. 70 Beiträge pro Jahr (Themen Film, Fernsehen, Medien, Kunst, Literatur)
  • 1985 - 2006  Korrespondent für Hörfunk und Zeitung von den Internationalen Filmfestspielen in Berlin
  • 11/87-02/89 Mitarbeiter des Referats für Öffentlichkeitsarbeit im DRK-Landesverband Baden-Württemberg; redaktionelle Betreuung und Gestaltung der Mitgliederzeitschriften
  • 1983 - 1987  Teilzeit-Mitarbeiter der Anstalt für Kabelkommunikation (AKK), Ludwigshafen, u.a. Produktion (Kamera, Ton, Licht), Nachbearbeitung (Bild- und Tonschnitt), Sendeablauf-Planung; sowie Kamera- & Schnittkurse und Produktionsbetreuung (Offener Kanal)
  • 1980 - 1985  freier Mitarbeiter der Badischen Neuesten Nachrichten und des Badischen Tagblatts (Lokalredaktion und Film)
  • 1979 - 1982  Mitarbeit/Leitung der Schülerzeitung des Goethe-Gymnasiums Gaggenau

Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • Medieninhalte & Medienwirkungen
  • Politische Kommunikation
  • Visuelle Kommunikation (auch in historischer Perspektive)
  • Online-Kommunikation & Neue IuK-Technologien
  • Entwicklung von Methoden und Verfahren der empirischen Sozialforschung

Forschungsprojekte

Aktuelle Forschungsprojekte

  • 2020 – 2023     "Virtual Reality für Thüringer Museen. Entwicklung, Leitfaden und Implementierung von Pilotanwendungen." Interdisziplinäres Projekt zwischen Kommunikationswissenschaft, Architektur und Angewandter Informatik. gefördert im Programm ProDigital des Freistaats Thüringen (gemeinsam mit Prof. Yvonne Brandenburger & Prof. Rolf Kruse, FH Erfurt)

  • 2019 – 2021    "Der Nachlass von Jan Tschichold? Digitalisierung und Aufarbeitung." Projekt im Rahmen der Einzelförderung. gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG; gemeinsam mit dem Buchmuseum der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig, Dr. Stephanie Jacobs)

  • 2019 – 2023    "Grundwissen digitale Medien in der Schule.“ Teilprojekt im „Kompetenznetzwerk digitale fachbezogene Lehrerbildung“. Entwicklung und Evaluation von Online-Lehreinheiten zu Nutzung & Wirkung digitaler Medien. gefördert durch das Bund-Länder-Programm „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ (gemeinsam mit Prof. Dr. Sven Jöckel)
  • 2019 – 2022    "Citizen Science. Kino in der DDR - Rezeptionsgeschichte 'von unten'." Wissenschaftliche Konzeption, Kommunkationsstrateige und Implementierung auf einer Online-Plattform. gefördert von der Thüringer Aufbaubank (TAB; gemeinsam mit Prof. Dr. Christiane Kuller und Dr. des. René Smolarski)
  • 2018 - 2019     "Bauhaus meets VR. Die Ausstellung der Baugewerkschaften auf der Deutschen Bauausstellung 1931". Entwicklung einer Virtual-Reality-Umgebung, öffentliche Präsentation und Evaluation. gefördert von der Thüringischen Staatskanzlei (TSK; gemeinsam mit der FH Erfurt)
  • 2016 – 2018    "Die Visualisierung des Politischen in deutschen Illustrierten 1905 bis 1945." Projekt im Rahmen der Einzelförderung. gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG; gemeinsam mit der Universität Mannheim, Prof. Dr. Konrad Dussel)
  • 2016 – 2017    "Menschen-Bilder global – Industriepalast oder Zähleinheit? Die populäre Infografik der 1920er Jahre: Fritz Kahn und Otto Neurath." Wissenschaftliche Aufarbeitung und Ausstellung. gefördert von der Kulturstiftung des Bundes, Programm „Fellowship International Museum“ (gemeinsam mit dem Buchmuseum der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig, Dr. Stephanie Jacobs)
  • 2013 – 2015     "bewegte netze. Bauhausangehörige und ihre Beziehungs-Netzwerke in den 1930er und 1940er Jahren." Projekt im Rahmen der Einzelförderung. gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG; gemeinsam mit der BTU Cottbus, Prof. Dr. Magdalena Droste)

Archiv (vor 2015)

  • 2012 – 2013    "Deutschsprachige illustrierte Magazine der Klassischen Moderne. Digitalisierung und Inhaltserschließung". Projekt im Förderprogramm ‚Erschließung und Digitalisierung handschriftlicher und gedruckter Überlieferung‘. gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG; gemeinsam mit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden)
  • 2011 – 2013    "Kinderfilm in europäischen Fernsehprogrammen: international vergleichende Studie zu Marktrelevanz, Akzeptanz und dem publizistischen Potenzial von Kinderfilmen in multimedialen Kommunikations¬umgebungen". Konzeption und Auswertung einer Mehrmethodenstudie (Inhaltsanalysen und Befragungen). gefördert vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
  • 2009/10           "Akzeptanz, Nutzung und Weiterentwicklung der Mediathek Thüringen". Konzeption und Auswertung einer Mehrmethoden-Evaluationsstudie (Inhalts-, Logfile- und Usability-Analysen). gefördert von der Thüringischen Landesmedienanstalt (TLM)
  • 2009                 "Children’s Film in Europe". Konzeption und Durchführung einer Literaturstudie und Tagungsdokumentation. gefördert von der Deutschen Kindermedienstiftung ‚Goldener Spatz’
  • 2008/09           "bauhauskommunikation“. Forschungsschwerpunkt mit mehreren Teilstudien zu Öffentlichkeitsarbeit und Corporate Communications am Bauhaus (1919-1933). gefördert von der Klassik-Stiftung Weimar
  • 2007                 "Nutzung und Wirkung von SpotFit!“. Mehrmethoden-Evaluationsstudie zur Beteiligung von Kinder- und Jugendgruppen an einer Aufklärungskampagne über Ernährung und Bewegung. gefördert vom aid Informationsdienst, in Zusammenarbeit mit dem KiKa Erfurt
  • 2006                "Entertainment-Education als Strategie der Gesundheitskommunikation“. Verschiedene Experimentalstudien zu Nutzung und Wirkung einer Entertainment-Education-Fernsehserie auf Kinder. gefördert vom TV-Sender SuperRTL
  • seit 2004         "Die Illustrierte im 20. Jahrhundert. Geschichte, Design, Funktionen und Wirkung“. Aufarbeitung und Analyse der Zeitschriftenentwicklung in Deutschland und im internationalen Vergleich. gefördert von der Universität Erfurt
  • 2002 – 2003    "Ernährungsinformationen im Fernsehen". Grundlagenstudie zu Inhalten, Nutzung und Wirkung ernährungsbezogener Darstellungen. gefördert vom Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft
  • 1998 – 2002    "Themenkonfigurationen. Cross-Media Agenda-Setting-Prozesse zwischen Fragmentierung und Fokussierung". Habilitationsprojekt, bestehend aus elf empirischen Teilprojekten zur thematischen Vielfalt von Medieninhalten.
  • 2002                "Medienvielfalt auf Mikroebene. Berichtsanlässe und Informationseinheiten von Tageszeitungen“. Konzeption und Auswertung einer Inhaltsanalyse von deutschen Tageszeitungen. gefördert vom Verein für Inhaltsanalyse e.V., Dresden
  • 2001               "Themenvielfalt in Thüringens Medien". Konzeption und Auswertung einer Inhaltsanalyse regionaler Medienangebote. gefördert von der Thüringischen Landesmedienanstalt (TLM)
  • 2001                "Daily Talks und der Code of Conduct". Konzeption und Auswertung einer Inhaltsanalyse von deutschen Talkshows. gefördert von der SevenOne Media AG
  • 2001 – 2004    "Internetgestütztes Selbstlernsystem Kommunikationswissenschaft". Konzeption, Realisierung, Implementation und Einsatz eines deutsch-englischen Online-Tools im Umfang einer Veranstaltung zur Einführung in die Kommunikationswissenschaft. gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • 2000                 "SMS im Alltag Jugendlicher". Konzeption und Auswertung einer Befragung unter deutschen Jugendlichen. gefördert von der Deutschen Post AG im Rahmen des Projekts "Die kommunikative Funktion des Briefes in der telematischen Gesellschaft" (Antragsteller J. Höflich).
  • 2000                "Bildinformationen in Fernsehnachrichten". Konzeption und Durchführung einer international vergleichenden Inhaltsanalyse auf Mikroebene unter Berücksichtigung internationaler Fernsehnachichten.      in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Münster
  • 1999                "Nachrichtenformate im internationalen Vergleich". Konzeption und Durchführung einer international vergleichenden Inhaltsanalyse von Nachrichtenprogrammen aus zehn europäischen Ländern und den USA. gefördert von der MediaGruppe München (MGM)
  • 1999                "Themen- und Gästestruktur von Daily-Talks im Zeitverlauf". Konzeption und Durchführung einer zweiwelligen Inhaltsanalyse.
  •  1999               "Tageszeitungen und Nachrichtenagenturen: Selektions- und Redigierprozesse." Konzeption und Durchführung einer Input-Output-Analyse von Agentur- und Zeitungsberichterstattung. gefördert von der Nachrichtenagentur ddp/adn
  •  1999              "Clutter im deutschen Fernsehen". Konzeption und Durchführung einer Strukturanalyse von zwei ausgewählten Fernsehprogrammen.
  • 1998               "Kultivierungseffekte von Talk-Shows auf Jugendliche". Konzeption eines Experiments unter Schülern  
  •  1998              "Die Qualitätskriterien der Medienwächter". Konzeption und Durchführung einer Befragung von deutschen Fernseh- und Medienräten. gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  •  1998             "NETSELEKT – Die Inhalteauswahl von Internet-Kommunikatoren". Konzeption und Durchführung einer Online-Befragung  
  •  1998            "Zum Repertoire eines Entertainers". Konzeption & Durchführung einer Inhaltsanalyse der Harald-Schmidt-Show.
  •  1998            "Journalistische Ethik und die Paparazzi: der Tod von Lady Diana Spencer". Konzeption und Durchführung einer Inhaltsanalyse der Regenbogenpresse und einer Leitfadenbefragung von Journalisten gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • 1997             "Medienereignis Internet". Konzeption & Durchführung einer Inhaltsanalyse von Qualitätszeitungen 1995-98
  • 1997            "Akzeptanz digitaler Fernsehangebote": Konzeption und Durchführung einer Befragung unter "Multimedia-Pionieren"  
  • 1997            "Online-Shopping im Internet": Konzeption und Durchführung einer Inhaltsanalyse computervermittelter Einkaufsangebote  
  • 1996            Konzeption der Begleitforschung zum Pilotprojekt "Multimediale Dienste in Baden-Württemberg", Teilbereiche Marktanalysen, Soziale Folgen, Programmbeobachtung im Auftrag des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg, Antragsteller M.Schenk
  • 1996            "Wirtschaftsberichterstattung in Zeitschriften": Konzeption & Durchführung einer Inhaltsanalyse und Berichterstellung  im Auftrag der Burda Anzeigen-Marktforschung, Offenburg
  • 1995            "Seifenopern im deutschen Fernsehen": Konzeption und Durchführung einer Inhaltsanalyse von Vorabendprogrammen
  • 1994 – 1995 "Filmkritik in der deutschen Tagespresse": Konzeption und Durchführung einer Studie zur Filmberichterstattung in Tageszeitungen; Mehrmethoden-Design (Autoren-, Publikumsbefragung, Inhaltsanalyse)
  • 1990             "Zeitungen im Stuttgarter Norden und ihre Leser": Konzeption, Durchführung, Berichterstellung, Präsentation einer Leseranalyse mit Copy-Test im Auftrag der Nord-Stuttgarter Rundschau, Stuttgart
  • 1989 – 1994 "Massenmedien und interpersonale Kommunikation": Konzeption und Durchführung eines Forschungsprojekts zur Wirkung von Massenmedien, Mitarbeit an der Erstellung eines mehrbändigen Berichtswerks; Mehrmethoden-Design aus mündlichen Panel-Befragungen, schriftlichen Befragungen und Inhaltsanalysen gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Antragsteller M.Schenk
  • 1989              Messebefragung auf der CeBIT '89; Auswertung und Präsentation im Auftrag von SEL/Alcatel Stuttgart
  • 1987 – 1989 "Hörfunknachrichtendienste im Vergleich": Entwicklung eines empirischen Modells zum Vergleich von Hörfunknachrichtendiensten in der BRD und Durchführung von drei Inhaltsanalysen im Auftrag der Mediengesellschaft bayrischer Tageszeitungen (mbt) München
  • 1984 – 1988  Entwicklung des "Integrierten Modells zum TV-Programmvergleich" und Test dieses Modells in vier empirischen Teilprojekten über Krimiserien, Seifenopern, Quizshows und Sportsendungen 

Lehrforschungsprojekte (BA-Projektstudienphase)

2019        Junge Meinungsführer in politischen Online- und Offline-Kontexten am Beispiel der Europawahl 2019

2018        Extremgruppen als Risikofaktor in der Gesellschaft? Eine Analyse der Wechselwirkungen von Kommunikation
                und wahrgenommenem Risiko am Beispiel einer neurechten Bewegung
                Kultivierung von Zukunftsängsten durch dystopische Unterhaltungsmedien

2017        Sexismus in Fernsehserien – Messinstrument und Besandsaufnahme
                Wirkung von Korrekturen in Live-Blogs auf die Realitätswahrnehmung von Rezipienten

2015        Suchmaschinen zwischen Personalisierung und Vielfalt. Wirkung algorithmis. & personalis. Suchergebnisse

2014        Auswirkungen politischer Satire auf die Einstellungen zu Politik. Eine Studie zur heute-show

2013        Nachhaltigkeit im Fokus. Charakteristika von Meinungsführern am Beispiel des LOHAS

2012        Parasoziale Meinungsführerschaft. Der Einfluss von Medienpersonen auf die politische Meinungsbildung

2011        Social Navigation – eine Betrachtung der Kommunikationspfade im Internet
                Filmische Darstellungsweisen und ihr Einfluss auf die Einstellungsänderung von Jugendlichen zu Umweltthemen

2010        Die Theorie der öffentlichen Meinung unter Online-Bedingungen
                Einfluß von TV-Narrationen auf die Einstellungen von Jugendlichen (am Beispiel der Soap „Schloss Einstein“)

2009        Nachrichtenselektion bei Kindern

2008        Augenzeugen - Eine empirische Studie zur Selektion und Wirkung von Pressefotos am Beispiel des ‚stern’
                Spotlight - Die unmittelbare Wirkung harter und weicher Antiraucherwerbespots

2007        Wann und warum rufen Rezipienten bei Call-In-Sendungen von 9Live an?
                Europa als Gegenstand politischer Kommunikation. Fallstudie zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2007

2006        Reflect. Decide. Do. Soziale Kampagnen im Fernsehen

2004       Belgien-Bilder: Imagekampagnen als Staaten-PR
                Wahlzeit - Wirkungen einer Erstwählerkampagne
                TV-Sonderwerbeformen auf dem Prüfstand

2003        Effekte von Musikvideos auf die Wahrnehmung und Bewertung zugehöriger Musikstücke
                 Externer Blick auf interne Kommunikation

2002        Nutzungsprofile von People Magazinen
                 User-Quality: Online-Zeitungen im Vergleich

Publikationen

Buchreihen und Zeitschriften

seit 1999 Herausgeber der Buchreihe „Internet Research
2003-2006 Mit-Herausgeber der „Reihe Rezeptionsforschung“,
2005-2016 Herausgeber der Reihe „Medien+Gesundheit
(alle im Verlag Reinhard Fischer, München; ab 2010 Nomos Verlag, Baden-Baden).

seit 2010 Mit-Herausgeber der 25bändigen Buchreihe „Konzepte. Ansätze der Medien- und Kommunikations­wissenschaft“, Nomos Verlag, Baden-Baden (mit Hans-Bernd Brosius). Bisher erschienen:
(1) M. Maurer, Agenda-Setting / (2) M. Maier: Nachrichtenwerttheorie / (3) T. Hartmann, Parasoziale Interaktion und Beziehungen / (4) C. Rossmann, Theory of reasonned action, theory of planned behaviour / (5) C. Klimmt, Das Elaboration-Likelihood-Modell / (6) V. Karnowski, Diffusionstheorien / (7) T. Roessing, Schweigespirale / (8) M. Dohle, Third-Person-Effekt / (9) M. Hartmann, Domestizierung / (10) J. Matthes, Framing / (11) W. Schweiger, Determination, Intereffikation, Medialisierung / (12) N. Zillien & M. Haufs-Brusberg, Wissenskluft und Digital Divide / (13) B. Krämer, Fallbeispieleffekte / (14) B. Scheufele, Priming / (15) M. Hofer, Presence und Involvement / (16) I. Engelmann, Gatekeeping / (17) A. F. Zillich: Konsistenztheorien & Selective Exposure / (18) T. Birkner: Medialisierung und Mediatisierung / (19) S. Geise: Meinungsführer und der Flow of Communication / (20) A. Zipfel: Wirkungstheorien der Medien-und-Gewalt-Forschung / (21) C. E Meltzer. Kultivierungsforschung / (22) F. Sukalla: Narrative Persuasion.

Seit 2011 General Editor „The International Encyclopedia of Media Effects“ (erschienen in der ersten Auflage 2017, verantwortlich für Einträge im Umfang von ca. 1,2 Mio. Worten, 4 Bände mit 2.200 Seiten & Online-Plattform mit ca. 200 Einträgen, englisch); im Auftrag der ICA / Wiley-Blackwell Publishing

2011 - 2014 Gründungsherausgeber von „Studies in Media | Communication“, der Online-Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), Nomos Verlag, Baden-Baden

English Books / Monographien und herausgegebene Bände

Rössler, Patrick: Illustrated Magazine of the Times. A Lost Bauhaus Book by László Moholy-Nagy and Joost Schmidt – an Attempt at Construction. / Bildermagazin der Zeit: László Moholy-Nagys und Joost Schmidts verlorenes Bauhausbuch ― ein Konstruktionsversuch. Berlin: Gebr. Mann, 2019 (Bauhausbuch, 15). [dt./engl.]

Rössler, Patrick: Bauhausmädels. A Tribute to Pioneering Women Artists. Köln: Taschen, 2019. [engl./frz./dt.]

Rössler, Patrick / Kamps, Klaus / Vowe, Gerhard: Weimar 1924: Wie Bauhauskünstler die Massenmedien sahen. Die Meistermappe zum Geburtstag von Walter Gropius / How Bauhaus artists looked at mass media: the masters’ gift portfolio for Walter Gropius. Stuttgart: Franz Steiner. [dt./engl.]

Schierz, Kai Uwe / Rössler, Patrick / Krautwurst, Miriam / Otto, Elizabeth (eds.): 4 »Bauhausmädels«. Gertrud Arndt, Marianne Brandt, Magarete Heymann, Margaretha Reichardt. Dresden: Sandstein, 2019. [dt./engl.]

Otto, Elizabeth / Rössler, Patrick: Bauhaus Women. A Global Perspective. London etc.: Bloomsbury / Herbert Press, 2019.

Otto, Elizabeth / Rössler, Patrick (eds.): Bauhaus Bodies. Gender, Sexuality, and Body Culture in Modernism’s Legendary Art School. New York/London: Bloombsbury Visual Arts, 2019 [Visual Cultures and German Contexts]

Rössler, Patrick: New Typographies. Bauhaus & beyond. 100 years of Functional Graphic Design in Germany. / Neue Typographien. Bauhaus & mehr: 100 Jahre funktionales Grafik-Design in Deutschland. Göttingen: Wallstein, 2018. [dt./engl.]

Rössler, Patrick: bauhaus.typography / bauhaus.typografie. Berlin: bauhaus-archiv gmbh, 2017 [bauhaus basics, vol. 2] [dt./engl.]

Rössler, Patrick (General Editor): The International Encyclopedia of Media Effects. 4 vols, Chichester: Wiley Blackwell, 2017.

Rössler, Patrick: Iconic magazines. Highlights of the German Popular Press / Illustrierten-Ikonen. Höhepunkte der deutschen Publikumspresse 1918-1945. München: qved, 2016. [dt./engl.]

Rössler, Patrick: The Bauhaus and Public Relations: Communication in a Permanent State of Crisis. London / New York: Routledge, 2014.

Rössler, Patrick: A magazine as a printed window to the world of advertising. / Eine Zeitschrift als gedrucktes Schaufenster zur Werbewelt. Gebrauchsgraphik 1924–1944. München: Stiebner, 2014. [dt./engl.]

Arendt, Kathleen / Rössler, Patrick / Kalch, Anja / Spitzner, Franziska: Children’s Film in Europe. A Literature Review. Frankfurt a. M.: Peter Lang, 2010.

Rössler, Patrick: The Bauhaus at the Newsstand. die neue linie 1929-1943. Bielefeld: Kerber, 2009. [dt./engl.]

Rössler, Patrick: Viewing our Life and Times. A Cross-Cultural Perspective on Media Globalization. Exhibition Catalogue, ICA Conference, Dresden 2006.

Articles (peer-reviewed) in english / Beiträge mit Peer-Review

Stehr, Paula / Rössler, Patrick / Leissner, Laura / Schönhardt, Friederike: Parasocial opinion leadershipp. Media personalities‘ influence within parasocial relations: Theoretical conceptualization and preliminary results. In: International Journal of Communication (9) 2015, pp. 982-1001.

Schulz, Anne / Rössler, Patrick: The Spiral of Silence and the Internet: Selection of Online Content and the Perception of the Public Opinion Climate in Computer-Mediated Communication Environments. In: International Journal of Public Opinion Research (24) 2012, Nr. 3, pp. 346-367.

Rössler, Patrick / Bonte, Achim / Leiskau, Katja: Digitization of Popular Print Media as a Source for Studies on Visual Com¬munication: Illustrated Magazines of the Weimar Republic. In: Historical Social Research (37) 2012, Nr. 4, pp. 172-188.

Lünich, Marco / Rössler, Patrick / Hautzer, Lena: Social Navigation on the Internet: A Framework for the Analysis of Communication Processes. In: Journal of Technology in Human Services (30) 2012, Nr. 3-4, pp. 232-249.

Rössler, Patrick / Bomhoff, Jana / Haschke, Josef F. / Kersten, Jan / Müller, Rüdiger: Selection and Impact of Press Photography: An empirical study on the basis of photo news factors. In: Communications (36) 2011, Nr. 4, pp. 415-439.

Rössler, Patrick: Escaping the Disenchantment Trap: The Effects of a Tailored Campaign on Motivation and Participation of Young German Voters. In: Journal of Social Science Education (JSSE) (7/8) 2008/09, Nr. 2/1, pp. 25-34.

Rössler, Patrick: Media Content Diversity: Conceptual Issues and Future Directions for Communication Research. In: Beck, C. pp. (Hrsg.): Communication Yearbook 31. Mahwah: Lawrence Erlbaum, 2008, pp. 447-514.

Hahn, Julia / Mok, Kathrin / Rössler, Patrick / Schmid, Michaela / Schwendemann, Nicolas: Mediated Events in Political Communication: A Case Study on the German European Union Council Presidency 2007. In: Communications – The European Journal of Communication Research (33) 2008, Nr. 3, pp. 331-350.

Rössler, Patrick: Global Players, Émigrés, and Zeitgeist. Magazine design and the interrelation between the United States and Germany. In: Journalism Studies (8) 2007, Nr. 4, pp. 566-583. Wiederabdruck in: Holmes, Tim (Hrsg.): Mapping the Magazine. Comparative Studies in Magazine Journalism. London/New York: Routledge 2008.

Bilandzic, Helena / Krotz, Friedrich / Rössler, Patrick: Special Issue: Media use and selectivity. Communcations – The European Journal of Communication Research (31) 2006, Nr. 3. [Co-Editor and Introduction]

Bilandzic, Helena / Rössler, Patrick: Life according to television. Implications of genre-specific cultivation effects: The Gratification/Cultivation model. In: European Journal of Communication Research (29) 2004, Heft 3, pp. 295-326.

Rössler, Patrick / Bacher, Julia: Transcultural Effects of Poduct Placement in Movies. A Comparison of Placement Impact in Germany and the USA. In: Zeitschrift für Medienpsychologie (14) 2002, Nr. 3, pp. 98-108.

Rössler, Patrick / Brosius, Hans-Bernd: Do Talk Shows Cultivate Adolescents‘ Views of the World? A Prolonged-Exposure Experiment. In: Journal of Communication (51) 2001, Nr. 1, pp. 143-163.

Rössler, Patrick: Between Online Heaven and Cyberhell: The Framing of „the Internet“ by Traditional Media Coverage. In: New Media & Society (3) 2001, Nr. 1, pp. 49-66.

Rössler, Patrick / Schenk, Michael: Cognitive Bonding and the German Reunification: Agenda-Setting and Persuasion Effects of Mass Media. In: International Journal of Public Opinion Research (12) 2000, Nr. 1, pp. 29-47.

Rössler, Patrick: The Individual Agenda-Designing Process. How interpersonal communication, egocentric networks and     mass media shape the preception of political issues by individuals. In: Communication Research (26) 1999, Nr. 6, pp. 666-700.

Schenk, Michael / Rössler, Patrick: The Rediscovery of Opinion Leaders. An Application of the Personality Strength Scale. In: European Journal of Communication Research (22) 1997, Nr. 1, pp. 5-30.

Invited Chapters in English / Eingeladene Beiträge

Rössler, Patrick: Faith and Beauty. Notes on Umbo’s Work for Magazines, 1934-1943. In: Schube, Inka (ed.): Umbo. Photographer. Köln: Snoek, 2019, pp. 295-299.

Rössler, Patrick: die neue linie and the Beyer Verlag. In: Thormann, Olaf (ed.): Bauhaus Saxony. Stuttgart: Arnoldsche, 2019, pp. 316-319.

Rössler, Patrick: New Lines: Graphics and Communication. In: Thormann, Olaf (ed.): Bauhaus Saxony. Stuttgart: Arnoldsche, 2019, pp. 310-312.

Rössler, Patrick: Margaretha Reichardt 1907-1984. In: Schierz, Kai Uwe et al. (eds.): 4 »Bauhausmädels«. Gertrud Arndt, Marianne Brandt, Magarete Heymann, Margaretha Reichardt. Dresden: Sandstein, 2019, pp. 156-191.

Rössler, Patrick: Gertrud Arndt 1903-2000. In: Schierz, Kai Uwe et al. (eds.): 4 »Bauhausmädels«. Gertrud Arndt, Marianne Brandt, Magarete Heymann, Margaretha Reichardt. Dresden: Sandstein, 2019, pp. 56-85.

Rössler, Patrick / Schierz, Kai Uwe: Introduction to Schierz, Kai Uwe et al. (eds.): 4 »Bauhausmädels«. Gertrud Arndt, Marianne Brandt, Magarete Heymann, Margaretha Reichardt. Dresden: Sandstein, 2019, pp. 12-23.

Rössler, Patrick / Blümm, Anke: Soft Skills and Hard Facts: A Systematic Assessment of the Inclusion of Women at the Bauhaus. In: Otto, Elizabeth / ders. (Hrsg.): Bauhaus Bodies. Gender, Sexuality, and Body Culture in Modernism’s Legendary Art School. New York/London: Bloombsbury Visual Arts, 2019, pp. 3-24.

Rössler, Patrick: Fallen Stars. Marketing the Actor: Early Mechanisms of Crlebrity Construction Using the Example of Ria Jende. In: Steinmetz, Rüdiger (ed.): A Treasure trove. Friend of the Photoplay – Visionary – Spy? Leipzig: Universitäts¬verlag, 2018, pp. 307-322.

Rössler, Patrick: Universal Communication. Conceived globally, made locally. In: Perren, C. / Blume, T. / Pooth, A. (Hrsg.): Big Plans! Modern Figures, Visionaries, and Inventors. Bielefeld/Berlin: Kerber, 2016, pp. 142-167.

Rössler, Patrick: Staging Media Coverage: Strategic visual communication by the Bauhaus? In: Kries, M. / Kugler, J. (Hrsg.): The Bauhaus #isalldesign. Weil am Rhein: Vitra, 2015, pp. 441-454.

Lünich, Marco / Rössler, Patrick / Hautzer, Lena: Social Navigation on the Internet: A Framework for the Analysis of Communication Processes. In: Bredl, K. / Hünniger, J. / Jensen, Jakob L. (Hrsg.): Methods for analyzing Social Media. London / New York: Routledge, 2014, pp. 91-119.

Rössler, Patrick / Schulz, Anne: Public Opinion Expression in Online Environments. In: Donsbach, W. / Salmon, C. / Tsfati, Y. (Hrsg.): The Spiral of Silence: New Perspectives on Communication and Public Opinion. New York: Routledge, 2014, pp. 101-118.

Rössler, Patrick: Frankfurt, Leipzig, and Dessau: ‚Neue Typographie‘ – the New Face of a New World. In: Brooker, P. et al. (Hrsg.): The Oxford Critical and Cultural History of Modernist Magazines, Vol. III (Europe 1880-1940). Oxford: Oxford University Press 2013, pp. 969-991.

Rössler, Patrick: Comparative Content Analysis. In: Esser, F. / Hanitzsch, T. (Hrsg.): The Handbook of Comparative Communication Research. New York: Routledge, 2012, pp. 459-468.

Rössler, Patrick: Voting Experience and Perceived Media Impact Second- and Third-Person-Effects of Political Communication in Germany. Online: Digitale Bibliothek Thüringen [URN: nbn:de:gbv:547-201100600]

Rössler, Patrick: Photo Magazines. In: Sterling, C. H. (Hrsg.): Encyclopedia of Journalism, Vol. 3. Los Angeles usw.: Sage, 2009, pp. 1068-1074.

Rössler, Patrick: Escape into the Public Sphere. The Exhibition as an Instrument of Self-Presentation at the Bauhaus. In: Bauhaus-Archiv Berlin u.a. (Hrsg.): Bauhaus – a Conceptual Model. Ostfildern: Hatje/Cantz, 2009, pp. 337-342.

Gebhardt, Julian / Höflich, Joachim / Rössler, Patrick: Breaking the Silence? The Use of the Mobile Phone in a University Library. In: Hartmann, M. / Rössler, P. / Höflich, J. (Hrsg.): After the Mobile Phone? Social Changes and the Development of Mobile Communication. Berlin: Franke & Timme, 2008, pp. 203-218.

Rössler, Patrick: Agenda-Setting, Framing and Priming. In: Donsbach, W. / Traugott, M. W. (Hrsg.): Public Opinion Research. London / Thousand Oaks / New Delhi: Sage, 2008, pp. 205-217.

Rössler, Patrick: Einträge in: Donsbach, W. (Hrsg.): International Encyclopedia of Communication. Blackwell: Wiley, 2008, Coding. pp. 535-539. Media Use, International. pp. 3012-3019. Scales and Indices. pp. 4477-4482.

Rössler, Patrick: Public Health and the Media – a Never-ending Story. In: International Journal of Public Health (52) 2007, Nr. 5, pp. 259-260.

Kinnebrock, Susanne / Baessler, Berit / Rössler, Patrick: Quality Management for the Implementation of E-learning. In: Hug, T. (Hrsg.): Didactics of Microlearning. Münster / New York: Waxmann, 2007, pp. 398-415.

Holtz-Bacha, Christina / Rössler, Patrick / Lessinger, Eva-Maria: Do Pictures Make a Difference? The Myth of the Two Debate Audiences. In: Rössler, P. / Krotz, F. (Hrsg.): Mythen der Mediengesellschaft – The Media Society and its Myths. Konstanz: UVK, 2005, pp. 303-319.

Rössler, Patrick: The Myth of the Re-Invented Journalism. Why Gatekeepers Do Not Disappear in the Internet Environment: Functional and Normative Gatekeeping of Web Communicators. In: Rössler, P. / Krotz, F. (Hrsg.): Mythen der Mediengesellschaft – The Media Society and its Myths. Konstanz: UVK, 2005, pp. 177-203

Rössler, Patrick: Political Communication Messages: Pictures of our World on Television News. In: Esser, F. / Pfetsch, B. (Hrsg.): Comparing Political Communication. Theories, Cases, and Challenges. Cambridge u.a.: Cambridge University Press, 2004, pp. 271-292.

Rössler, Patrick: Content Analysis in Online Communication: A Challenge for Traditional Methodology. In: Batinic, B. / Reips, U.-D. / Bosnjak, M. (Hrsg.): Online Social Sciences. Seattle u.a.: Hogrefe & Huber, 2002, pp. 291-307.

Höflich, Joachim / Rössler, Patrick: More than just a telephone: The Mobile Phone and Use of the Short Message Service (SMS) by German Adolescents: Results of a Pilot Study. In: Revista de estudios de Juventud, Nr. 57 (English edition), 2002, pp. 79-99.

Rössler, Patrick / Klövekorn, Nicole / Rebuzzi, Tanja: How Do Web Communicators Work? In: Reips, U.-D. / Bosnjak, M. (Hrsg.): Dimensions of Internet Science. Lengerich: Pabst, 2001, pp. 239-256.

Rössler, Patrick / Eichhorn, Wolfgang: Agenda-Setting. In: Brosius, H.-B. / Holtz-Bacha, C. (Hrsg.): German Communication Yearbook, Vol. 1. Cresskill: Hampton Press, 1999, pp. 277-304.

Monographien in deutscher Sprache

Rössler, Patrick: »Es kommt … die neue Frau!« Visualisierung von Weiblichkeit in deutschen Printmedien des 20. Jahrhunderts. Erfurt: Universität, 2019.

Jacobs, Stephanie / Rössler, Patrick: Jan Tschichold - ein Jahrhunderttypograf? Blicke in den Nachlass. Göttingen: Wallstein, 2019.

Rössler, Patrick / Otto, Elizabeth: Frauen am Bauhaus. Wegweisende Künstlerinnen der Moderne. München: Knesebeck, 2019.

Rössler, Patrick: Werben für Metropolis. "Neues von der Parufamet" 1926/27 - ein Zirkular für Kinobesitzer und die Presse. Potsdam: Cinegraph, 2018 (Filmblatt-Schriften, Bd. 11)

Rössler, Patrick: Filmfieber. Deutsche Kinopublizistik 1917-1937. Erfurt: Universität Erfurt, 2017.

Rössler, Patrick: Inhaltsanalyse. Konstanz: UVK, 3. völlig überarb. Aufl. 2017 (UTB Basics).

Klimmt, Reinhard / Rössler, Patrick: Reihenweise. Die Taschenbücher der 1950er Jahre und ihre Gestalter. 2 Bde., Saarbrücken/Hamburg: Achilla Press, 2016.

Rössler, Patrick / Chanzit, Gwen: Der einsame Großstädter. Herbert Bayer: Eine Kurzbiografie. Berlin: Vergangenheitsverlag, 2014.

Schulz, Anne / Rössler, Patrick: Schweigespirale Online. Die Theorie der öffentlichen Meinung und das Internet. Nomos, Baden-Baden 2013.

Rössler, Patrick: Herbert Bayer: Die Berliner Jahre. Werbegrafik 1928-1938 (hgg. vom Bauhaus-Archiv Berlin). Berlin: Vergangenheitsverlag, 2013.

Hautzer, Lena / Lünich, Marco / Rössler, Patrick: Social Navigation. Neue Orientierungsmuster bei der Mediennutzung im Internet. Baden-Baden: Nomos, 2012.

Rössler, Patrick: Skalenhandbuch Kommunikationswissenschaft. Wiesbaden: VS, 2011.

Rössler, Patrick: Inhaltsanalyse. Konstanz: UVK, 2. überarb. Aufl. 2010 (UTB Basics);.

Rössler, Patrick: anders denken. Krähen-Krimis und Zeitprobleme: der Nest-Verlag von Karl Anders. Erfurt: Sutton, 2007.

Rössler, Patrick: Das Bauhaus am Kiosk. die neue linie 1929-1943. Bielefeld: Kerber, 2007.

Rössler, Patrick / Lücke, Stephanie / Linzmaier, Vera / Steinhilper, Leila / Willhöft, Corinna: Ernährung im Fernsehen. Darstellung und Wirkung: eine empirische Studie. München: Reinhard Fischer 2006 (Reihe Medien+Gesundheit Bd. 1).

Rössler, Patrick: Inhaltsanalyse. Konstanz: UVK, 2005 (UTB Basics).

Rössler, Patrick / Kinnebrock, Susanne / Baessler, Berit: CLIC – Computer-Based Learning: Introduction to Communications. E-Learning-Angebot, 2003ff. 

Meckel, Miriam / Kamps, Klaus / Rössler, Patrick / Gephart, Werner: Medien-Mythos? Die Inszenierung von Prominenz und Schicksal am Beispiel von Diana Spencer. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1998.

Dahm, Hermann / Rössler, Patrick/ Schenk, Michael: Vom Zuschauer zum Anwender. Akzeptanz und Folgen digitaler Fernsehdienste. Münster: Lit, 1998.

Rössler, Patrick: Agenda-Setting. Theoretische Annahmen und empirische Evidenzen einer Medienwirkungshypothese. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1997.

Schenk, Michael / Rössler, Patrick: Wirtschaftsberichterstattung in Zeitschriften. Literaturbericht und Inhaltsanalyse. München: Reinhard Fischer, 1997.

Rössler, Patrick: Aus der Tasche in die Hand. Rezeption und Konzeption literarischer Massenpresse: Taschenbücher in Deutschland 1946-1963. Karlsruhe: Literarische Gesellschaft, 1997.

Rössler, Patrick: Dallas und Schwarzwaldklinik. Eine Programmstudie über Seifenopern im deutschen Fernsehen. München: Reinhard Fischer, 1988 (Reihe medienSKRIPTEN Bd.1).

Herausgegebene Bände in deutscher Sprache

Grisko, Michael / Patrick Rössler (Hrsg.): DEFA in Thüringen. Staatliche Filmproduktion zwischen gesellschaftlichem Auftrag und regionaler Topographie. Baden-Baden: Nomos, 2018.

Rössler, Patrick / Rossmann, Constanze (Hrsg.): Kumulierte Evidenzen. Replikationsstudien in der empirischen Kommunikationsforschung. Wiesbaden: Springer VS, 2017.

Leiskau, Katja / Rössler, Patrick / Trabert, Susann (Hrsg.): Deutsche illustrierte Presse. Journalismus und visuelle Kultur in der Weimarer Republik. Baden-Baden: Nomos, 2016.

Rössler, Patrick (Hrsg.): bauhauskommunikation. Innovative Strategien im Umgang mit Medien, interner und externer Öffentlichkeit. Berlin: Gebr. Mann Verlag, 2009 (Neue Bauhausbücher, n. Z. Band 1).

Hartmann, Maren / Rössler, Patrick / Höflich, Joachim (Hrsg.): After the Mobile Phone? Social Changes and the Development of Mobile Communication. Berlin: Franke & Timme, 2008. [engl.]

Rössler, Patrick / Krotz, Friedrich (Hrsg.): Mythen der Mediengesellschaft – The Media Society and its Myths. Konstanz: UVK, 2005 (Schriftenreihe der DGPuK Bd.32). [dt./engl.]

Rössler, Patrick / Scherer, Helmut / Schlütz, Daniela (Hrsg.): Nutzung von Medienspielen – Spiele der Mediennutzer. München: Reinhard Fischer, 2004 (Reihe Rezeptionsforschung Bd.6).

Schatz, Heribert / Rössler, Patrick / Nieland, Jörg-Uwe (Hrsg.): Politische Akteure in der Mediendemokratie. Politiker in den Fesseln der Medien? Opladen: Westdeutscher Verlag, 2002.

Rössler, Patrick / Kubisch, Susanne / Gehrau, Volker (Hrsg.): Empirische Perspektiven der Rezeptionsforschung. München: Reinhard Fischer, 2002 (Reihe Angewandte Medienforschung Bd.23).

Rössler, Patrick / Hasebrink, Uwe / Jäckel, Michael (Hrsg.): Theoretische Perspektiven der Rezeptionsforschung. München: Reinhard Fischer, 2001 (Reihe Angewandte Medienforschung Bd.17).

Rössler, Patrick / Vowe, Gerd / Henle, Victor (Hrsg.): Das Geräusch der Provinz – Radio in der Region. München: kopaed, 2001 (TLM-Schriftenreihe Bd.13).

Hasebrink, Uwe / Rössler, Patrick (Hrsg.): Publikumsbindungen. Medienrezeption zwischen Individualisierung und Integration. München: Reinhard Fischer, 1999 (Reihe Angewandte Medienforschung Bd.12).

Rössler, Patrick / Wirth, Werner (Hrsg.): Glaubwürdigkeit im Internet. Fragestellungen, Modelle und empirische Befunde. München: Reinhard Fischer, 1999 (Reihe medienSKRIPTEN Bd.32).

Rössler, Patrick (Hrsg.): Moderne Illustrierte – illustrierte Moderne. Zeitschriftenkonzepte im 20. Jahrhundert. Stuttgart: Württ. Landesbibliothek, 1998.

Rössler, Patrick (Hrsg.): Online-Kommunikation. Beiträge zu Nutzung und Wirkung. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1998.

Beiträge mit Peer-Review in deutscher Sprache

Rössler, Patrick: Die Zeitschriften des Stummfilms als transmediale „kleine Archive“. In: Jahrbuch für Internationale Germanistik (50) 2018, Nr. 2, S. 211-245.

Rössler, Patrick: Schönheit! Natur! Lebensfreude! Nackte Körper in der populären Presse der Zwischenkriegszeit. In: Fotogeschichte (37) 2017, Nr. 143, S. 5-18.

Geise, Stephanie / Rössler, Patrick / Kruschinski, Simon: Automatisierte Analyse medialer Bildinhalte. Potenziale, Grenzen, methodisch-technischer Status Quo und zukünftige Herausforderungen. Eine Bestandsaufnahme. In: Medien- & Kommunikationswissenschaft (64) 2016, Nr. 2, S. 244-269.

Reifegerste, Doreen / Rössler, Patrick: Soziale Appelle in der Gesundheitskommunikation. Motivkategorien als Grundlage für die theoretische Integration und die Systematisierung empirischer Befunde. In: Medien & Kommunikationswissenschaft (62) 2014, Nr. 4., S. 606-634

Leißner, Laura / Stehr, Paula / Rössler, Patrick / Döringer, Esther / Morsbach, Melissa / Simon, Linda: Parasoziale Meinungsführerschaft. Beeinflussung durch Medienpersonen im Rahmen parasozialer Beziehungen: Theoretische Konzeption und erste empirische Befunde. In: Publizistik (59) 2014, Nr. 3, S. 247-267.

Stehr, Paula / Leißner, Laura / Schönhardt, Friederike / Rössler, Patrick: Parasoziale Meinungsführerschaft als methodische Herausforderung. Entwicklung eines Fragebogeninstruments zur Messung des Einflusses von Medienpersonen auf die politische Meinungs- und Einstellungsbildung. In: Medien & Kommunikationswissenschaft (62) 2014, Nr. 3, S. 395-416.

Geise, Stephanie / Rössler, Patrick: Visuelle Inhaltsanalyse: Ein Vorschlag zur theoretischen Dimensionierung der Erfassung von Bildinhalten. In: Medien & Kommunikationswissenschaft (60) 2012, Nr. 3, S. 341-361.

Rössler, Patrick: 1928: Wie das Neue Sehen in die Illustrierten kam. „Maxl Knips“, Sasha Stone, ‚Das illustrierte Blatt‘ und die Bildermagazine der Weimarer Republik. In: Fotogeschichte (31) 2011, Nr. 121, S. 45-60.

Kretzschmar, Sonja / Kirchner, Juliane / Rössler, Patrick: "Public Value" als Mehrwert bei Informationskanälen. Ein empirischer Test von öffentlich-rechtlichen und privaten Nachrichtensendern in Deutschland. In: Medien-Journal (34) 2010, Nr. 2, S. 67-78.

Rössler, Patrick: Wie Menschen die Wirkungen politischer Medienberichterstattung wahrnehmen – und welche Konsequenzen daraus resultieren. Zum Zusammenhang von politischer Willensbildung, Second- und Third-Person-Effekten. In: Politische Vierteljahresschrift (50) 2009, Sonderheft 42, S. 468-495. [Marcinkowski, F. / Pfetsch, B. (Hrsg.: Politik in der Mediendemokratie] Wiederabdruck in: Sozialwissenschaftlicher Fachinformationsdienst soFid Nr. 1/2010: Politische Soziologie, S. 17-42.

Rössler, Patrick / Veigel, Anina: Was interessiert an Stars und Sternchen? Entwicklung und Anwendung einer Skala zur Messung der Gratifikationsleistung von People-Magazinen: eine qualitativ-quantitative Pilotstudie. In: Publizistik (50) 2005, Nr. 4, S.438-461.

Rössler, Patrick / Scharfenberg. Nadeschda: Wer spielt die Musik? Kommunikationsnetzwerke und Meinungsführerschaft unter Jugendlichen – eine Pilotstudie. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie (56) 2004, Nr. 3, S.490-519.

Kinnebrock, Susanne / Koschel, Friederike / Rössler, Patrick: Web-Learning. Konzeption und Evaluation des Lernsystems CLIC. In: Medien-Journal (28) 2004, Nr. 4, S.31-39 (Themenheft „Neue Lehr- und Lernformen in der Kommunikationswissenschaft“).

Rössler, Patrick / Meckel, Miriam: Der diskrete Charme des Voyeurismus. Paparazzi und die Bildberichterstattung über den Tod von Prinzessin Diana. In: Publizistik (48) 2003, Sonderheft 4, S.358-375 [Langenbucher, W. (Hrsg.): Die Kommunikationsfreiheit der Gesellschaft.]

Lücke, Stephanie / Rössler, Patrick / Willhöft, Corinna: Appetitlich verpackt, aber schwer zu verdauen? Darstellung und Wirkung von Ernährung in Massenmedien: ein Forschungsüberblick. In: Medien & Kommunikationswissenschaft (51) 2003, Nr. 3-4, S.407-430.

Baeßler, Berit / Lücke, Stephanie / Kohring, Bernhard / Kinnebrock, Susanne / Rössler, Patrick: E-Learning-Systeme: Theoriegeleitete Konzeption, Qualitätsmanagement, Implementierung. In: Zeitschrift für Medienpsychologie (15) 2003, Nr. 1, S. 13-23.

Rössler, Patrick / Ott, Julia: Tausend Mal das „erste Mal“. Kultiviert ‚Bravo‘ jugendliche Vorstellungen von Sexualität? Eine empirische Studie. In: Publizistik (47) 2002, Sonderheft 3, S.169-195 [Vogel, A. / Holtz-Bacha, C. (Hrsg.): Zeitschriften und Zeitschriftenforschung].

Höflich, Joachim / Rössler, Patrick: Mobile schriftliche Kommunikation – oder: E-Mail für das Handy. Die Bedeutung elektronischer Kurznachrichten (Short Message Service) am Beispiel jugendlicher Handynutzer. In: Medien & Kommunikationswissenschaft (49) 2001, Nr. 4, S.437-461. Spanische Übersetzung: Mas Que Un Teléfono. El teléfono movil y el uso de SMS por parte de los adolescentes alemanes: Resultados de un estudio piloto. In: Revista de estudios de Juventud, 2002, Nr. 57, S. 79-99.

Rössler, Patrick: Wer thematisiert wen – und warum? In: Medien Journal (25) 2001, Nr. 1/2, S.60-72 (Themenheft „Media For Sale“).

Brosius, Hans-Bernd / Rössler, Patrick / Schulte zur Hausen, Claudia: Zur Qualität der Medienkontrolle: Ergebnisse einer Befragung deutscher Rundfunk- und Medienräte. In: Publizistik (45) 2000, Nr. 4, S.417-441.

Brosius, Hans-Bernd / Rössler, Patrick: Die soziale Realität in einfacher Pornographie und Softsex-Filmen. Ein Beitrag zur Pornographie-Diskussion. In: Rundfunk und Fernsehen (47) 1999, Nr. 1, S.25-42 (mit H.-B. Brosius)

Rössler, Patrick: Die Filmberichterstattung in der deutschen Tagespresse. FiT 94 – eine Inhaltsanalyse der Beiträge zum Thema Kino in den Printmedien. In: Publizistik (42) 1997, Nr. 2, S.181-204.

Schenk, Michael / Rössler, Patrick / Weber, Uwe: "Der Große Preis" und "Donnerlippchen". Ein Programmvergleich von Fernsehshows im deutschen Fernsehen. In: Rundfunk und Fernsehen (36) 1988, Nr.2, S.207-219.

Schenk, Michael / Rössler, Patrick: "Dallas" und "Schwarzwaldklinik". Ein Programmvergleich von Seifenopern im deutschen Fernsehen. In: Rundfunk und Fernsehen (35) 1987, Nr.2, S.218-228.

Schenk, Michael / Rössler, Patrick / Büchner, Bernd: TV-Programmvergleich. Ein Test neuerer Ansätze in der Publikumsforschung. In: Rundfunk und Fernsehen (34) 1986, Nr.1, S.73-86.

Eingeladene Beiträge (dt.): Medienwirkungsforschung & Politische Kommunikation

Podschuweit, Nicole / Rössler, Patrick: Von Wasserläufern, Nichtschwimmern und Storytellern. Wege zum Wählervertrauen: Ein Bericht aus den Parteizentralen. In: Holtz-Bacha, Christina (Hrsg.): Die (Massen.)Medien im Wahlkampf. Die Bundestagswahl 2017. Wiesbaden: Springer VS, 2017, S. 27-48.

Rössler, Patrick: Medienwächter, Medienentwickler, Medienverwalter. Zum Rollenverständnis von Mitgliedern der Rundfunkaufsichtsgremien 1988, 1998 und 2016. In: Rössler, Patrick / Rossmann, Constanze (Hrsg.): Kumulierte Evidenzen. Replikationsstudien in der empirischen Kommunikationsforschung. Wiesbaden: Springer VS, 2017, S. 39-68.

Rössler, Patrick: Zurück in die Zukunft? Klassische Wirkungsannahmen und digitale Herausforderungen. In: tv diskurs (21) 2017, Nr. 4(82), S. 26-31.

Ratzmann, Katharina / Steuer, Maxime / Rössler, Patrick / Schielke, Mira / Hofer, Maximilian / Badenhausen, Katharina / Koltzau, Jana: Politiker- statt Politikverdrossenheit? Wie die Niútzung der heute-show die politischen Einstellungen von jungen Erwachsenen beeinflussen kann. In: Czichon, M. et al. (Hrsg.): Rezeption und Wirkung fiktionaler Medieninhalte. Baden-Baden: Nomos, 2016, S. 211-237.

Rössler, Patrick: ‚The Agenda-Setting Function of Mass Media‘ von Maxwell E. Mc Combs & Donald Shaw. In: Potthoff, M. (Hrsg.): Schlüsselwerke der Medienwirkungsforschung. Wiesbaden: Springer VS, 2016, S. 121-133.

Rössler, Patrick: Dynamisch-transaktional modellieren heute. Zur Relevanz eines klassischen kommunikationswissenschaftlichen Theorie-Rahmenkonzeptes im Kontext medialer Innovationen. In: Stiehler, H.-J. et al. (Hrsg.): Inspiration und Systematik. Leipzig: Leipziger Universitätsbuchverlag, 2015, S. 48-82.

Rössler, Patrick / Hautzer, Lena / Lünich, Marco: Mediennutzung im Zeitalter von Social Navigation. Ein Mehrebenen-Ansatz zur theoretischen Modellierung von Selektionsprozessen im Internet. In: Loosen, W. / Dohle, M. (Hrsg.): Journalismus und (sein) Publikum. Wiesbaden: Springer VS, 2014, S. 91-112.

Arendt, Kathleen / Rössler, Patrick: Entertainment-Education. Wirkungsstrategien politischer Kommunikation in Unterhaltungsformaten. In: Dohle, M. / Vowe, G. (Hrsg.): Politische Unterhaltung – Unterhaltende Politik. Forschung zu Medieninhalten, Medienrezeption und Medienwirkungen. Köln: von Halem, 2014, S. 315-343.

Rössler, Patrick / Hautzer, Lena: Kommunikationswirkungen auf Journalisten. In: Schweiger, W. / Fahr, A. (Hrsg.): Handbuch Medienwirkungsforschung. Wiesbaden: Springer VS, 2013, S. 529-545.

Rössler, Patrick / Hammer, Anne / Jann, Johanna / Riedel, Ulrike / Schmitt, Stefanie / Schwörer, Lisa / Wahl, Stefanie: Können mediale Narrationen das soziale Engagement von Kindern stärken? Integration durch Fernsehunterhaltung: Eine Adaption des „Modells des narrativen Verstehens und Erlebens“. In: Imhof, K. / Blum, R. / Bonfadelli, H. / Jarren, O. (Hrsg.): Stratifizierte und segmentierte Öffentlichkeit. Wiesbaden: Springer VS, 2013, S. 233-248.

Rössler, Patrick / Kersten, Jan / Bomhoff, Jana: Fotonachrichtenfaktoren als Instrument zur Untersuchung journalistischer Selektionsentscheidungen. In: Jandura, O. / Quandt, T. / Vogelgesang, J. (Hrsg.): Methoden der Journalismusforschung. Wiesbaden: VS, 2011, S. 205-221.

Rössler, Patrick / Haschke, Josef / Marquart, Franziska: Zur Selektion und Wirkung von Pressefotos. Eine rezipienten¬orientierte Untersuchung auf der Basis von Fotonachrichtenfaktoren. In: Schemer, C. / Wirth, W. / Wünsch, C. (Hrsg.): Politische Kommunikation: Wahrnehmung, Verarbeitung, Wirkung. Baden-Baden: Nomos, 2010, S. 71-96.

Rössler, Patrick / Germanus, Emanuel / Gruschwitz, Sabine / Kalch, Anja: Wie werden aus Zuschauern Mitspieler? Zwischen parasozialer und sozialer Interaktion: Resonanz auf Call-In-Shows im Fernsehen. In: Trepte, S. / Hasebrink, U. / Schramm, H. (Hrsg.): Strategische Kommunikation und Mediengestaltung – Anwendung und Erkenntnisse der Rezeptions- und Wirkungsforschung. Baden-Baden: Nomos, 2009, S. 165-184.

Rössler, Patrick: Politik und Medien. In: Sander, U. / Gross, F. v. / Hugger, K.-U. (Hrsg.): Handbuch Medienpädagogik. Wiesbaden: VS, 2008, S. 466-472.

Rössler, Patrick: Vielfalt und Fokusierung des Zeitgeschehens: Agenturberichte und ihre Resonanz in Tageszeitungen. Ein Vergleich auf der Mikroebene einzelner Berichtsanlässe. In: Vogel, B. / Herz, D. / Kneuer, M. (Hrsg.): Politik – Kommunikation – Kultur. Paderborn usw.: Ferdinand Schöningh, 2007, S. 431-454.

Rössler, Patrick: „Erst mal sehen, was die anderen machen.“ Vielfalt als Qualitätsmerkmal vs. mediale Koorientierung im journalistischen Alltag. In: Weischenberg, S. / Loosen, W. / Beuthner, M. (Hrsg.): Medien-Qualitäten. Öffentliche Kommunikation zwischen ökonomischem Kalkül und Sozialverantwortung. Konstanz: UVK Medien, 2006, S.223-244.

Rössler, Patrick: Ernährung im (Zerr-)Spiegel der Medienberichterstattung? Einige Befunde zur Ernährungskommunikation aus kommunikationswissenschaftlicher Sicht. In: Barlösius, E. / Rehaag, R. (Hrsg.): Skandal oder Kontinuität. Anforderungen an eine öffentliche Ernährungskommunikation. Berlin: WZB, 2006, S.61-70.

Schneider, Daniel / Rössler, Patrick: Der unentschlossene Europawähler. Die Bedeutung von Mediennutzung und Erwartungen an den Wahlausgang für Unentschlossenheit oder Unsicherheit im individuellen Wahlentscheidungs¬prozess. In: Holtz-Bacha, C. (Hrsg.): Europawahl 2004. Die Massenmedien im Europawahlkampf. Opladen: VS, 2005, S.270-306.

Rössler, Patrick: Themen der Öffentlichkeit und Issues Management. In: Bentele, G. / Fröhlich, R. / Szyszka, P. (Hrsg.): Handbuch der Public Relations. Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln. Opladen: VS, 2005, S. 361-376. Überarbeitete Fassung in der 2. A., 2008: S. 362-377. In der 3. A., 2015 als Thematisierung und Issues Framing, S. 461-477.

Schneider, Daniel / Rössler, Patrick: Von Straßburg über Brüssel nach Erfurt – und zurück? Die Second-Order-Wahl zum Europaparlament in der Mehrfach-Wahlsituation in Thüringen. In: Tenscher, J. (Hrsg.): Wahl-Kampf um Europa. Analysen aus Anlass der Wahlen zum Europäischen Parlament 2004. Opladen: VS, 2005, S. 212-233.

Rössler, Patrick / Willhöft, Corinna: Darstellung und Wirkung von Ernährungsinformationen im Fernsehen. In: Deutsche Gesellschaft für Ernährung (Hrsg.): Ernährungsbericht 2004. Bonn: DGE, 2004, S.347-406.

Bacher, Julia / Rössler, Patrick: Product Placement in Spielfilmen – Rahmenbedingungen und Wirkungen. In: Friedrichsen, M. / Friedrichsen, S. (Hrsg.): Fernsehwerbung – quo vadis? Auf dem Weg in die digitale Medienwelt. Opladen: Westdeutscher Verlag, 2004, S.199-225.

Rössler, Patrick: Big Pollsters Are Watching You! Zur Darstellung und Wahrnehmung von Umfragen zur Bundestagswahl 2002 in unterschiedlichen Medien. In: Holtz-Bacha, C. (Hrsg.): Die Massenmedien im Wahlkampf. Die Bundestagswahl 2002. Opladen: Westdeutscher Verlag, 2003, S.138-161.

Rössler, Patrick: Botschaften politischer Kommunikation: Länder, Themen und Akteure internationaler Fernsehnachrichten. In: Esser, F. / Pfetsch, B. (Hrsg.): Politische Kommunikation im internationalen Vergleich. Grundlagen, Anwendungen, Perspektiven. Opladen: Westdeutscher Verlag, 2003, S.305-336.

Rössler, Patrick: Themenvielfalt im Politikressort. Ein Vergleich der Berichtsanlässe von 27 deutschen Tageszeitungen. In: Donsbach, W. / Jandura, O. (Hrsg.): Chancen und Gefahren der Mediendemokratie. Konstanz: UVK Medien, 2003, S.174-187.

Rössler, Patrick: Viele Programme, dieselben Themen? Vielfalt und Fragmentierung: Konvergenz und Divergenz in der aktuellen Berichterstattung – eine Inhaltsanalyse internationaler TV-Nachrichten auf der Mikroebene. In: Imhof, K. / Jarren, O. / Blum, R. (Hrsg.): Integration und Medien. Opladen: Westdeutscher Verlag, 2002, S.148-167.

Rössler, Patrick: Von der Agenturwirklichkeit zur Pressewirklichkeit. Berichterstattung von Tageszeitungen und deren Abhängigkeit von Nachrichtenlieferanten. In: Baum, A. / Schmidt, S. J. (Hrsg.): Fakten und Fiktionen. Konstanz: UVK Medien, 2002, S.165-180.

Rössler, Patrick: Vielzahl und Fokussierung im regionalen Hörfunk. Eine vergleichende Inhaltsanalyse von Nachrichtensendungen auf der Mikroebene. In: Rössler, P. / Vowe, G. / Henle, V. (Hrsg.): Das Geräusch der Provinz - Radio in der Region. München: kopaed, 2001, S. 159-183.

Thallmair, Alexandra / Rössler, Patrick: Parasoziale Interaktion bei der Rezeption von Daily Talkshows. Eine Befragung von älteren Talk-Zuschauern. In: Schneiderbauer, C. (Hrsg.): Daily Talkshows unter der Lupe. Wissenschaftliche Beiträge aus Forschung und Praxis. München: Reinhard Fischer, 2001, S. 179-207.

Rössler, Patrick / Brosius, Hans-Bernd: Prägen Daily Talks die Vorstellungen Jugendlicher von der Wirklichkeit? Ein Intensiv-Experiment zur Kultivierungshypothese. In: Schneiderbauer, C. (Hrsg.): Daily Talkshows unter der Lupe. Wissenschaftliche Beiträge aus Forschung und Praxis. München: Reinhard Fischer, 2001, S. 119-151.

Rössler, Patrick: Vielzahl = Vielfalt = Fragmentierung? Empirische Anhaltspunkte zur Differenzierung von Medienangeboten auf der Mikroebene. In: Jarren, O. / Imhof, K. / Blum, R. (Hrsg.): Zerfall der Öffentlichkeit? Opladen: Westdeutscher Verlag, 2000, S.168-186.

Rössler, Patrick / Meinzolt, Arthur: Persönlichkeit erwünscht! Anmerkungen zur eigentümlichen Öffentlichkeit der deutschen Präsidentenwahl. In: Kamps, K. (Hrsg.): Trans-Atlantik, trans-portabel? Zur Amerikanisierungsthese in der politischen Kommunikationsforschung. Opladen: Westdeutscher Verlag, 2000, S. 263-286.

Rössler, Patrick: Vom Datenhighway in die Sackgasse. Staatliche Regulierung, Medienpolitik und mediasierte Politik: der publizistische Konflikt um das Pilotprojekt „Multimediale Dienste in Baden-Württemberg“. In: Donges, P. / Jarren, O. / Schatz, H. (Hrsg.): Globalisierung der Medien? Medienpolitik in der Informationsgesellschaft. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1999, S.195-209.

Rössler, Patrick / Schenk, Michael: Kognitive Harmonisierung in der Wiedervereinigungsdiskussion. Agenda-Setting- und Persuasionseffekte der Massenmedien. In: Wilke, J. (Hrsg.): Massenmedien und Zeitgeschichte. Konstanz: UVK Medien, 1999, S.568-584.

Rössler, Patrick: Gefangen in der Informationsfalle? Filmkritiker zwischen Servicefunktion und Meinungsbildung – eine empirische Untersuchung. In: Schenk, I. (Hrsg.): Filmkritik. Bestandsaufnahme und Perspektiven. Marburg: Schüren, 1998, S.196-206.

Schenk, Michael / Rössler, Patrick: Deutschland, Deutschland über alles. Massenkommunikation, interpersonale Kommunikation und Medienwirkungen während der deutschen Wiedervereinigung. In: Imhof, K. / Schulz, P. (Hrsg.): Kommunikation und Revolution. Zürich: Seismo, 1998, S.417-434.

Rössler, Patrick: Service statt Kritik? Die Zielgruppe Kinopublikum und die Filmberichterstattung in der deutschen Tagespresse. In: Scherer, H. / Brosius, H.-B. (Hrsg.): Zielgruppen, Publikumssegmente, Nutzergruppen: Beiträge aus der Rezeptionsforschung. München: Reinhard Fischer, 1997, S.29-57.

Rössler, Patrick: Filmkritiker und Publikum: Diskrepanzen und Übereinstimmungen. Eine Befragung von Filmrezensenten und Kinogängern. In: Media Perspektiven 1997, Nr. 3, S.133-140.

Rössler, Patrick: Agenda-Designing als individuelle Realitätsrekonstruktion. Massenmedien, soziale Netzwerke und die politische Tagesordnung der Rezipienten. In: Bentele, G. / Haller, M. (Hrsg.): Aktuelle Entstehung von Öffentlichkeit. Akteure – Strukturen – Veränderungen. Konstanz: UVK, 1997, S.349-365.

Schenk, Michael / Rössler, Patrick: Das unterschätzte Publikum. Wie Themenbewußtsein und politische Meinungsbildung im Alltag von Massenmedien und interpersonaler Kommunikation beeinflußt werden. In: Neidhardt, F. (Hrsg.): Öffentlichkeit, Öffentliche Meinung, Soziale Bewegungen. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1994, S.261-295.

Schenk, Michael / Rössler, Patrick: Rezipientenorientierter Programmvergleich: Ein brauchbares Modell für die Fernsehforschung? In: Media Perspektiven Nr.12/1990, S.785-791.

Eingeladene Beiträge: Online-Kommunikation & „neue“ Medien

Rössler, Patrick: Was wäre der Mensch ohne Telefon? Ein medienhistorischer Bildessay für Joachim Höflich. In: Linke, C. / Schlote, I. (Hg.): Soziales Medienhandeln. Integrative Perspektiven auf den Wandel mediatisierter interpersonaler Kommunikation. Wiesbaden: VS, S: 229-242.

Rössler, Patrick / Hautzer, Lena / Lünich, Marco: Online-Inhaltsanalyse. In: Welker, M. et al.: (Hrsg.): Handbuch Online-Forschung. Sozialwissenschaftliche Datengewinnung und -auswertung in digitalen Netzen. Köln: von Halem, 2014, S. 214-232.

Lünich, Marco / Hautzer, Lena / Rössler, Patrick: Die Nutzung dynamisch generierter Online-Inhalte auf der Basis von Algorithmen: Herausforderungen für standardisierte Befragungen und Inhaltsanalysen. In: Naab, T. / Schlütz, D. / Möhring, W. / Matthes, J. (Hrsg.): Standardisierung und Flexibilisierung als Herausforderungen der kommunikations- und publizistikwissenschaftlichen Forschung. Köln: von Halem, 2013, S. 229-257.

Rössler, Patrick / Schulz, Anne / Mewes, Mareike: Kumulation, Konsonanz und Netzwerkeffekte. Noelle-Neumanns Theorie der öffentlichen Meinung unter Online-Bedingungen: Ansätze zu einer theoretischen Rejustierung der ‚Schweigespirale‘ unter Bedingungen des ‚World Wide Web‘. In: Jandura, O. / Fahr, A. / Brosius, H.-B. (Hrsg.): Theorieanpassungen in der digitalen Medienwelt. Baden-Baden: Nomos, 2012, S. 85-104.

Rössler, Patrick: Soziabilität, Visualität, Mobilität. Online-Kommunikation als permanente Herausforderung der Medienwirkungsforschung. In: Jandura, O. / Fahr, A. / Brosius, H.-B. (Hrsg.): Theorieanpassungen in der digitalen Medienwelt. Baden-Baden: Nomos, 2012, S. 51-70.

Rössler, Patrick / Kirchner, Juliane / Kretzschmar, Sonja: Qualitätsmedien auf dem Weg in die digitale Zukunft. Programmangebote von deutschen Informationssendern im Vergleich. In: Blum, R. / Bonfadelli, H. / Imhof, K. / Jarren, O. (Hrsg.): Krise der Leuchttürme öffentlicher Kommunikation. Wiesbaden: VS, 2011, S. 65-77.

Rössler, Patrick: Wirkungsmodelle: die digitale Herausforderung revisited. Forschungsstand zu Wirkungen von Online-Kommunikation – ein rückblickender Essay. In: Kimpeler, S. / Mangold, M. / Schweiger, W. (Hrsg.): Die digitale Herausforderung. Zehn Jahre Forschung zur computervermittelten Kommunikation. Wiesbaden: VS, 2007, S. 91-103.

Scherer, Helmut / Schlütz, Daniela / Rössler, Patrick: Medienspiele als Forschungsfeld. In: Rössler, P. / Scherer, H. / Schlütz, D. (Hrsg.): Nutzung von Medienspielen – Spiele der Mediennutzer. München: Reinhard Fischer, 2004, S. 9-39.

Rössler, Patrick: Qualität aus transaktionaler Perspektive. Zur gemeinsamen Modellierung von ‚User Quality‘ und ‚Sender Quality‘: Kriterien für Online-Zeitungen. In: Beck, K. / Schweiger, W. / Wirth, W. (Hrsg.): Gute Seiten – schlechte Seiten. Qualität in der Online-Kommunikation. München: Reinhard Fischer, 2004, S.127-145.

Rössler, Patrick: Online-Kommunikation. In: Bentele, G. / Brosius, H.-B. / Jarren, O. (Hrsg.): Öffentliche Kommunikation. Opladen: Westdeutscher Verlag, 2003, S.504-522.

Rössler, Patrick: E-Mail für das Handy – SMS-Nutzung durch Jugendliche. In: Jonas, K. / Breuer, P. / Schauenburg, B. / Boos, M. (Hrsg.): Perspectives on Internet Research: Concepts and Methods. Online-Publikation, 2001 [http://www.gor.de/gor01/proceedings/; abgerufen 12.1.2002]

Rössler, Patrick / Nicole Klövekorn / Tanja Rebuzzi: Wie arbeiten Web-Kommunikatoren? In: Reips, U.-D./ etrich et al. (Hrsg.): Current Internet Science. Trends, Techniques, Results. Zürich usw.: Online Press, 1999. [http://www.gor.de/archive/gor99/tband99/]

Rössler, Patrick: Politiker: Die Regisseure in der medialen Themenlandschaft der Zukunft? Agenda-Setting-Prozesse im Zeitalter neuer Kommunikationstechnologien. In: Imhof, K. / Jarren, O. / Blum, R. (Hrsg.): Steuerungs- und Regelungsprobleme in der Informationsgesellschaft. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1999, S.149-166.

Rössler, Patrick: „Wir sehen betroffen: die Netze voll und alle Schleusen offen...“ NETSELEKT – eine Befragung zur Auswahl von Web-Inhalten durch Online-Gatekeeper. In: Wirth, W. / Schweiger, W. (Hrsg.): Selektion im Internet. Empirische Analysen zu einem Schlüsselkonzept. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1999, S.97-123.

Rössler, Patrick / Ekaterina Ognianova: Die journalistische Identität als Qualitätskriterium im World Wide Web. Ein Experiment zur Glaubwürdigkeit des Markenartikels Journalismus. In: Rössler, P. / Wirth, W. (Hrsg.): Glaubwürdigkeit im Internet. Fragestellungen, Modelle und empirische Befunde. München: Reinhard Fischer, 1999, S.111-122.

Rössler, Patrick: Wirkungsmodelle: die digitale Herausforderung. Überlegungen zu einer Inventur bestehender Erklärungsansätze der Medienwirkungsforschung. In: Rössler, P. (Hrsg.): Online-Kommunikation. Beiträge zu Nutzung und Wirkung. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1998, S.15-46.

Rössler, Patrick: Information und Meinungsbildung am elektronischen „Schwarzen Brett“. Kommunikation via Usenet und mögliche Effekte im Licht klassischer Medienwirkungsansätze. In: Prommer, E. / Vowe, G. (Hrsg.): Computervermittelte Kommunikation. Öffentlichkeit im Wandel. Konstanz: UVK Medien, 1998, S.113-139.

Rössler, Patrick: Medienabhängigkeit und politische Orientierung. Die Erklärungskraft des Dependenzkonzepts in einem veränderten Kommunikationsgefüge. In: Gellner, W. / von Korff, F. (Hrsg.): Demokratie und Internet. Baden-Baden: Nomos, 1998, S.205-218.

Rössler, Patrick: Die Definitionsmacht für Themen des politischen Diskurses in einer veränderten Kommunikationswelt. Agenda-Setting und die Individualisierungstendenzen im Online-Zeitalter – ein Szenario. In: Schatz, H. / Jarren, O. / Knaup, B. (Hrsg.): Machtkonzentration in der Multimediagesellschaft? Beiträge zu einer Neubestimmung des Verhältnisses von politischer und medialer Macht. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1997, S.78-97. Wiederabdruck in: Politische Studien Nr.354, 1997, S.66-85.

Eingeladene Beiträge: Visuelle Kommunikation & Mediengeschichte

Rössler, Patrick / Dussel, Konrad: Bilder als Quellen in der Kommunikationsforschung. In: Lobinger, K. (Hg.): Handbuch Visuelle Kommunikationsforschung. Wiesbaden: VS, S. 491-514.

Rössler, Patrick: Die Bilder und die Vielfalt der Berichtsanlässe. In: Dussel, Konrad: Bilder als Botschaft. Bildstrukturen deutscher Illustrierter 1905-1945 im Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft und Publikum. Köln: von Halem, 2019, S. 452-486.

Rössler, Patrick: die neue linie und der Beyer Verlag. In: Thormann, Olaf (Hrs.): Bauhaus Sachsen. Stuttgart: Arnoldsche, 2019, S. 316-319.

Rössler, Patrick: Neue Linien: Grafik und Kommunikation. In: Thormann, Olaf (Hrsg.): Bauhaus Sachsen. Stuttgart: Arnoldsche, 2019, S. 306-309.

Rössler, Patrick: »Das Recht auf den eigenen Körper«? Weibliche Aktdarstellungen in der Illustriertenpresse der Weimarer Republik. In: Grittmann, Elke et al. (Hrsg.): Körperbilder – Körperpraktiken. Visualisierung und Vergeschlechtlichung von Körpern in Medienkulturen. Köln: von Halem, 2019, S. 113-135.

Rössler, Patrick: Glaube und Schönheit. Anmerkungen zu Umbos Arbeit für die Illustriertenpresse. In: Schube, Inka (Hrsg.): Umbo. Fotograf. Köln: Snoek, 2019, S. 295-299.

Rössler, Patrick: visualisieren / organisieren. Bauhaus, Bauhäusler, Informationsgrafik: einige ausgewählte Beobachtungen. In: Rohde, Theres / Schimpf, Simone (Hrsg.): Gemalte Diagramme. Bauhaus, Kunst und Infografik. Bielefeld: Kerber, 2019, S. 48-53.

Rössler, Patrick: Sehen, nicht bloß lesen! László Moholy-Nagy und die moderne Illustrierte. In: Palmbaum 27 (2019), Nr. 68, S. 62-69.

Rössler, Patrick: Die Ausstellung als begehbares Informationsdesign. Das Bauhaus und die Präsentation der Baugewerkschaften auf der »Deutschen Bauausstellung« 1931. In: Seemann, Hellmuth Th. / Valk, Thorsten (Hrsg.): Entwürfe der Moderne. Bauhaus-Ausstellungen 1923-2019. Göttingen: Wallstein, 2019, S. 173-195.

Rössler, Patrick: Margaretha Reichardt 1907-1984. In: Schierz, Kai Uwe et al. (Hrsg.): 4 »Bauhausmädels«. Gertrud Arndt, Marianne Brandt, Magarete Heymann, Margaretha Reichardt. Dresden: Sandstein, 2019, S. 156-191.

Rössler, Patrick: Gertrud Arndt 1903-2000. In: Schierz, Kai Uwe et al. (Hrsg.): 4 »Bauhausmädels«. Gertrud Arndt, Marianne Brandt, Magarete Heymann, Margaretha Reichardt. Dresden: Sandstein, 2019, S. 56-85.

Rössler, Patrick / Schierz, Kai Uwe: Einführung zu Schierz, Kai Uwe et al. (Hrsg.): 4 »Bauhausmädels«. Gertrud Arndt, Marianne Brandt, Magarete Heymann, Margaretha Reichardt. Dresden: Sandstein, 2019, S. 12-23.

Jacobs, Stephanie / Rössler, Patrick: Jan Tschichold – im Zickzack durch das Jahrhundert der Typografie. In: Menting, Annette / Prigge, Walter (Hrsg.): Modernes Sachsen. Gestaltung in der experimentellen Tradition Bauhaus. Leipzig: Spector Books, 2019, S. 171-176.

Rössler, Patrick: „Mädchen wollen etwas lernen“. Das Bauhaus als Möglichkeitsraum für junge Frauen in der Weimarer Republik. In: Ariadne. Forum für Frauen- und Geschlechtergeschichte (2018), Nr. 73-74, S. 100-109.

Dussel, Konrad / Rössler, Patrick: Die Bilder in der BIZ. Vom Schrecken des Krieges und der Routine des Alltags. In: Stiftung Deutsches Historisches Museum / Axel Springer Syndication (Hrsg.): Die Erfindung der Pressefotografie. Aus der Sammlung Ullstein 1894-1945. Berlin: Hajte Cantz, 2017, S. 50-57.

Rössler, Patrick: Avantgarde: anderswo. Die Berliner Illustrirte Zeitung und ihre Schwestern – von der Allgegenwart der Fotografie. In: Stiftung Deutsches Historisches Museum / Axel Springer Syndication (Hrsg.): Die Erfindung der Pressefotografie. Aus der Sammlung Ullstein 1894-1945. Berlin: Hajte Cantz, 2017, S. 38-49.

Rössler, Patrick: Der geronnene Augenblick. Iconic Turn und mediale Selbstreferentialität – Filmstandbilder in der Weimarer Publikumspresse. In: Arnold, K. et al. (Hrsg.): Historische Perspektiven auf den Iconic Turn: Die Entwicklung der öffentlichen Visuellen Kommunikation. Köln: von Halem, 2016, S. 184-207.

Rössler, Patrick: Stars und Sternchen. Magazine und die ‚neue Frau‘ im Film. In: Leiskau, K. / Rössler, P. / Trabert, S. (Hrsg.): Deutsche illustrierte Presse. Journalismus und visuelle Kultur in der Weimarer Republik. Baden-Baden: Nomos, 2016, S. 233-254.

Zervigón, Andrés Mario / Rössler, Patrick: „Die AIZ sagt die Wahrheit“. Zu den Illustrationsstrategien einer ‚anderen‘ deutschen Avantgarde. In: Leiskau, K. / Rössler, P. / Trabert, S. (Hrsg.): Deutsche illustrierte Presse. Journalismus und visuelle Kultur in der Weimarer Republik. Baden-Baden: Nomos, 2016, S. 181-210.

Rössler, Patrick: Universalkommunikation. Global gedacht, regional gemacht: zur Diffusion der neuen, funktionalen Typografie. In: Perren, C. / Blume, T. / Pooth, A. (Hrsg.): Große Pläne! Moderne Typen, Fantasten und Erfinder: Zur angewandten Moderne in Sachsen-Anhalt 1919-1933. Bielefeld/Berlin: Kerber, 2016, S. 142-167.

Rössler, Patrick: Johannes Molzahn – Hanns und Mila Hoffmann-Lederer – Xanti Schawinsky. In: N. Eisold / N. Pohlmann (Hrsg.): Magdeburg – Reklame und Ausstellungsstadt der Moderne. Magdeburg: Forum Gestaltung, 2016, S. 28-33, 34-37 & 44-49.

Rössler, Patrick: Inszenierungen für die Medienöffentlichkeit. Strategische Bildkommunikation durch das Bauhaus? In: Kries, M. / Kugler, J. (Hrsg.): Das Bauhaus #allesistdesign. Weil am Rhein: Vitra, 2015, S. 441-454.

Rössler, Patrick: „Mich persönlich würmt deren erfolg am meisten“. Die Rolle ökonomischer Motive für die Emigration aus NS-Deutschland: Der Fall Herbert Bayer. In: U. Seeber / V. Zwerger / K.-D. Krohn (Hrsg.): „Kometen des Geldes“. Ökonomie und Exil. München: edition text + kritik, 2015 (Internationales Jahrbuch Exilforschung 33), S. 31-54.

Rössler, Patrick: Souvenirs aus dem Kinosaal. Historische Filmmemorabilia als Teil unserer medialen Erinnerungskultur. In: Schneider, U. (Hrsg.): Imprimatur. Ein Jahrbuch für Bücherfreunde, N.F. XXIV. München: Gesellschaft der Bibliophilen, 2015, S. 73-100.

Rössler, Patrick: Ein Fotobuch im Widerstreit zionistischer und nationalsozialistischer Propaganda: Jüdische Kinder in Erez Israel (1936) von Nachum Gidal. In: Jaeger, R. / Heiting, M. (Hrsg.): Autopsie. Deutschsprachige Fotobücher 1918 bis 1945, Band II. Göttingen: Steidl, 2015, S. 538-545.

Rössler, Patrick: Zeitbilder und Weltspiegel. Fotografie in illustrierten Zeitschriften: Massenpresse und Themenhefte. In: Jaeger, R. / Heiting, M. (Hrsg.): Autopsie. Deutschsprachige Fotobücher 1918 bis 1945, Band II. Göttingen: Steidl, 2015, S. 100-125.

Rössler, Patrick: Zwischen ‚Neuem Sehen‘ und der bildpublizistischen Massenware: Der Aufstieg des Fotojournalismus in Uhu, Querschnitt und Berliner Illustrirte Zeitung. In: Oels, D. / Schneider, U. (Hrsg.): “Der ganze Verlag ist einfach eine Bonbonniere“. Ullstein in der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts. Berlin u.a.: de Gruyter, 2014, S. 287-319.

Rössler, Patrick: Visuelles Framing durch Neue Typographie: Eine historische Inhaltsanalyse. In: Marcinkowski, F. (Hrsg.): Framing als politischer Prozess. Beiträge zum Deutungskampf in der politischen Kommunikation. Baden-Baden: Nomos, 2014, S. 45-61.

Rössler, Patrick: Vielfalt in der Gleichschaltung? Beobachtungen zu einem nur scheinbaren Widerspruch in der NS-Medienpolitik. In: Peter, K. / Bartelt-Kircher, G. / Schröder, A. (Hrsg.): Zeitungen und andere Drucksachen. Essen: Klartext, 2014, S. 301-310.

Rössler, Patrick: Dem Zeitgeist auf der Spur. Zur ‚kulturellen Neugestaltung‘ als Leitmotiv von Illustriertenumschlägen der 1920er Jahre. In: Duerr, F. / Seidl, E. (Hrsg.): Aufmacher. Titelstorys deutscher Zeitschriften. Tübingen: MUT, 2014, S. 166-183.

Rössler, Patrick: Geronnene Leinwandträume. Deutschsprachige Filmprogrammserien zwischen den Kriegen. In: Aus dem Antiquariat (N. F. 12) 2014, Nr. 6, S. 253-268.

Rössler, Patrick: Markante Profile und edle Körper. Zum visuellen Framing der ‚neuen Frau‘ in der illustrierten Massenpresse der 1920er Jahre. In: Geise, S. / Lobinger, K. (Hrsg.): Visual Framing. Perspektiven und Herausforderungen der Visuellen Kommunikationsforschung. Köln: von Halem, 2013, S. 286-310.

Rössler, Patrick: Zuschlagen, boxen, pfeifen, in die Herzen schießen. Deutschland, Deutschland über alles (1929) von Kurt Tucholsky und John Heartfield. In: Jaeger, R. / Heiting, M. (Hrsg.): Autopsie. Deutschsprachige Fotobücher 1918 bis 1945, Band I. Göttingen: Steidl, 2012, S. 292-301

Rössler, Patrick: Rapporte aus dem Glashaus. Filmfotografie und filmische Fotobücher – vom Medienmarketing zur Stilform. In: Jaeger, R. / Heiting, M. (Hrsg.): Autopsie. Deutschsprachige Fotobücher 1918 bis 1945, Band I. Göttingen: Steidl, 2012, S. 268-291.

Rössler, Patrick: Eine vergessene Pionierin: Irmgard Sörensen-Popitz, Art Directorin im Beyer-Verlag. In: Breuer, G. / Meer, J. (Hrsg.): Women in Graphic Design / Frauen und Grafik-Design, 1890-2012. Berlin, Jovis, 2012, S. 120-131.

Rössler, Patrick: Bilder im Machtkampf der Systeme: USSR im Bau vs. Freude und Arbeit. In: Geise, S. / Lobinger, K. (Hrsg.): Bilder, Kulturen, Identitäten. Köln: von Halem, 2012, S. 50-77.

Rössler, Patrick: Exil mit Kalkül. Strategische Netzwerke als Starthilfe: Herbert Bayers „Neubeginn“ in den USA (1938). In: Dogramaci, B. / Wimmer, K. (Hrsg.): Netzwerke des Exils. Künstlerische Verflechtungen, Austausch und Patronage nach 1933. Berlin: Gebr. Mann, 2011, S. 51-70.

Rössler, Patrick / Droste, Magdalena / Weber, Jens / Wolter, Andreas: Von der Institution zur Community: Das Bauhaus als kommunikatives Netzwerk. In: MedienJournal (35) 2011, Nr. 2, S. 16-32.

Rössler, Patrick: Die ‚Neue Typographie‘ und das Buch. Fachdiskurse und Umschlagentwürfe zwischen den Kriegen. In: Windgätter, C. (Hrsg.): Wissen im Druck. Zur Epistemologie der modernen Buchgestaltung. Wiesbaden: Harrassowitz, 2010, S. 68-98.

Rössler, Patrick: „Wir zerstreuten uns zu Tode“. Formen und Funktionen der Medialisierung des Politischen in illustrierten Zeitschriften der NS-Zeit. In: Arnold, K. / Classen, C. / Kinnebrock, S. / Lersch, E. / Wagner, H.-U. (Hrsg.): Von der Politisierung der Medien zur Medialisierung des Politischen? Zum Verhältnis von Medien, Öffentlichkeiten und Politik im 20. Jahrhundert. Leipzig: Universitätsverlag, 2010, S. 183-239.

Rössler, Patrick: Mediatisierung von Alltag im NS-Deutschland: Herbert Bayers Bildsprache für die Propagandaausstel­lungen des Reiches. In: Hartmann, M. / Hepp, A. (Hrsg.): Die Mediatisierung der Alltagswelt. Wiesbaden: VS, 2010, S. 211-230.

Rössler, Patrick / Pohl, Sebastian: Wie gleichgeschaltet war die Tagespresse? Eine Fallstudie zur Themenvielfalt in Thüringer Zeitungen 1936-1938. In: Reinemann, C. / Stöber, R. (Hrsg.): Wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft. Köln: von Halem, 2010, S. 162-194.

Rössler, Patrick: Zwischen ‚Maulpropaganda‘ und Event-Marketing. rororo-Taschenbücher und die Verlagsmaßnahmen zu Werbung und Leserbindung. In: Hügel, H.-O. / Schönfelder, J. (Hrsg.): 1000 Augen, ein Gesicht. Hildesheim: Universitätsverlag, 2010, S. 113-127.

Rössler, Patrick: Das ‚rechte Licht’ in der Öffentlichkeit. Bauhaus-Schwerpunkte in zeitgenössischen Periodika. In: Aus dem Antiquariat (N. F. 7) 2009, Nr. 3, S. 163-174.

In: Rössler, Patrick: bauhauskommunikation. Berlin: Gebr. Mann, 2009:
Rössler, Patrick: Das Weimarer Bauhaus und seine Öffentlichkeiten im Dialog (S.13-47).
Rössler, Patrick / Heise, Nele: Das Bauhaus im Spiegel der Presse 1919-1925 (S. 77-98).
Junge, Claudia / Rössler, Patrick: Die Instrumentalisierung der Presse (S. 99-114).
Rössler, Patrick / Heise, Nele: Presseresonanz im Übergang von Gropius zu Meyer (S. 127-130).
Freese, Bernd / Rössler, Patrick: Bauhaus als Lebensgemeinschaft (S. 147-160).
Rössler, Patrick: Medienthema Bauhaus. Erfolgreiche Pressearbeit in zeitgen. Periodika (S. 315-334).

Rössler, Patrick: Flucht in die Öffentlichkeit? Ausstellungen als Instrument zur Selbstpräsentation des Bauhauses. In: Bauhaus-Archiv Berlin u.a. (Hrsg.): Modell Bauhaus. Ostfildern: Hatje/Cantz, 2009, S. 337-342.

Rössler, Patrick: Die visuelle Identität des Weimarer Bauhauses. Strategien und Maßnahmen im Corporate Design. In: Seemann, H. / Valk, T. (Hrsg.): Klassik und Avantgarde. Das Bauhaus in Weimar 1919-1925 (Jahrbuch 2009 der Klassik-Stiftung Weimar). Göttingen: Wallstein, 2009, S. 367-384.

Rössler, Patrick: Vielfalt in der Gleichschaltung – die „domestizierte Moderne“ am Kiosk. Eine Lifestyle-Illustrierte zwischen Bauhaus-Avantgarde und NS-Propaganda: ‚die neue linie’ 1929-1943. In: Böning, H. / Kutsch, A. / Stöber, R. (Hrsg.): Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte, 9. Band 2007. Stuttgart: Franz Steiner, 2008, S. 150-195. Wiederabdruck in: Bellingradt, D. u.a. (Hrsg.): Kommunikation in der Moderne. Stuttgart: Franz Steiner, 2019, S. 136-181.

Rössler, Patrick: „Pro(roro)vokation – die bunten Farben des Massengeschmacks. Der Rowohlt Verlag und das frühe deutsche Taschenbuch. In: Häntzschel, G. (Hrsg.): Neue Perspektiven der deutschen Buchkultur in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts. Wiesbaden: Harrassowitz, 2003, S. 119-154.

Rössler, Patrick: Exil daheim. die neue linie und der braune Geist – Beobachtungen zur Avantgarde im Nazi-Deutschland. In: Behmer, M. (Hrsg.): Deutsche Publizistik im Exil 1933 bis 1945. Münster: Lit, 2000, S. 261-281.

Rössler, Patrick: Multiplikatoren der Moderne. Diffusionstheoretische Überlegungen zu deutschen Illustrierten des 20. Jahrhunderts. In: Medien & Zeit (13) 1998, Nr. 4, S. 32-41.

Rössler, Patrick: Die literarische Massenpresse und ihre Leser. Frühe Rezeptionsforschung zum Verbrauchsbuch im Nachkriegsdeutschland. In: Klingler, W. / Roters, G. / Gerhards, M. (Hrsg.): Medienrezeption seit 1945. Forschungsbilanz und Forschungsperspektiven. Baden-Baden: Nomos, 1998, S.59-72.

Eingeladene Beiträge: Methodenforschung

Geise, Stephanie / Rössler, Patrick: Fortschritte der Bild-Inhaltsanalyse durch Methodenkombinationen? Das Potential von Sortierstudien für die Kategorienbildung zur Erfassung visueller Inhalte. In: Wirth, W. / Sommer, K. / Wettstein, M. / Matthes, J. (Hrsg.): Qualitätskriterien in der Inhaltsanalyse. Köln: von Halem, 2015, S. 236-254.

Rössler, Patrick: Synergien zwischen Verschlagwortung und Codierung. Zur Verknüpfung von digitaler Erschließung und quantitativer Inhaltsanalyse: Ein Werkstattbericht. In: Sommer, K. / Wettstein, M. / Wirth, W. / Matthes, J. (Hrsg.): Automatisierung in der Inhaltsanalyse. Köln: von Halem, 2014, S. 162-173.

Geise, Stephanie / Rössler, Patrick: Standardisierte Bildinhaltsanalyse. In: Möhring, W. / Schlütz, D. (Hrsg.): Handbuch standardisierte Erhebungsverfahren in der Kommunikationswissenschaft. Wiesbaden: Springer VS, 2013, S. 307-326.

Rössler, Patrick / Geise, Stephanie: Standardisierte Inhaltsanalyse. Grundprinzipien, Einsatz und Anwendung In: Möhring, W. / Schlütz, D. (Hrsg.): Handbuch standardisierte Erhebungsverfahren in der Kommunikationswissenschaft. Wiesbaden: Springer VS, 2013, S. 269-288.

Geise, Stephanie / Rössler, Patrick: Die Methode der standardisierten Inhaltsanalyse in ihrer Anwendung auf Bilder: Ein Modell zur theoretischen Dimensionierung der Bildebenen. In: Naab, T. / Schlütz, D. / Möhring, W. / Matthes, J. (Hrsg.): Standardisierung und Flexibilisierung als Herausforderungen der kommunikations- und publizistikwissenschaftlichen Forschung. Köln: von Halem, 2013, S. 80-104.

Rössler, Patrick / Legrand, Marie: Multiperspektivische Mediennutzungsforschung zum Social Web. Kumulative Evidenzen durch eine dynamisch und transaktional angelegte Methodenkombination. In: Loosen, W. / Scholl, A. (Hrsg.): Methodenkombinationen in der Kommunikationswissenschaft. Köln: von Halem, 2012, S. 350-370.

Rössler, Patrick: Inhaltsanalyse. In: Maschke, S. / Stecher, L. (Hrsg.): Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online, Fachbebiet Methoden der empirischen erziehungswissenschaftlichen Forschung. Weinheim & München: Juventa Verlag [www.erzwissonline.de / DOI 10.3262/EEO07100149].

Rössler, Patrick: Das Medium ist nicht die Botschaft. In: Welker, M. / Wünsch, C. (Hrsg.): Die Online-Inhaltsanalyse. Forschungsobjekt Internet. Köln: von Halem, 2010, S. 31-43.

Arendt, Kathleen / Rössler, Patrick: Kinder online befragen – Herausforderungen und erste Erfahrungen am Beispiel einer Kampagnenevaluation. In: Jackob, N. / Schoen, H. / Zerback, Th. (Hrsg.): Sozialforschung im Internet. Wiesbaden: VS, 2008, S. 355-369 .

Rössler, Patrick: Gütekriterien bei international vergleichenden Inhaltsanalysen. In: Melischek, G. / Seethaler, J. / Wilke, J. (Hrsg.): Medien & Kommunikationsforschung im Vergleich. Wiesbaden: VS, 2008, S. 419-434.

Rössler, Patrick: Zur Logik der Agenda-Setting-Forschung. In: Wirth, W. / Fahr, A. / Lauf, E. (Hrsg.): Forschungslogik und
-design in der Kommunikationswissenschaft, Band 2: Anwendungsfelder
. Köln: Herbert von Halem, 2006, S.139-167.

Rössler, Patrick / Wirth, Werner: Inhaltsanalysen im World Wide Web. In: Wirth, W. / Lauf, E. (Hrsg.): Inhaltsanalyse. Perspektiven, Probleme, Potentiale. Köln: von Halem, 2001, S. 280-302.

Rössler, Patrick: Visuelle Codierung und Vielfalts-Analysen auf Mikroebene. Kategorisierungs- und Auswertungsstrategien für die ikonographische Untersuchung journalistischer Berichterstattung. In: Wirth, W. / Lauf, E. (Hrsg.): Inhaltsanalyse. Perspektiven, Probleme, Potentiale. Köln: von Halem, 2001, S. 140-156.

Rössler, Patrick / Eichhorn, Wolfgang: WebCanal – ein Instrument zur Beschreibung von Angeboten im World Wide Web. In: Batinic, B. / Werner, A. / Gräf, L. / Bandilla, W. (Hrsg.): Online Research. Methoden, Anwendungen und Ergebnisse. Göttingen u.a.: Hogrefe, 1999, S.263-276.

Rössler, Patrick: Standardisierte Inhaltsanalysen im World Wide Web. Überlegungen zur Anwendung der Methode am Beispiel einer Studie zu Online-Shopping-Angeboten. In: Beck, K. / Vowe, G. (Hrsg.): Computernetze – ein Medium öffentlicher Kommunikation. Berlin: Volker Spiess, 1997, S.245-267.

weitere Ausstellungskataloge und Werkverzeichnisse mit wissenschaftlicher Aufbereitung

Rössler, Patrick: Illustrierten Ikonen. Höhepunkte der deutschen Publikumspresse 1918-1945. Iconic Magazines. Highlights of the German Popular Press 1918-1945. Ausstellungskatalog Erfurt/München. Stuttgart: Edition 451, 2015.

Rössler, Patrick: Die Bilder des Tonfilms. Filmpublizistik der 1950er Jahre. Ausstellungskatalog. Universität Erfurt, 2014.

Rössler, Patrick: Zeitgeist im Oktavformat. Illustrierte Magazine der 20er Jahre. Ausstellungskat. Stuttgart: Edition 451, 2013.

Rössler, Patrick: die neue stadt. Visionen von Urbanität und urbanem Leben in der illlustrierten Massenpresse. Ausstellungskatalog. Stuttgart: Edition 451, 2012.

Rössler, Patrick: Zwischen Typofoto und Telehor. Medieninnovationen im Spiegel der Publikumspresse 1918-1939. Ausstellungskatalog. Stuttgart: Edition 451, 2010.

Rössler, Patrick: Bruno E. Werner. Ein Mann mit Eigenschaften. Ausstellungskatalog. Stuttgart: Edition 451, 2010.

Rössler, Patrick: Eberhard Posner. 60 Fotos: serielle Porträts und Akte [fototek 4]. Erfurt: Eigenverlag, 2009.

Rössler, Patrick: Adolf-Georg B. Cohrs. Zwischen Gegenstand und Abstraktion. Stuttgart: Edition 451, 2009.

Rössler, Patrick: Söre. Vom Bauhaus zum Informel. Ausstellungskatalog. Stuttgart: Edition 451, 2009.

Rössler, Patrick: Die Sprache des Stummfilms. Deutsche Filmpublizistik der Weimarer Jahre. Ausstellungskatalog. Universität Erfurt, 2006.

Rössler, Patrick / Szydlik, Marc: fotoGEN. Generationenfotografien. Stuttgart: Edition 451, 2003.

Naumann, Uwe / Rössler, Patrick: 50 Jahre rororo. Eine illustrierte Chronik. Reinbek: Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2001.

Rössler, Patrick: Paul W. John fotografiert Deutschland. Werkverzeichnis. Stuttgart: Edition 451, 1999.

Rössler, Patrick: Rekonstruierte Realitäten. Zeitgeschichte in deutschen Illustrierten 1950-1970. Ausstellungskatalog. Stuttgart: Edition 451, 1998.

Berichte, Rezensionen, Kurzbeiträge

Rössler, Patrick: Leistungsschau der „Neuen Typografie“. Rezension in: novum (91) 2020, S. 22.

Rössler, Patrick: Die Hygiene des Optischen. Enzyklopädisches von László Moholy-Nagy. Rezension, in: Fotogeschichte (39) 2019, Nr. 154, S. 66-68.

Rössler, Patrick: Zeitschriftengestaltung / Herbert Bayer / Bauhauszeitschrift. In: Eisele, P. / Naegrele, I. / Lailach, M. (Hg.): Moholy-Nagy und die Neue Typografie A-Z. Bönen: Kettler 2019, S. 31-32, 69-70, 73.

Rössler, Patrick: 100 Jahre Bauhaus. Artikelreihe (6 Teile) in: novum (90) 2019, jeweils S. 70-75:
100 Jahre Bauhaus – Ein Themenjahr für die Zukunft. Nr. 2.19 / bauhaus.typographie & darüber hinaus. Nr. 4.19 / Bauhaus virtuell erleben. Nr. 6.19 / Das Bauhaus baut Häuser. Nr. 8.19 / Das ABC des Bauhauses. Nr. 10.19 / 100 Jahre Bauhaus. 1 Jahr gefeiert – was bleibt? Nr. 12.19.

Patrick Rössler / Magdalena Droste / Anke Blümm: Netzwerk des Überlebens. In: forschung. Das Magazin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (2018), Nr. 4, S. 24-29. Engl. Fassung in: German Research. Magazine of the Deutsche Forschungsgemeinschaft (2019) Nr. 1, S. 6-11.

Patrick Rössler: Jens Müller, Design-Pioniere. Die Erfindung der grafischen Moderne. Rezension in: Archiv für Geschichte des Buchwesens, Bd. 73. Berlin: de Gruyter, 2018, S. 289/290.

Roland Jaeger / Patrick Rössler: Begehrte Belege: Bauhaus-Drucksachen im Antiquariat und auf Auktionen. In: Aus dem Antiquariat, NF (16), 2018, Nr.4, S. 199-202.

Rössler, Patrick: Hans-Bernd Brosius 60 Jahre. In: Publizistik (62) 2017, Nr. 4, S. 479-480.

Rössler, Patrick: 100 Jahre Neue Typographie in Deutschland. Artikelreihe (7 Teile) in: novum (88) 2017, jeweils S. 70-75:
»Neue Typographie« – 100 Jahre funktionales Design in Deutschland. Nr. 6.17 / Der Katalysator – das Bauhaus. Nr. 7.17 / Die internationale Bewegung – der »Ring neue Werbegestalter«. Nr. 8.17 / Die nationale Offensive – »Ring«-Zentren in Deutschland. Nr. 9.17 / Das »neue Frankfurt« – eine Stadt erfindet sich. Nr. 10.17 / Mitteldeutschland – aus der Metropole in die Provinz. Nr. 11.17 / Der NS-Dumpfheit getrotzt – oder angepasst? Eine Idee lebt weiter. Nr. 12.17.

Rössler, Patrick: Hybride im Licht: Zur Geschichte der Filmfotografie. Rezension, in: Fotogeschichte (37) 2017, Nr. 144, S. 75-76.

Rössler, Patrick / Droste, Magdalena: Vorwort; in: Blümm, A. et al.: Wege aus dem Bauhaus. Gerhard Marcks und sein Freundeskreis. Weimar: Klassik-Stiftung, 2017, S. 10-11.

Rössler, Patrick: Bilder des Umbruchs –Summer of Love – Guy Debord – Von Ludendorff zu Lubitsch und Lang.
4 Beiträge in: Anno17 – Das Magazin der Medienjubiläen. Bamberg: Otto-Friedrich-Universität, 2017.

Rössler, Patrick: „Das neue künstlerische Porträt“. Photomaton – visuelle Strategien der Vermarktung. Forschungsbericht, in: Fotogeschichte (36) 2016, Nr. 140, S. 70-71.

Rössler, Patrick. Der Sterngucker. Walter Trier und die „Illustrierte Deutsche Filmwoche“ 1919/20. In: Aus dem Antiquariat, NF (14), 2016, Nr.1, S. 18-21.

Leiskau, Katja / Rössler, Patrick: Das Who’s who des Grafik-Designs. In: BIS – Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen (9) 2016, S, 100/101.

Rössler, Patrick: Max Ernst – John Heartfield – El Lissitzky – Walter Ruttmann – Berliner Illustrirte Zeitung.
5 Beiträge in: Anno16 – Das Magazin der Medienjubiläen. Bamberg: Otto-Friedrich-Universität, 2016.

Rössler Patrick: Daniela Völker, Das Buch für die Massen. Rezension in: Archiv für Geschichte des Buchwesens, Bd. 70. Berlin: de Gruyter, 2015, S. 297/298.

Rössler, Patrick: Genau hingeschaut! Die multimediale Aufbereitung der Sammlung Walther im MoMA New York. In: Fotogeschichte Nr. 136/2015 [http://www.fotogeschichte.info/index.php?id=743]

Rössler, Patrick: Schluss mit den Rechtfertigungen! In: Aviso Nr.60/2015, S. 8-9.

Rössler, Patrick: 90 Jahre Gebrauchsgraphik. Artikelreihe (8 Teile) in: novum (85) 2014 und (86) 2015, jeweils S. 74-79:
Fotografie in der Werbung. Nr. 7.14 / Ludwig Hohlwein. Nr. 8.14 / Modernität vs. Avantgarde I: Platz dem Arbeiter! Nr. 9.14, / II: Wo bleibt das Bauhaus? Nr. 10.14 / Leistungsschau: Die Beilagen. Nr. 11.14 / Filmreklame und der Film als Werbemittel. Nr. 12.14 / Das Buch und sein Umschlag. Nr. 1.15 / Reklame für Gestalter und Agenturen. Nr. 2.15.

Rössler, Patrick: Joachim R. Höflich 60 Jahre. In: Publizistik (59) 2014, Nr. 3, S. 335-337.

Schäfer, Mike S. / Rössler, Patrick: Debatte: Open Access In der Kommunikationswissenschaft (Gastherausgeber und Einführung). In: Aviso Nr.58/2014, S. 2-11.

Rössler, Patrick: Historischer Fotojournalismus. Rezension in: rezensionen : kommunikation : medien, März 2014 [http://www.rkm-journal.de/?p=18112].

Rössler, Patrick: Bernard Schüler: Der Ullstein Verlag und der Stummfilm. Rezension in: rezensionen : kommunikation : medien, März 2014 [http://www.rkm-journal.de/archives/16191].

Rössler, Patrick: Agenten, Agenturen, Amateure, Alltägliches. Zur Distribution gedruckter Bilder. Rezension in: Fotogeschichte Nr. 131, 2014, S. 67/68.

Rössler, Patrick: Bröhan Design Foundation (Hrsg.): Wilhelm Deffke. Pionier des modernen Logos. Rezension in: rezensionen : kommunikation : medien, Januar 2014 [http://www.rkm-journal.de/archives/15638].

Rössler, Patrick: Ein Leuchtturm im Digitalen. Zeitgeist im Oktavvformat. In: Geschäftsbericht SLUB Dresden, 2013, S. 9-11.

Rössler, Patrick: Herbert Bayer und die deutsche Werbegrafik 1928-1938. In: museums-journal (27) 2013, Nr. 4, S. 36-37.

Rössler, Patrick: Hans Helmut Prinzler: Licht und Schatten. Rezension in: rezensionen : kommunikation : medien, Mai 2013 [http://www.rkm-journal.de/archives/12428].

Rössler, Patrick: Editorial. In: Studies in Communication | Media (0) 2011, Heft 1, S. 1-2 (als Herausgeber der Zeitschrift).

Rössler, Patrick: Studies in Communication | Media. Das Online-Journal der DGPuK legt seine Nullnummern vor. In: Aviso Nr.53/2011, S. 18.

Rössler, Patrick: Einige Einwürfe zum CHE-Hochschulranking 2011. In: Aviso Nr.53/2011, S. 15/16.

Rössler, Patrick: Sektoraler Qualifikationsrahmen: Flexibel muss er sein! In: Aviso Nr.51/2010, S. 6.

Brosius, Hans-Bernd / Rössler, Patrick: Publiziert, so viel Ihr Könnt!? In: Aviso Nr.47/2008, S. 14-15.

Rössler, Patrick: Publish ... or perish ... or? Moratorium für einen geringeren Publikationsoutput. In: Aviso Nr.46/2008, S. 3-4.

Rössler, Patrick: Aus dem Vorstand: Abschiedsworte. In: Aviso Nr.46/2008, S. 18-19.

Rössler, Patrick: Michael Schenk 60 Jahre. In Publizistik (53) 2008, Nr. 2, S. 252-253.

Rössler, Patrick: Markus Rhomberg: Mediendemokratie. Die Agenda-Setting-Funktion der Massenmedien. Rezension in Publizistik (53) 2008, Nr. 2, S. 295-296.

Rössler, Patrick: Inzwischen Standard. Fortschreibung der Instituts-Enquete zu BA/MA-Studiengängen. In: Aviso Nr.45/2007, S. 11-13.

Rössler, Patrick: Im Plural. zu den Empfehlungen des Wissenschaftsrates. In: Aviso Nr.45/2007, S. 3-4.

Rössler, Patrick: Reiz des Materiellen. Ein Plädoyer für die Ausstellung als andere Präsentationsform. In: Aviso Nr.44/2007, S. 23-25.

Rössler, Patrick: Peter Glotz: In memoriam. In: Bergsdorf, W. (Hrsg.): Erfurter Universitätsreden / Sonderband im Gedenken an Peter Glotz. München: Iudicum, 2006, S. 31-37.

Arendt, Kathleen / Rössler, Patrick: Mit Entertainment-Education-Sendungen lässt sich das Ernährungsverhalten von Kindern beeinflussen: Potentiale einer neuen Kommunikationsstrategie. In: Newsletter der DGPuK Nr.17/2006, S. 2-4.

Rössler, Patrick: Zweites Gravitationszentrum (Aus dem Vorstand). In: Aviso Nr.42/2006, S. 26-27.

Rössler, Patrick: Volker Gehrau et al.: Auswahlverfahren in der Kommunikationswissenschaft. Rezension in Publizistik (51) 2006, Nr. 1, S. 126-127.

Rössler, Patrick: Wegweiser. Neue Handreichung für Akkreditierungsverfahren. In: Aviso Nr.41/2006, S. 24-25.

Rössler, Patrick: Agenda-Setting. In: Weischenberg, S. / Kleinsteuber, H. / Pörksen, B. (Hrsg.): Handbuch Journalismus und Medien. München: UVK, 2005, S. 11-13.

Rössler, Patrick: Brückenschlag. Dresden lädt ein zur ICA-Jahrestagung 2006. In: Aviso Nr.39/2005, S. 24-25.

Rössler, Patrick: Ein Weg, der sich lohnt. In: Aviso Nr.38/2005, S.24.

Lücke, Stephanie / Rössler, Patrick / Willhöft, Corinna: Darstellung und Wirkung von Ernährungsinformationen im Fernsehen. In: Fachjournalist (5) 2005, Heft 21, S.7-10.

Rössler, Patrick: Aus Ernst wird Spaß. Unterhaltung – Medien – Politik. In: Zeitschrift für Medienpsychologie (17) 2005, Nr. 2, S. 75-77.

Rössler, Patrick: Vom Hochschullehrer zum Bildungsmanager? Wie sich die Einführung von BA/MA-Programmen auf den Arbeitsalltag des Kommunikationswissenschaftlers auswirken kann – ein Erfahrungsbericht. In: Neubert, K. / Scherer, H. (Hrsg.): Die Zukunft der Kommunikationsberufe. Ausbildung, Berufsfelder, Arbeitsweisen. Konstanz: UVK Medien, 2004, S.61-70.

Rössler, Patrick: Die Geeigneten sind besser als die Besten. Ein ungewöhnliches Plädoyer. Debatte: Auswahlverfahren an Hochschulen. In: Aviso Nr.37/2004, S. 3ff.

Rössler, Patrick: Berufungen: Kai Hafez und Friedrich Krotz. In: Publizistik (49) 2004, Nr. 2, S. 210-211.

Rössler, Patrick: Trotz Überlast: Nachfrage ungebrochen. Erfurter Erhebung legt Daten zur Ausbildungssituation im Fach vor. In: Aviso Nr.36/2004, S. 19-21.

Rössler, Patrick: Gunnar Roters, Walter Klingler, Maria Gerhards (Hrsg.): Information und Informationsrezeption / Unterhaltung und Unterhaltungsrezeption / Sport und Sportrezeption. Rezension in: Medien & Kommunikations­wissenschaft (51) 2003, Nr. 1, S. 120-122.

Rössler, Patrick: Zum Standard gehört die Abweichung. Standardisierung der Lehrinhalte. In: Aviso Nr.33/2003, S.5ff.

Rössler, Patrick: Wember, Bernward: Wie informiert das Fernsehen? In: Holtz-Bacha, C. / Kutsch, A. (Hrsg.): Schlüsselwerke für die Kommunikationswissenschaft. Opladen: Westdeutscher Verlag, 2002, S. 439-441.

Rössler, Patrick: Shanto Iyengar, Donald R. Kinder: News that Matters. In: Holtz-Bacha, C. / Kutsch, A. (Hrsg.): Schlüsselwerke für die Kommunikationswissenschaft. Opladen: Westdeutscher Verlag, 2002, S. 216-218.

Rössler, Patrick: Communication Research Matters. Bericht von der 51. Jahrestagung der ICA in Washington, DC. In: Zeitschrift für Medienpsychologie (13) 2001, Nr. 3, S. 193-195.

Rössler, Patrick: 50 Years of Research in Communication, Culture and Cognition. Eindrücke von der 50. Jahrestagung der ICA in Acapulco. In: Publizistik (45) 2000, Nr. 3, S. 371.

Brosius, Hans-Bernd / Rössler, Patrick: Erwiderung auf die Kritische Stellungnahme von Werner Faulstich. In: Rundfunk und Fernsehen (47) 1999,Nr. 2, S. 262-264.

Rössler, Patrick: Lutz M. Hagen: Online-Medien als Quellen politischer Information. Frank Weinreich: Moderne Agoren. Rezension in: Publizistik (43) 1998, Nr. 4, S. 452-454.

Rössler, Patrick: (Mis)communicating across boundaries. Bericht von der 48. Jahrestagung der ICA in Jerusalem. In: Publizistik (43) 1998, Nr. 4, S. 432-434.

Rössler, Patrick: Irene Neverla (Hrsg.): Das Netz-Medium. Kommunikationswissenschaftliche Aspekte eines Mediums in Entwicklung. Rezension in: Rundfunk & Fernsehen (46) 1998, Nr. 4, S. 577-578.

Rössler, Patrick: Georg Ruhrmann/Jörg-Uwe Nieland: Interaktives Fernsehen. Jens Garling: Interaktives Fernsehen in Deutschland. Florian Breunig: Marktchancen des digitalen Fernsehens. Rezension in: Publizistik (43) 1998, Nr. 2, S. 213-215.

Rössler, Patrick: Zielgruppen – Publikumssegmente – Nutzergruppen. Tagung der AG Rezeptionsforschung der DGPuK in Ludwigshafen. Bericht in: Publizistik (42) 1997, Nr. 3, S. 373-374.

Rössler, Patrick: Deutschland im Dialog der Kulturen: Medien, Images, Verständigung. Jahrestagung der DGPuK in Gießen. Bericht in: Publizistik (42) 1997, Nr. 3, S. 365-369.

Rössler, Patrick: Erfolg von Standard-PR. Wie Pressematerial in die Berichterstattung von Filmjournalisten einfließt. In: Public Relations Forum 1/1996, S.32-36

Rössler, Patrick: Wolfgang Eichhorn: Agenda-Setting Prozesse. Rezension in: Rundfunk und Fernsehen (44) 1996, Nr. 3, S. 424-426.

Rössler, Patrick: Neuigkeiten in Häppchen. Ein Modell zur Beurteilung der publizistischen Leistungsfähigkeit von Hörfunknachrichtendiensten. Forschungsbericht, Stuttgart-Hohenheim 1988.

Schenk, Michael / Rössler, Patrick: Prime Time Soap Viewing in Germany. An Audience-Orientated Comparison of Two Popular Television Programs. Forschungsbericht, Stuttgart-Hohenheim 1987.

Tagungen / Vorträge

Tagungsorganisation

Zeit Titel
02.-03.05.2019 „Das Bauhaus – Brennpunkt der demokratischen Umbrüche“ Verantwortliche Organisation des interdisziplinären Symposiums zum Bauhaus- und Republik-Jubiläum, Bauhaus-Museums Weimar; gefördert von der Thüringer Staatskanzlei
19.02.2018 Jahrestagung der Historischen Kommission des Börsenvereins für den Deutschen Buchhandel
26.-28.01.2017 „Medienwahl – Aktuelle Konzepte, Befunde und methodische Zugänge“ Organisation der Tagung der Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung der DGPuK
19.-21.11.2015 „Theorien der Visuellen Kommunikationsforschung“ Organisation der Tagung der Fachgruppe Visuelle Kommunikation der DGPuK in Erfurt
04.-05.07.2013 „Deutsche illustrierte Magazine – Journalisus und visuelle Kultur in der Weimarer Republik“ Verantwortliche Organisation der internationalen, interdisziplinären Tagung
06.-08.10.2011 „Bilder – Kulturen – Identitäten“ Organisation der Tagung der Fachgruppe Visuelle Kommunikation der DGPuK in Erfurt
30.04.-01.05.2010 „I. Erfurter PostDoc-Symposium“ Verantwortliche Organisation der Tagung für den professoralen Nachwuchs im Fach
2010 – 2013 Jährliches Symposium „Thüringentag Medien & Ethik“ Verantwortlicher Co-Organisator, gem. mit TLM, DJV Thüringen und anderen Hochschulen
18.-19.06.2009 „Symposium bauhauskommunikation“ Alleinverantwortliche Organisation der wissenschaftlichen Tagung im Rahmen des Bauhausjahrs 2009, im Auftrag der Klassik-Stiftung Weimar
19.-23.06.2006 „Networking Communication“ Externes Mitglied des Organisationsteams für die Jahrestagung der ICA (International Communication Association) in Dresden
17.-18.06.2006 „After the Mobile Phone“ Verantwortliche Organisation der Preconference der Computer and Technology Division der ICA (International Communication Association) in Erfurt
26.-28.01.2006 „Media Use and Selectivity“ Verantwortliche Organisation der Tagung der Fachgruppe Rezeptionsforschung der DGPuK
19.-21.05.2004 „Mythos Mediengesellschaft“ Alleinverantwortliche Organisation der Jahrestagung der DGPuK in Erfurt
11.-12.04.2003 „Klausurtagung Online-Kommunikation“ Ausrichtung des Programm-Workshops der Fachgruppe Computervermittelte Kommunikation der DGPuK in Erfurt
08.-10.02.2001 „Politische Akteure in der Mediendemokratie“ Alleinverantwortliche Organisation der Tagung der Fachgruppe Kommunikation und Politik der DGPuK in Erfurt
22.-23.01.1999 „Medienrezeption zwischen Individualisierung und Integration“ Alleinverantwortliche Organisation der Tagung der Fachgruppe Rezeptionsforschung der DGPuK in München
1998 Veranstaltungsreihe „75 Jahre Kommunikationswissenschaft München“ Mitglied des Organisationsteams am Institut für Kommunikationswissenschaft (ZW) der LMU München

Vorträge auf internationalen Fachtagungen und Einladungen

07.06.2019 „«wir schreiben alles klein, denn wir sparen damit zeit». Funktionales Grafik-Design als Instrument einer Universalkommunikation – am Bauhaus und anderswo.“ Vortrag im Rahmen der Veranstaltungereihe „Gemeinsam Denken“, Monte Verità, Ascona
08.02.2019 “‘New Typography’, the Bauhaus, and its impact on graphic design.” Vortrag auf der internationalen Bauhaus Effects Conference in Dublin, Irland
30.11.2018 “Neue Welten, neues Sehen, neue Typografien. Die deutsche Illustriertenpresse der Zwischenkriegszeit”. Keynote-Vortrag auf der internationalen Fachtagung “Les magazines illustrés de la première moitié du 20e siècle à l’ère des humanités numériques: Allemagne/France en regard – acteurs en dialogue”, Cité universitaire internationale de Paris
29.11.2018 „VU avec un autre REGARD / Ein QUERSCHNITT durch DIE NEUE ZEIT“. Eröffnungsvortrag zur Ausstellung, Deutsche Diplomatische Vertretung, Paris.
24.11.2018 „Brüder im Geiste. Bauhaus-Typografie und Schweizer Grafik - Herbert Bayer und Herbert Matter.“ Vortrag im Rahmen der internationalen Tagung „Die Schweizer Avantgarde und das Bauhaus: Rezeption, Wechselwirkungen, Transferprozesse“, ETH/Museum für Gestaltung, Zürich
26.05.2017 „Pictures Creating Image. A Curated Exhibition of Illustrated Magazines as Foreign Propaganda 1930-1945.“ Eröffnungsvortrag zur Ausstellung auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in San Diego, USA
25.05.2017 „Political Communication in the Online World: Empirical Findings and Theoretical Perspectives“. Impulsvortrag der Preconference, Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in San Diego, USA (mit B. Pfetsch & G. Vowe)
01.07.2016 „Fallen Stars. Marketing the Actor: Early Mechanisms of Celebrity Construction on the Example of Ria Jende“. Vortrag auf der Tagung „A hundred years of Film theory. Münsterberg and beyond: Concepts, Applications, Perspectives”, Universität Leipzig
11.06.2016 „Issues, knowledge diversity, and random information: How personalized search routines determine our level of knowledge.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Fukuoka, Japan (mit B. Gutheil u.a.)
10.06.2016 „Laughing About Politics. Source of Information or Reason for Declining Trust?” Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Fukuoka, Japan (mit K. Ratzmann u.a.)
03.06.2016 „Context Matters – Matters Kontexte. ‚Totales Design‘: Ein Protagonist der Schweizer Moderne im Dialog mit Herbert Bayer“. Vortrag im Rahmen der Tagung „Von Weltformat – Das Schweizer Plakat aus historischer und bildwissenschaftlicher Perspektive“, Eikones/NFS Bildkritik, Basel
03.12.2015 “Everything is political – but politics isn’t everything. A plea for looking at the borderlands of traditional political communication”. Vorstellungsvortrag im Bewerbungsverfahren für einen Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien
24.05.2015 „Ethical Perspectives on Visual Framing.” Response auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in San Juan, Puerto Rico
11.10.2014 „Visual Content Analysis – A Model for Theoretically Dimensioning Pictures". Vortrag auf der internationalen Fachtagung “Political Context Matters”, Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (mit S. Geise)
25.05.2014 „Eyes on the Visual. The Picture Sorting Study as an Observing Method of Communication Science: Analysis Logic, Status, and Future Potentials“. Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Seattle, USA (mit S. Geise)
28.03.2014 „‘mich persönlich würmt deren erfolg am meisten‘. Die Rolle ökonomischer Motive für die Emigration aus NS-Deutschland: der Fall Herbert Bayer.“ Vortrag im Rahmen der Tagung „‘Kometen des Geldes‘ – Ökonomie und Exil“ der Gesellschaft für Exilforschung, Literaturhaus Wien
20.06.2013 “Children’s Films on European Television – Between Concentration of Production Countries and Diversity of Content.” Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in London, GB (mit F. Matthes)
19.06.2013 Round Table “Status Quo and Future Perspectives of Children’s Film Research in Europe.” Leitung und Vortrag, Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in London, GB (mit F. Matthes)
18.06.2013 “Parasocial Opinion Leadership: Theoretical Concept and Empirical Evidence” Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in London, GB (mit L. Leißner & P. Stehr)
26.05.2012 „The Spiral of Silence and the Internet: Selection of Online Content and the Perception of the Public Opinion Climate in Computer-Mediated Communication Environments.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Phoenix, USA (mit A. Schulz)
26.05.2012 „Finding what you did not search for: Social Navigation based on other user's searches and interests.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Phoenix, USA (mit L. Hautzer und M. Lünich)
26.05.2012 „The Sprial of Silence and the Internet Age: Challenges, Modifications, Limitations.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Phoenix, USA (mit A. Schulz)
25.05.2012 „Political Communication in the Social Web. A process model on the example of User-generated-Online Video (UGOV) production and reception.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Phoenix, USA (mit M. Legrand)
24.05.2012 „Video hosting services as agents of political mobilization. Uses, perception, and functions of user-generated online videos in the internet.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Phoenix, USA (mit M. Legrand)
30.05.2011 „Domesticated Avant-Garde Meets Fascist Propaganda.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Boston, USA
28.05.2011 „Selection and Impact of Press Photography: An Empirical Study on the Basis of Photo News Factors.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Boston, USA (mit J. Bomhoff, J. Haschke, J. Kersten & R. Müller)
28.05.2011 „Impact of Press Photographs on Their Audiences: An Empirical Study on the Basis of Picture News Values.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Boston, USA (mit F. Marquart, J. Haschke, J. Bomhoff & J. Kersten)
28.05.2011 „News Factors for Children: Information Retrieval From TV Presentations.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Boston, USA (mit N. Catterfeld, C. Kettenhofen & D. Müller)
28.05.2011 „What Is a Good Picture? Observing the Photo Selection Process in a German Magazine Newsroom.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Boston, USA (mit J. Bomhoff, J. Kersten, J. Haschke & F. Marquart)
27.05.2011 „Celebrating Newness in Magazine Layout.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Boston, USA
26.05.2011 „Applying Strategic Communication Incidentally: The Bauhaus as a Non-Profit Organization Acting in the Public Sphere.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Boston, USA
20.11.2010 „Können mediale Narrationen das soziale Engagement von Kindern stärken?“ Vortrag im Rahmen des 12. Mediensymposiums, Zürich
14.10.2010 „Pictures of the Day. The journalistic logic of visual selection processes and visual news values.” Vortrag auf der 3rd European Communication Conference (ECREA 2010) in Hamburg (mit S. Geise)
25.06.2010 „Comparing Media Content Across Cultures.” Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Singapur
24.06.2009 „Children’s Film in Europe. A Literature Review.” Vortrag auf dem 1st Kids Regio Forum ‚The Future of European Children’s Film’, Erfurt (mit K. Arendt)
24.05.2009 „Communication and Media Associations in a Chaning Academic World: Challenges and Opportunities.” Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Chicago, USA
27.11.2008 „Stress, Coping Styles, and Selective Exposure to Television Programs: A Longitudinal Investigation.” Vortrag auf der 2nd European Communication Conference (ECREA 2008) in Barcelona, Spanien (mit M. Hastall, H. Bilandzic und T. Hartmann)
21.11.2008 „Qualitätsmedien auf dem Weg in die digitale Zukunft“. Vortrag im Rahmen des 11. Mediensymposiums, Zürich (mit J. Kirchner)
25.05.2008 „Commercials and Entertainment-Education: Distracting From or Supporting the Message?” Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Montreal, Kanada
14.01.2008 “Cover Stories. Magazine Design in Germany and the U.S. 1920-1970”. Gastvortrag an der Annenberg School for Communication, University of Southern California, Los Angeles, USA
06.07.2007 “Europe as Object of Political Communication A Case Study on Germany‘s EU Council Presidency 2007“. Vortrag auf der internationalen Fachtagung ‘Media Events: Globalization and Cultural Change’ (mit J. Hahn)
26.05.2007 „Second- and Third-Person Perceptions of Political Communication in Germany.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in San Francisco, USA
11.11.2006 „Gütekriterien bei international vergleichenden Inhaltsanalysen ”. Vortrag auf dem Workshop „Medien- & Kommunikationsforschung im Vergleich“, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien
21.06.2006 „Information on Healthy Food in German Television. Present Status and Trends for the Future.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Dresden
21.06.2006 „What Do We Learn from American TV Entertainment? Exploring the Cultural Dependencies of Entertainment Education: A Third-Person Effects Analysis.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Dresden
20.06.2006 „Global Players, Émigrés, and Zeitgeist. Magazine Design and the interrelation between the U.S. and Germany “ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Dresden
22.03.2006 „Situational arrangements in mobile communication: a case study of the usage of mobile phones in a university library” Vortrag auf der General Online Research Conference 2006 in Bielefeld
25.11.2005 „The Concept of Diversity in Communication Research”. Vortrag auf der First European Communication Conference, Amsterdam, Niederlande.
16.09.2005 „Viewing our ‘Life’ and ‘Times’” Vortrag auf dem Internationalen Symposium “Mapping the Magazine: 2”, University of Cardiff, Wales
08.07.2005 „How Food Appears in German Television: A Basis for Entertainment-Education?” Vortrag auf der Tailoring Health Messages Conference, Monte Verita, Schweiz
29.05.2005 „Same Pictures, same Stories? Diversity on the Microlevel of News Coverage.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in New York, USA
29.05.2005 „Repeated and Cross-Modal Exposure Effects in Pop Music Appreciation. Comparing Audiovisual and Audio Presentations.“ Poster-Präsentation auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in New York, USA (mit H. Bilandzic)
28.05.2005 „Nutrition on german Television – What We See is What We Eat?“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in New York, USA (mit S. Luecke)
23.03.2005 „Party office, agora or fun fair? Web sites by Parties, Parliamentary groups and politicians and their users: Results of an online survey.” Vortrag auf der General Online Research Conference 2006 in Zürich
07.06.2004 “Opinion Leaders and Communication Networks of Adolescents. Communicating About Contemporary Music: a Pilot Study.” Vortrtag auf dem International Lazarsfeld Sysmposium, University of Leuven, Belgien
29.05.2004 „Polls in the Media, Polls in Voter’s Minds: The 2002 German Parliamentary Election.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in New Orleans, USA (mit J. Raupp)
28.05.2004 „Life According to Television. Genre-Specific Cultivation Effects and Their Implications for Causal Assumptions.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in New Orleans, USA (mit H. Bilandzic)
26.05.2003 „Do Pictures Make a Difference? The Myth of the Two Debate Audiences of Television and Radio“. Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in San Diego, USA (mit C. Holtz-Bacha und E.-M. Lessinger)
26.05.2003 „Pictures of Our World: An International Comparison of Television News“. Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in San Diego, USA, Political Communication Div.
26.05.2003 „SMS Use of German Adolescents“. Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in San Diego, USA, Communication and Technology Division
17.07.2002 „Media Diversity and the Flow of Political News: A Study of German Newspaper Coverage and Wire Service Reports“. Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Seoul, Südkorea, Political Communication Division
15.07.2002 „Mobile Written Communication, or Email on Your Cellular Phone: Uses of the Short Message Service (SMS) by German Adolescents – a Pilot Study“. Vortrag auf der Tagung „The Social and Cultural Impact/Meaning of Mobile Communication“, Choncheon, Südkorea
10.05.2002 „Journalism and the Problem of Modernity, 1880 to 1914“. Chair des Panels auf dem Symposium „Atlantic Communications“, Krefeld
22.06.2001 „Caught in the Ecological Fallacy Trap? Matching Media Content and Audience Data: The Level of Aggregation Problem“. Vortrag im Rahmen des WAPOR Thematic Seminar: Survey Research and Media Content Analysis in Hamburg
28.05.2001 „Visual Coding of Mass Media Content – New Strategies for the Micro-Level Analysis of Journalistic Coverage“. Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Washington, Mass Communication Division
27.05.2001 „Transcultural Effects of Product Placement in Movies: A Comparison of Placement Impact in Germany and the USA“. Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Washington, Mass Communication Division
26.05.2001 „Re-Inventing Journalism? Keeping the Gates in the Internet Environment: Roles and Functions of Web Communicators“. Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Washington, Communication and Technology Division
15.12.2000 „Viele Programme, dieselben Bilder? Konvergenz und Divergenz in der aktuellen Berichterstattung - eine Inhaltsanalyse auf Meso- und Mikroebene.“. Vortrag im Rahmen des 7. Mediensymposium Luzern
15./16.9.2000 „Media Agenda-Setting-Prozesse in der Berichterstattung“. Vortrag im Rahmen der internationalen Tagung „Agenda-Setting and Mass Media - Who Influences Whom?“ in Leipzig
04.06.2000 „Between Online Heaven and Cyberhell: The Framing of ‚The Internet‘ by Traditional Media Coverage in Germany.“ Vortrag auf der Jahrestagung der (ICA) in Acapulco, Mass Comm. Division
04.06.2000 „Do Talk Shows Cultivate Adolescents‘ Views of the World? A Massive Exposure Experiment“. Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Acapulco, Mass Communication Division
03.06.2000 „Content Analysis of Online Communication: Challenging the Traditional Methodology“. Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Acapulco, Communication and Technology Division
01.06.2000 „Nutzerbindung durch Einführung einer Online-Community?“ Vortrag auf der 45. Jahrestagung der DGPuK in Wien
03.12.1999 „Vielzahl oder Vielfalt? Empirische Befunde zur Differenzierung von Medienangeboten auf der Mikroebene“. Vortrag im Rahmen des 6. Mediensymposium Luzern, Roundtable 2
31.07.1999 „Massive Exposure. An experimental approach to cultivation analysis.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Association for Media and Communication Research (IAMCR) in Leipzig.
29.07.1999 „Agenda-Setting. A German Perspective.“ Vortrag auf der Jahres¬tagung der International Association for Media and Communication Research (IAMCR) in Leipzig
30.05.1999 „Cognitive Bonding and the German Reunification: Agenda-Setting and Persuasion Effects of Mass Media.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in San Francisco, Political Communication Division
29.05.1999 „Clutter on German Screens: The Diffusion of a Television Style.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in San Francisco, Mass Communication Division
29.05.1999 „One World, Different Visions: A Comparison of Television News Formats and Contents in Ten European Countries and the USA.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in San Francisco, Mass Communication Division
14.05.1999 „Angebotsselektion durch Online-Kommunikatoren. Eine empirische Analyse zur Entstehung der Inhalte im World Wide Web.“ Vortrag auf der 44. Jahrestagung der DGPuK in Utrecht
12.05.1999 „Di Hard. The death of Lady Diana and the Paparazzi.“ Vortrag, auf der 44. Jahrestagung der DGPuK in Utrecht
04.12.1998 „Politiker: die Regisseure in der medialen Themenlandschaft der Zukunft? Agenda-Setting-Prozesse im Zeitalter neuer Kommunikations¬technologien.“ Vortrag im Rahmen des 5. Mediensymposium Luzern
23.07.1998 „Assigning Issue Importance: the Role of our »Best Friends«.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Jerusalem, Political Communication Division
22.07.1998 „The Individual Agenda-Designing Process. How interpersonal communication, egocentric networks and mass media shape the perception of political issues by individuals.“ Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in Jerusalem, Political Communication Division
19.07.1998 „Media issues, the social network, and individual issue assessment. The influence of mass and interpersonal communication on people’s agendas.“ Vortrag auf der International Communication Association (ICA) Preconference in Haifa
12.09.1997 "The Rediscovery of Opinion Leaders". Vortrag im Rahmen der 50th Annual Conference (Anniversary Conference) der WAPOR in Edinburgh
25.06.1990 "One State - one Opinion? The German Reunification: Media and Public Opinion". Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) Dublin, Political Comm. Division
21.07.1988 "Dallas and Schwarzwaldklinik. American Style in German Television Entertainment". Vortrag im Rahmen der 3. Interna¬tional Television Science Conference in London

Vorträge auf nationalen Fachtagungen und Einladungen (aktuell: seit 2015)

11.06.2019 „»wir schreiben alles klein, denn wir sparen damit zeit«. Die Reklamewerkstatt am Bauhaus Dessau – und ihre Bedeutung für die »Neue Typographie«“. Vortrag im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung „4 Bauhausmädels“, Angermuseum Erfurt
24.05.2019 „Gertrud Arndt“. Vortrag im Rahmen der Tagung „Alfred Arndt – Bauhausmeister“ im Haus des Volkes, Probstzella
17.04.2019 „Bauhaus trifft VR“. Eröffnungsvortrag der Ausstellung an der FH Erfurt.
09.04.2019 „Das Bauhaus wirbt - Neue Typographie und funktionales Grafik-Design in der Weimarer Republik“. Vortrag auf Einladung des Marketing-Clubs Erfurt.
23.03.2019 „4 Bauhausmädels“. Eröffnungsvortrag der Ausstellung im Angermuseum Erfurt.
28.02.2019 „Neue Typographien“. Eröffnungsvortrag der Ausstellung im KunstForum Gotha.
23.01.2019 „Die Forschung zu illustrierten Zeitschriften: Erkenntnisstand, Desiderate und Forschungslücken“ Vortrag auf dem Workshop des DoktorandInnennetzwerks „Transnational Periodical Cultures“, Universität Mainz
18.01.2019 „Rechtslagen – Rechtsfragen: Neue verwertungsrechtliche Fragen im digitalen Zeitalter“. Impusreferat des Roundtables auf der Tagung „Digitale Kommunikation und Kommunikationsgeschichte: Perspektiven, Potentiale, Problemfelder“, der DGPuK-Fachgruppe Komunikationsgeschichte, Bremen
26.10.2018 „Herbert Bayer, das Studio Dorland und die deutsche Werbegrafik der 1930er Jahre“. Vortrag im Rahmen der Reihe „Politik und Plakat“, Bauhaus-Universität Weimar
15.09.2018 „‘I had a good life in Berlin‘. Herbert Bayer, das Studio Dorland und die deutsche Werbegrafik der 1930er Jahre. Vortrag im Rahmen der Konferenz „50 Jahre nach 50 Jahre Bauhaus“, Württ. Kunstverein, Stuttgart
27./28.7.2018 „Gertrud Arndt“ / Margaretha Reichardt“. Impulsreferate im Rahmen des Workshops „4 Bauhausmädels“, Kleine Synagige, Erfurt
11.05.2018 „Perfection of Correction. Die Wirkung von Richtigstellungen in Liveblogs“. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der DGPuK in Berlin (mit M. Schulz & A. Redmer)
20.09.2017 „Reihenweise. Die Taschenbücher der 1950er Jahre“. Vortrag und Buchvorstellung, Haus Dacheröden, Erfurt
27.06.2017 „Domestizierte Avantgarde – das Bauhaus am Kiosk. Das moderne Erscheinungsbild der Illustrierten zwischen den Kriegen: Herbert Bayer und ‚die neue linie‘“. Vortrag an der Universität Marburg
30.03.2017 „Zukunft des Publikationswesens“. Moderation im Rahmen der Jahrestagung der DGPuK in Düsseldorf
20.01.2017 „Wie man Medien eicht. Zu den Wurzeln der historischen Medienwirkungsforschung in der Werbepsychologie der 1920er Jahre“. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Medien- und Kommunikationsgeschichte“ der DGPuK in Leipzig
04.11.2016 „Public Relations für die Moderne. Die „neue“, funktionale Typografie der Weimarer Republik als PR-Instrument innovativer Kommunikatoren“. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „PR und Organisationskommunikation“ der DGPuK in Hannover
29.09.2016 „‘Schönheit! Natur! Lebensfreude!‘ Weibliche Idealkörper in der Illustriertenpresse der Weimarer Republik“. Vortrag im Rahmen der Jahres¬tagung der FG „Visuelle Kommunikation“ der DGPuK in Hamburg
24.08.2016 „Reihenweise. Die Taschenbücher der 1950er Jahre“. Vortrag und Buchvorstellung, Brechthaus Augsburg
16.08.2016 „Vom Bauhaus in die Region.Der Siegeszug der Neuen Typografie“. Vortrag im Forum Gestaltung Magdeburg (Ausstellung: „maramm – Reklamestadt Magdeburg“)
07.07.2016 „Universalkommunikation? Neue Typografie am Bauhaus und im Neuen Frankfurt“. Vortrag im Museum für angewandte Kunst (MAK) in Frankfurt/Main (Ausstellung: „Moderne am Main“)
17.06.2016 „Universalkommunikation? Herbert Bayer und die Neue Typografie nach dem Bauhaus“. Vortrag im Rahmen der Tagung „Bauhausangehörige und ihre Beziehungs-Netzwerke in den dreißiger und vierziger Jahren“, Klassik-Stiftung Weimar
16.06.2016 „Die bewegten Netze des Bauhauses“. Vortrag im Rahmen der Tagung „Bauhausangehörige und ihre Beziehungs-Netzwerke in den dreißiger und vierziger Jahren“, Klassik-Stiftung Weimar (mit M. Droste & A. Blümm)
31.03.2016 „Opinion Leadership Revisited: Eine Systematische Literaturschau zur theoretischen und methodischen Entwicklung des Meinungsführerkonzepts“. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der DGPuK in Leipzig (mit S. Geise)
11.03.2016 „Akkreditierungswesen in Deutschland“. Vortrag anlässlich des Campus-Tages, Universität Bamberg
09.03.2016 „Eine Zeitschrift als gedrucktes Schaufenster zur Werbewelt“. Eröffnungsvortrag zur Zeitschriften-Ausstellung „Gebrauchgraphik“ in der SLUB Dresden
27.02.2016 „Illustrierten-Ikonen“. Vortrag im Rahmen der qved-Jahresagung, Typographische Gesellschaft München
28.01.2016 „Universalkommunikation? Herbert Bayer und die Neue Typografie nach dem Bauhaus“. Vortrag an der hochschule für gestaltung (hfg) in Offenbach/Main
21.11.2015 „Theorien der visuellen Kommunikationsforschung“. Abschließendes Roundtable im Rahmen der Jahres¬tagung der FG „Visuelle Kommunikation“ der DGPuK in Erfurt
20.11.2015 „Exploration des „Visuellen“ in der Medienrezeptions- und Medienwirkungsforschung: Zur Vermessung und Fundierung einer originären Bildrezeptions- und Bildwirkungsforschung“. Vortrag im Rahmen der Jahres¬tagung der FG „Visuelle Kommunikation“ der DGPuK in Erfurt (mit S. Geise)
04.11.2015 „Universalkommunikation? Wie das Bauhaus unser Sehen prägt – bis heute“. Festvortrag auf Einladung der Siftung Bauhaus Dessau, Bauhausgebäude Dessau
18.06.2015 „Belastete Vergangenheit, verklärte Geschichte – der Medienmythos ‘stern‘.“ Podiumsgespräch, Herbert von Halem Verlag Köln
15.05.2015 „Können Watchdogs gerecht sein? Sollen Sie es? Von der Verantwortung politischer Satire für die Einstellungsbildung zur Politik – Eine Studie zur ‚heute-show‘.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der DGPuK in Darmstadt (mit M. Hofer und M. Schielke)
27.02.2015 „‘Ich und die Großstadt‘.Lebensgefühl, Lebensraum & Lebenswelt: Urbanität in Illustrierten der 1920er Jahre.“ Vortrag im Rahmen der qved-Jahresagung, Typographische Gesellschaft München
24.01.2015 „Auswirkungen politischer Satire auf die Einstellungen zu Politik – eine Studie zur ‚heute-show‘“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Rezeptions- und Wirkungsforschung“ der DGPuK in Bamberg (mit K. Ratzmann und M. Steuer)

Vorträge auf nationalen Fachtagungen und Einladungen (Archiv: 1995-2014)

09.12.2014 „Eine Zeitschrift als gedrucktes Schaufenster zur Werbewelt. Gebrauchsgraphik 1924-1944.“ Vortrag anlässlich der Ausstellungseröffnung, Universitätsbibliothek Erfurt
10.10.2014 „Automatisierte Analyse medialer Bildinhalte: Eine Bestandsaufnahme.“ Vortrag im Rahmen der Jahres¬tagung der FG „Methoden der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft“ der DGPuK in München (mit S. Geise)
29.05.2014 „Open Access in der Kommunikationswissenchaft.“ Organisation und Moderation eines Round Tables auf der Jahrestagung der DGPuK in Passau (mit M. S. Schäfer)
03.04.2014 „Der geronnene Augenblick. Iconic Turn und mediale Selbstreferentialität – Filmstandbilder in der Weimarer Publikumspresse.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FGn „Visuelle Kommunikation“ & „Kommunikationsgeschichte“ der DGPuK in Trier
01.03.2014 „‘zum teil sogar ganz nette arbeit‘. Herbert Bayer, ‚die neue linie‘ und das moderne Erscheinungsbild der Illustrierten zwischen den Kriegen.“ Vortrag im Rahmen der qved-Jahresagung, Typographische Gesellschaft München
19.11.2013 „‘mein reklame-fegefeuer‘. Herbert Bayer und die deutsche Gebrauchsgrafik 1928–1938.“ Vortrag anlässlich der Ausstellungseröffnung, Bauhaus-Archiv Berlin
07.11.2013 „‘... eine epochemachende Idee aus Zelle 47‘.“ Vortrag anlässlich der Ausstellungseröffnung „Illustrierte Idylle? Die Gartenlaube: Gesichter eines Massenblattes“, Deutsche Nationalbibliothek Leipzig
28.09.2013 „Die Sortierstudie als beobachtendes Verfahren der Kommunikationsforschung: Analyselogik, Status Quo, Potentiale.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Methoden der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft“ der DGPuK in Zürich (mit S. Geise)
13.09.2013 „Wie Magazine die Weimarer Welt zeigten. Bildjournalistische Strategien in Uhu und Querschnitt.“ Vortrag anlässlich der Ausstellungseröffnung „Zeitgeist im Oktavformat“ an der SLUB Dresden
05.07.2013 „Stars und Sternchen – Magazine und die „neue Frau“ im Film.“ Vortrag auf der Tagung „Deutsche illustrierte Magazine – Journalisus und visuelle Kultur in der Weimarer Republik“, Universität Erfurt
27.04.2013 „Zwischen "Neuem Sehen" und der bildpublizistischen Massenware. Der Aufstieg des Fotojournalismus in Uhu, Querschnitt und Berliner Illustrirte Zeitung.“ Vortrag im Rahmen der Tagung „Der Ullstein Verlag in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts“, Institut für Buchwissenschaft an der Universität Mainz
01.12.2012 „Windhunde & Motorwagen, markante Profile & edle Körper. Zum Visuellen Framing der „Neuen Frau“ in der illustrierten Massenpresse der 1920er Jahre.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Visuelle Kommunikation“ der DGPuK in Berlin
06.10.2012 „Neue Medien – alte Theorien? Zur Bedeutung einer dynamisch-transaktionalen Modellierung für die Theoriebildung im Kontext medialer Innovationen.“ Vortrag im Rahmen des Symposiums „Theorieent¬wicklung in der Kommunikationswissenschaft“ zu Ehren von Werner Früh, Universität Leipzig
28.09.2012 „Verschlagwortung vs. Codierung: Fremde werden Freunde? Zur Verknüpfung von digitaler Erschließung und quantitativer Inhaltsanalyse: ein Problemaufriss.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Methoden der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft“ der DGPuK in Zürich
28.09.2012 „Fortschritte der Bild-Inhaltsanalyse durch Methodenkombinationen? Das Potential von Sortierstudien für die Kategorienbildung zur Erfassung visueller Inhalte.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Methoden der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft“ der DGPuK in Zürich (mit S. Geise)
17.05.2012 „Die neue Stadt – Visionen von Urbanität und urbanem Leben in der illustrierten Massenpresse.“ Vortrag zur Ausstellungseröffnung im Rahmen der Jahrestagung der DGPuK in Berlin
17.05.2012 „Social Navigation – neue Wege durch das Informationsdickicht? Eine theoretische Modellierung der Orientierung in und durch virtuelle Gemeinschaften.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der DGPuK in Berlin (mit M. Lünich und L. Hautzer)
20.04.2012 „Vom Bauhaus zu „Kraft durch Freude“. Innovative Illustriertenkonzepte der Zwischenkriegszeit.“ Vortrag auf der Zeitschriftentagung des Instituts für Zeitungsforschung in Dortmund
30.03.2012 „Entertainment-Education. Wirkungsstrategien politischer Kommunikation in Unterhaltungsformaten.“ Vortrag auf der Autorenkonferenz „Politische Unterhaltung - Unterhaltende Politik“, Universität Düsseldorf
04.02.2012 „Social Navigation: Rezeptionsphänomen oder journalistischer Nebeneffekt? Eine theoretische Modellierung neuer Selektions- und Aufmerksamkeitsstrukturen im Internet.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FGn „Journalistik“ & „Rezeptions- und Wirkungsforschung“ der DGPuK in Hamburg
07.10.2011 Keynote: „Bilder – Kulturen – Identitäten in und durch Medien.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Visuelle Kommunikation“ der DGPuK in Erfurt
01.10.2011 „Vom Hasen Medienentwicklung, dem Igel Medienforschung und der Schnecke Methodenentwicklung. Oder: Sinn und Wahnsinn von Standardisierung am Beispiel eines Skalenhandbuchs für die Kommunikationswissenschaft.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Methoden der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft“ der DGPuK in Hannover (mit A. Schulz)
01.10.2011 „Live is Life? Zur flexiblen und standardisierten Erhebung algorithmiert generierter Online-Inhalte.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Methoden der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft“ der DGPuK in Hannover (mit L. Hautzer & M. Lünich)
30.09.2011 „Visuelle Inhaltsanalyse: Ein Vorschlag zur theoretischen Dimensionierung.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Methoden der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft“ der DGPuK in Hannover (mit S. Geise)
17.06.2011 „Moderne Kommunikation löst Probleme.“ Vortrag im Rahmen des Erfurter Wirtschaftskongresses
09.06.2011 „Auslandspropaganda als kommunikatives Element von Sicherheitspolitik.“ Vortrag im Rahmen des Symposiums ‚Dimensionen der Sicherheitspolitik‘ zum Gedenken an M. Strübel in Erfurt
03.06.2011 „Reden und Schweigen in Subspiralen. Öffentliche Meinung zwischen Differenzierung und Integration: Zum Erklärungswert von Noelle-Neumanns Theorie in der Praxis des ‚Social Web‘“. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der DGPuK in Dortmund (mit A. Schulz)
02.06.2011 „‘Herrin der öffentlichen Meinung‘? Elisabeth Noelle und die Wirkungsforschung.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der DGPuK in Dortmund
12.02.2011 „Linke Politik – modernes Layout? Visuelles Framing durch Neue Typographie: Eine historische Inhaltsanalyse..“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Kommunikation und Politik“ der DGPuK in Münster
29.01.2011 „Kumulation, Konsonanz und Netzwerkeffekte. Noelle-Neumanns Theorie der Öffentlichen Meinung unter Online-Bedingungen: eine theo¬retische Rejustierung der ‚Schweigespirale‘ im Lichte des ‚Social Web‘.“ Vortrage im Rahmen der Jahrestagung der FG „Rezeptions- und Wirkungsforschung“ der DGPuK in München (mit A. Schulz und M. Mewes)
29.01.2011 Keynote: „After all, the jacks are in their boxes, and the clowns have all gone to bed“. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Rezeptions- und Wirkungsforschung“ der DGPuK in München
21.01.2011 „Digitalisierung populärer Printmedien als Quelle für Studien zur visuellen Kommunikation.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Kommunikationsgeschichte“ der DGPuK in Berlin (mit A. Bonte)
12.11.2010 „Exil mit Kalkül, Strategische Netzwerke als Starthilfe: Herbert Bayers „Neubeginn“ in den USA (1938)“. Vortrag im Rahmen der Tagung „Netzwerke des Exils. Künstlerische Verflechtungen, Austausch und Patronage nach 1933“ des Instituts für Kunstgeschichte, LMU München
01.10.2010 „Publizieren“. Vortrag im Rahmen der 1. Doktorandentage Kommunikation und Medien der Universität Leipzig
13.05.2010 „Kunst und Medieninnovation aus mediensoziologischer Sicht“. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der DGPuK in Ilmenau (mit S. Geise)
30.04.2010 „Der universitäre Arbeitsmarkt der Zukunft. Prognosen zu Stellenentwicklung und Berufsperspektiven für Professoren im Fach“. Impulsvortrag im Rahmen des I. Erfurter PostDoc-Symposiums
19.02.2010 „Inhaltsanalyse“. Impulsvortrag im Rahmen des Methodenworkshops Zürich
05.12.2009 „Vom Manuskript zur Monographie“. Vortrag im Rahmen des Publikationsworkshops, Universität Erfurt
06.11.2009 „Wir zerstreuten uns zu Tode – Politik in illustrierten Zeitschriften der NS-Zeit.“ Vortrag im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften, Erfurt
29.10.2009 „Bildauswahl für Nachrichtenmagazine.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Visuelle Kommunikation“ der DGPuK in Potsdam (mit J. Bomhoff, J. Kersten, J. Haschke und F. Marquart)
18.06.2009 Vorträge im Rahmen der Tagung „bauhauskommunikation“ der Klassik-Stiftung Weimar in Weimar „Das Bauhaus im Spiegel der Presse.“ (mit N. Heise);„Das Bauhaus und seine Corporate Identity.“
01.05.2009 „Wir zerstreuten uns zu Tode – Formen und Funktionen der Medialisierung des Politischen in illustrierten Zeitschriften der NS-Zeit.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der DGPuK in Bremen
30.04.2009 „Nachrichtenkultur im Minutentakt – ein Medienformat für das 21. Jahrhundert? Eine vergleichende Studie deutscher Informations¬programme im Fernsehen.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der DGPuK in Bremen (mit S. Kretzschmar und J. Kirchner)
28.03.2009 „,Kinder zwischen Mediennutzung, Ernährung und Bewegung. Ausgewählte Befunde aus der empirischen Forschung" Vortrag im Rahmen der 3. Kinderturnkongresses an der Universität Karlsruhe
13.02.2009 „Kampagnenevaluation als Mittel der Politikberatung. Potentiale und Grenzen am Beispiel von ‚Spot Fit! Clever essen, mehr bewegen!’“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Politik und Kommunikation“ der DGPuK in Düsseldorf (mit K. Arendt)
06.02.2009 „Die Erhebung von Fotonachrichtenfaktoren im journalistischen Alltag. Wie selektieren Bildredakteure Pressefotos? Eine Beobachtungs- und Befragungsstudie.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Journalismus“ der DGPuK in Berlin (mit F. Marquart, J. Kersten und J. Bomhoff)
30.01.2009 „Vielfalt in Regionalzeitungen während des Nationalsozialismus.“ Vortrag im Rahmen des Symposiums zu Ehren von Hans Mathias Kepplinger und Jürgen Wilke in Mainz
23.01.2009 „Zur Selektion und Wirkung von Pressefotos. Eine rezipientenorientierte Untersuchung auf der Basis von Fotonachrichtenfaktoren.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Rezeptions- und Wirkungsforschung“ der DGPuK in Zürich (mit F. Marquart und J. F. Haschke)
12.12.2008 „Die Hygiene des Optischen. Neue Typografie,Typofoto und der Buchum schlag zwischen den Kriegen“. Vortrag am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin
13.10.2008 „Vielfältig oder beliebig? Indizien zu einem zwiespältigen journalistischen Qualitätsstandard“. Vortrag im Rahmen der Reihe ‚Medien und Gesellschaft’ der Thüringer Landesmedienanstalt und der Landeszentrale für politische Bildung, Erfurt
26.01.2008 „Wie werden aus Zuschauern Mitspieler? Zwischen parasozialer und sozialer In-teraktion: Resonanz auf Call-In-Shows im Fernsehen“. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Rezeptions- und Wirkungsforschung“ der DGPuK in Hamburg (mit E.l Germanus, S. Gruschwitz und A. Zahnweh)
25.01.2008 „Medienwirkungen auf/durch Bücher. Buchproduktion und aktuelle Berichterstattung imWechselspiel“. Vortrag im Rahmen des XIII. Mainzer Kolloquiums des Instituts für Buchwissenschaft, Mainz
18.10.2007 „’I really don’t think that culture is all that different’ – eine Fallstudie zur interkulturellen internen Unternehmenskommunikation“. Vortrag im Rahmen der Konferenz „Interkulturelle und internationale Kommunikation in Kultur, Medien, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft“, Auswärtiges Amt, Berlin
01.11.2006 „Wirkungsmodelle: die digitale Herausforderung revisited. Forschungsstand zu Wirkungen von Online-Kommunikation – ein Überblick.“. Vortrag im Rahmen des 10. Workshops der FG „Computervermittelte öffentliche Kommunikation“ der DGPuK in Karlsruhe
16.05.2006 „Vom Hochschullehrer zum Bildungsmanager? Auswirkungen der Einführung von BA/MA-Programmen auf den Arbeitsalltag des Lehrpersonals.“ Vortrag an der Universität Mainz, Institut für Buchwissenschaft
14.03.2006 „Eine Wahl dauert immer noch 90 Minuten. Der Ball ist rund und die da oben machen doch eh was sie wollen.“ Vortrag auf der Veranstaltung ‚Fußball und Politik’.der Friedrich-Ebert-Stiftung Erfurt (mit R. Zeh)
06.03.2006 Vortrag in der Zukunftswerkstatt Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Ulrich-Saxer-Stiftung, Zürich
14.06.2005 „Ernährungsdarstellungen im Fernsehen und ihre Wirkungen.“ Vortrag auf dem Forschungstag der Universität Erfurt
22.09.2005 „Ikonographische Codierung durch visuelle Codebücher. Vorgehensweise und Befunde einer Vielfaltsstudie zu Filmbeiträgen in deutschen Fernsehnachrichten“. Vortrag im Rahmen der 7. Tagung der FG Methoden der DGPuK in Düsseldorf
05.05.2005 „Erst mal sehen, was die anderen machen.“ Vielfalt als Qualitätsmerkmal vs. mediale Koorientierung im journalistischen Alltag: Ergebnisse einer standardisierten Redaktionsbeobachtung“ Vortrag auf der 49. Jahrestagung der DGPuK in Hamburg
19.05.2004 Eröffnungsvortrag der 48. Jahrestagung der DGPuK in Erfurt
04.12.2003 „Ernährung im (Zerr-)Spiegel der Medienberichterstattung? Einige Befunde zur Ernährungskommunikation aus kommunikationswissen¬schaftlicher Sicht.“ Vortrag im Workshop des Projekts „Ernährungs¬wende“, Katalyse – Institut für angewandte Umweltforschung, Köln
28.11.2003 „Inhaltsanalysen im WorldWideWeb.“ Impulsreferat für das Fach¬gespräch „Analyse netzbasierter Kommunikation unter kulturellen Aspekten“ des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag, Berlin
24.10.2003 „Alles leichte Kost? Darstellung und Wirkung von Ernährung in Mas-senmedien. Ein Forschungsüber¬blick.“ Vortrag auf der 1. Jahresta¬gung des Netzwerks Gesundheitskommunikation in Loccum (mit S. Lücke)
23.06.2003 „Vom Hochschullehrer zum Bildungsmanager? Auswirkungen der Einführung von BA/MA-Programmen auf den Arbeitsalltag des Lehrpersonals.“ Vortrag an der Universität Leipzig, Fakultät für Sozialwissenschaft und Philosophie
01.05.2003 „Vom Hochschullehrer zum Bildungsmanager? Auswirkungen der Einführung von BA/MA-Programmen auf den Arbeitsalltag in kommunikationswissenschaftlichen Studiengängen.“ Vortrag auf der 47. Jahrestagung der DGPuK in Hannover
14.12.2002 „Interaktivität und Kommunikation: Herausforderungen beim Einsatz von E-Learning-Systemen.“ Vortrag im Rahmen des Workshops „Multi¬mediales Lernen und Lehren in der Kommunikations- und Medien¬wissenschaft“ der DGPuK, Ilmenau (mit B. Baeßler und S. Kinnebrock)
01.11.2002 „Nutzungsqualität von Online-Zeitungen. Theoretische Modellierung und Kriterien zur empirischen Messung von »User Quality«“. Vortrag im Rahmen des 7. Workshops der FG „Computervermittelte öffentliche Kommunikation“ der DGPuK in München
22.10.2002 „»Content is King«? Zum Stellenwert der Inhaltsanalyse bei der Untersuchung kommunikationswissenschaftlicher Theorieansätze.“ Vorstellungsvortrag im Bewerbungsverfahren für eine Professur C4 Kommunikationswissenschaft an der Universität München
28.06.2002 „Pro(roro)vokation – die bunten Farben des Massengeschmacks. Kon¬zeption und Design früher deutscher Taschenbuchreihen“ Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft, München
10.06.2002 „Ohne Nutzung keine Wirkung? Theoretische Ansätze und empirische Befunde zum Verhältnis zweier kommunikationswissenschaftlicher Schlüsselkonstrukte: ein Problemaufriss.“ Vorstellungsvortrag im Bewerbungsverfahren für eine Professur C4 Kommunikationswissen¬schaft an der TU Dresden
30.05.2002 „Themenvielfalt im Politikressort. Ein Vergleich der Berichtsanlässe von 27 deutschen Tageszeitungen.“ Vortrag auf der 46. Jahrestagung der DGPuK in Dresden
09.04.2002 „The Message is the Message. Theorien und Methoden der Kommuni-kationswissenschaft: ein Dilemma“. Vorstellungsvortrag im Bewerbungsverfahren für einen Lehrstuhl Kommunikationswissen¬schaft an der Universität Zürich
26.01.2002 Leitung des Panels „Spielerische Formate in den Medien“ im Rahmen der Tagung der Fachgruppe Rezeptionsforschung der DGPuK, Hannover
17.01.2002 „Vielfalt in der Medienberichterstattung. Analyse auf der Ebene von Einzelereignissen“. Vortrag im Rahmen des Symposiums 2002 des Vereins für Medieninhaltsanalyse e.V., Berlin
03.11.2001 Leitung des Panels „Wahlkampfshow auf allen Kanälen“ im Rahmen des Symposiums „Machtdarstellung und Darstellungsmacht“, Universität Landau
24.05.2001 „Von der Agenturwirklichkeit zur Pressewirklichkeit. Der Integrations¬beitrag der Tageszeitungen und seine Abhängigkeit von Nachrichten¬zulieferern.“ Vortrag auf der 46. Jahrestagung der DGPuK in Münster
06.02.2001 "‘Land unter‘ im Cyberspace? Wenn Schleusenwärtern alle Dämme brechen: Herausforderungen für Journalismus und Kommunikator¬forschung." Vorstellungsvortrag im Bewerbungsverfahren für eine Professur C4 Kommunikationswissenschaft an der Universität Bamberg
16.11.2000 "Zersplitterte Öffentlichkeiten, zerfallene Publika? Nationale und transnationale Indizien zur Themenfokussierung aktueller Medien¬berichterstattung." Vorstellungsvortrag im Bewerbungsverfahren für eine Professur C4 Kommunikationswissenschaft an der Universität Hamburg
09.11.2000 „Wer thematisiert wen - und warum? Anmerkungen und ergänzende Befunde zu dem Projektmodul ‚Selbstthematisierung der Medien‘.“ Vortrag im Rahmen des 3. Salzburger Journalistik-Tags der ÖGK in Salzburg
03.11.2000 „Online-Kommunikation im ‚Stil der Zeit‘. Eine Kritik der Aufmerksamkeitsökonomie“. Vortrag im Rahmen des 5. Workshops der FG „Computervermittelte Kommunikation“ der DGPuK in München (mit K. Beck)
29.09.2000 „Medienanalyse auf Mikroebene. Kategorisierungs- und Auswertungsstragtegien für die Detailuntersuchung journalistischer berichterstattung“ Vortrag im Rahmen der 2. Tagung der FG „Methoden“ der DGPuK in Loccum
08.07.2000 "Multimedia + Medienmultis = Digitale Demokratie?" Vorstellungsvortrag im Bewerbungsverfahren für eine Professur C3 Kommunikationswissenschaft an der Universität Augsburg
18.02.2000 „Bilder von unserer Welt. Eine vergleichende Inhaltsanalyse der Fernsehnachrichten in sieben europäischen Staaten und den USA“. Vortrag im Rahmen der AGPuK-Jahrestagung 2000 in Wesseling
06.11.1999 „Wie arbeiten Web-Kommunikatoren? Die Studie NETPRÄSENT“. Vortrag im Rahmen des 4. Workshops der FG „Computervermittelte öffentliche Kommunikation“ der DGPuK in Erfurt (mit N. Klövekorn)
28.10.1999 „NETPRÄSENT: Fünf Web-Anbietergruppen im Vergleich.“ Vortrag im Rahmen der 3. German Online Research Tagung (GOR 98) in Nürnberg (mit N. Klövekorn und T. Rebuzzi)
11.10.1999 „Unterhaltung ist, wenn es mich unterhält!“ Perspektiven der Unter-haltungsforschung aus kommunikationswissenschaftlicher Sicht. Vorstel¬lungsvortrag im Rahmen des Berufungsverfahrens für eine C3-Professur „Mediensoziologie und –psychologie“ an der Universität Erfurt
22./23.01.1999 „Medienrezeption zwischen Individualisierung und Integration.“ Organisation und Leitung der Arbeitstagung der Fachgruppe Rezeptionsforschung der DGPuK in München
19.11.1998 „Rundblick am Ende der Sackgasse. Neue Konzepte für die Online-Nutzungsforschung.“ Vortrag im Rahmen der 2. German Online Research Tagung (GOR 98) in Mannheim (mit A. Muz)
19.11.1998 „Medienereignis Internet. Zur Konstruktion eines Mediums in der Massenkommunikation.“ Vortrag im Rahmen der 2. German Online Research Tagung (GOR 98) in Mannheim
06.11.1998 „Die Entstehung von Glaubwürdigkeit in der medialen Kommunikation.“ Vortrag im Rahmen des 3. Work¬shops der FG „Computervermittelte öffentliche Kommunikation“ der DGPuK in Elgersburg (mit H.-B. Brosius)
19.09.1998 „Wer kontrolliert die öffentliche Themenagenda? Die Konstruktion politischer Themen im Spannungsfeld von Massenmedien, Medienpublikum und politischem System.“ Vortrag im Rahmen der Tagung „Problemstau oder Politikwechsel? Entscheidungsprozesse und Politikstile in der Mediengesellschaft“ der Forschungsgruppe Deutschland in Fürstenfeldbruck
25.06.1998 „Wer bestimmt, was wichtig ist? Die Thematisierungsfunktion der Massenmedien und ihre Wechselwirkungen mit dem Publikum und dem politischen System.“ Gastvortrag an der Universität GhK Kassel auf Einladung des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften
21.05.1998 "Kognitive Harmonisierung in der Wiedervereinigungsdiskussion." Vortrag auf der 43. Jahrestagung der DGPuK in Mainz
06.05.1998 "Auf dem Weg zur Online-Demokratie? Der politische Diskurs im Internet." Vortrag im Rahmen des Grundseminars "Medien", Bildungszentrum Wildbad Kreuth
22.04.1998 "Agenda-Setting." Gastvortrag an der Universität Salzburg auf Einladung von Prof. Manfred Knoche
26.03.1998 "Politische Orientierung im »information overflow«. Verändert Online-Kommunikation gesellschaftliche Thematisierungsprozesse und die Abhängigkeit von Medieninhalten?" Vortrag im Rahmen der Tagung "Demokratie und Internet" an der Universität Passau
13.02.1998 "Vom Datenhighway in die Sackgasse. Staatliche Regulierung, Medienpolitik und mediatisierte Politik: der publizistische Konflikt um das Pilotprojekt »Multimediale Dienste in Baden-Württemberg«". Vortrag im Rahmen der DGPuK-Jahrestagung 1998 in Hamburg
23.01.1998 "Was interessiert am Digitalen Fernsehen? Eine Conjoint-Analyse zur potentiellen Nutzung von Pay-per-View-Angeboten." Vortrag im Rah¬men der Tagung "Rezeption unter sich wandelnden medialen Bedingun¬gen" der AG Rezeptionsforschung der DGPuK in Hamburg
21.11.1997 "Reaktivität erwünscht. Netzkommunikation als methodische Herausforderung für die Inhaltsanalyse." Vortrag im Rahmen der 1. German Online Research Tagung (GOR 97) in Köln
07.11.1997 "»Schwarzes Brett« statt »Tagesschau«? Diskursorientierte Netzkom-munikation in Newsgroups und die integrative Funktion des medialen Themenkanons." Vortrag im Rahmen des 2. Workshops der AG „Computervermittelte Kommunikation“ der DGPuK in München
17.10.1997 "Landkarten für unsere politische Themenwelt." Vortrag im Rahmen der Ad-hoc-Gruppe "Politik und Kognition" während des 20. wissenschaftlichen Kongresses der DVPW in Bamberg
SS 1997 Lehrauftrag an der Universität Bayreuth: Blockseminar zu "Geschichte und Programm der deutschen Taschenbuchverlage" auf Einladung der Sprach- und Literaturwissenschaftlichen Fakultät
11.03.1997 "Kommunikation ohne Grenzen? Meinungsfreiheit im Internet". Vortrag im Rahmen der Medientage am See (LBW) in Friedrichshafen
24.01.1997 "Service statt Kritik. Die Zielgruppe Kinopublikum und die Film-berichterstattung in der deutschen Tagespresse". Vortrag im Rahmen der Tagung "Zielgruppen – Publikumssegmente – Nutzergruppen" der FG Rezeptionsforschung der DGPuK in Ludwigshafen
31.10.1996 "Zwischen Kaufrausch und Katerstimmung". Vortrag im Rahmen des 1. Workshops der AG „Computervermittelte Kommunikation“ der DGPuK in Berlin
04.10.1996 "Die Definitionsmacht für Themen des politischen Diskurses in einer verän-derten Kommunikationswelt". Vortrag im Rahmen der DGPuK-Jahrestagung 1996 in Berlin
03.07.1996 "Agenda-Setting". Vortrag an der Universität Berlin auf Einladung von Prof. L. Erbring
20.06.1996 "Agenda-Setting". Gastvortrag an der Universität München auf Einladung von Prof. H.-B. Brosius
16.05.1996 „Agenda-Designing als Realitätsrekonstruktion.“ Vortrag auf der 41. Jahrestagung der DGPuK in Leipzig
26.01.1996 "Erst Spannung, dann Werbung. Motive und Gestaltung aktueller Seifenopern im deutschen Fernsehen." Vortrag im Rahmen des Symposiums "Qualität von Fernsehprogrammen aus Rezipientensicht" der AG Rezeptionsforschung der DGPuK in Ludwigshafen
09.02.1995 "Agenda-Setting". Gastvortrag an der Universität Nürnberg-Erlangen auf Einladung von Prof. W. Schulz

Lehre

Lehrprofil

  • Wirkungen der Massenmedien (Theorien und Ansätze Mittlerer Reichweite)
  • Empirische Medien- und Kommunikationsforschung (projektorientiert)
  • Methoden der empirischen Sozialforschung, Forschungspraktika
  • Sozialgeschichte der Massenmedien und der Visuellen Kommunikation
  • Journalistische Praxis, Mediengestaltung

Betreuung von Diplomarbeiten, Bachelor-Projekten und Magisterarbeiten, Koordination studentischer Lehrforschungsprojekte, des Sommerprogramms "SPICE" und der Summer School, sowie in jedem Semester ein Master- und ein Doktorandenkolloquium

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2019    
Seminar: Medien und Politik – Europawahl
Projektseminar II (im Rahmen der Projektstudienphase)
MA-Seminar: Quantitative Methods: Content Analysis (in engl. Sprache)
Seminar im StuFu: 100 Jahre Weimarer Demokratie - 100 Jahre Bauhaus

Wintersemester 2018/2019    
Seminar: Medien und Politik – Demokratie am Scheideweg
Projektseminar I (im Rahmen der Projektstudienphase)
Seminar im StuFu: Erfurter Kultur geht online - Praxis in Redaktion und Crossmedia
Seminar: Bauhaus meets VR (an der FH Erfurt)

Sommersemester 2018    
Projektseminar II (im Rahmen der Projektstudienphase)

Wintersemester 2017/2018    
Projektseminar I (im Rahmen der Projektstudienphase)

Sommersemester 2017
Seminar: Politische Kommunikation: Der Wahlkampf der Parteien zur Bundestagswahl 2017
Seminar: Die Macht der Bilder (im Rahmen der Summer School)
Projektseminar II (im Rahmen der Projektstudienphase)
Seminar im StuFu: Kulturmanagement (mit der Hochschule für Musik Weimar)

Wintersemester 2016/2017    
Vorlesung: Einführung in die Methoden der empirischen Kommunikationsforschung
Projektseminar I (im Rahmen der Projektstudienphase)
MA-Seminar: Angeleitetes Lehren und Forschen: Methoden
Seminar im StuFu: DEFA in Thüringen - regionale Filmgeschichte(n)
Seminar im StuFu: Kulturmanagement (mit der Hochschule für Musik Weimar)

Sommersemester 2016
Seminar: Theories & Models of Mass Communication (in engl. Sprache)
MA-Seminar: Quantitative Methoden: Fernsehqualität – Online-Befragung von Medienwächtern
MA-Seminar: Vergangene Lebenswelten: Film in der DDR
Seminar im StuFu: Kulturmanagement (mit der Hochschule für Musik Weimar)

Lehrveranstaltungen (Archiv 1995-2015)

Sommersemester 2015    
Projektseminar II (im Rahmen der Projektstudienphase)
Seminar im StuFu: Werbung 1924-1944 - Deutsche und internationale Reklamestrategien am Beispiel der Zeitschrift
                  "Gebrauchsgraphik" (Teil II: 1924-1933)
Seminar im StuFu: Foto Sommer Erfurt 2015 (Offspace-Belebung für ein Fotografiefestival)

Wintersemester 2014/2015    
Projektseminar I (im Rahmen der Projektstudienphase)
Seminar im StuFu: Werbung 1924-1944 - Deutsche und internationale Reklamestrategien am Beispiel der Zeitschrift
                 "Gebrauchsgraphik" (Teil I: 1924-1933)

Sommersemester 2014
Projektseminar II (im Rahmen der Projektstudienphase)
Seminar im StuFu: Die Bilder des Tonfilms: Eine Ausstellung zur Filmpublizistik der 1950er Jahre    

Wintersemester 2013/2014    
Projektseminar I (im Rahmen der Projektstudienphase)
BA-Seminar: Qualität in Serie: Tendenzen der TV-Unterhaltung seit 1960
Seminar im StuFu: Vom Schwarzwaldmädel zu Marilyn Monroe: Der Film der 1950er Jahre

Sommersemester 2013    
Projektseminar II (im Rahmen der Projektstudienphase)
BA-Seminar: Ethik in der politischen Kommunikation

Wintersemester 2012/2013    
Vorlesung: Einführung in die Methoden der empirischen Kommunikationsforschung

Sommersemester 2012    
Projektseminar II (im Rahmen der Projektstudienphase)

Wintersemester 2011/2012
Projektseminar I (im Rahmen der Projektstudienphase)

Sommersemester 2011    
Projektseminar II (im Rahmen der Projektstudienphase)
Seminar im Studium Fundamentale: Ethik und Internet

Wintersemester 2010/2011
Vorlesung: Einführung in die Methoden der empirischen Kommunikationsforschung
Projektseminar I (im Rahmen der Projektstudienphase)
MA-Seminar: Angeleitetes Lehren und Forschen: Methoden

Sommersemester 2010    
Projektseminar II (im Rahmen der Projektstudienphase)

[WS 2009/10 bis SS 2015 weitgehende Lehrbefreiung aufgrund der Ämter als Dekan bzw. Vizepräsident der Univ. Erfurt]

Wintersemester 2009/2010    
Vorlesung: Einführung in die Methoden der empirischen Kommunikationsforschung
Seminar: Nachrichtenvielfalt im Internet
Projektseminar I (im Rahmen der Projektstudienphase)
MA-Seminar: Angeleitetes Lehren und Forschen: Methoden
Ringvorlesung im Studium Fundamentale: „Medienspiele – Spielemedien“
Seminar im Studium Fundamentale: 1968 und das Kino

Sommersemester 2009
Wissenschaftsjournalismus praktisch: Multimediale Dokumentation
Projektseminar II (im Rahmen der Projektstudienphase)
Seminar im Studium Fundamentale: Von Start Trek bis Simpsons: US-Qualitätsfernsehen in Serie    

Wintersemester 2008/2009    
Vorlesung: Einführung in die Methoden der empirischen Kommunikationsforschung
Seminar: Vielfalt in Nachrichtensendungen: Theoretische und inhaltsanalytische Grundlagen
Seminar: Studying the Uses of Social Websites - a research class (dt./engl.)
Projektseminar I (im Rahmen der Projektstudienphase)
MA-Seminar: Angeleitetes Lehren und Forschen: Methoden
Seminar im Studium Fundamentale: Propaganda zwischen Schein und Wirklichkeit: Das Beispiel Sowjetunion 1930-1940

Sommersemester 2008    
Medienresonanz historisch: Die Öffentlichkeitsarbeit am Bauhaus
Projektseminar II (im Rahmen der Projektstudienphase)
Seminar im Studium Fundamentale: Life is… Second Life? Künstlerische Grenzgänge zwischen Realität und Virtualität

Wintersemester 2007/2008    
Vorlesung: Einführung in die Methoden der empirischen Kommunikationsforschung
Seminar: Fallstudien zur Medienwirkungsforschung
Projektseminar I (im Rahmen der Projektstudienphase)
MA-Seminar: Angeleitetes Lehren und Forschen: Methoden
Seminar im StuFu: VON DADA BIS POP-ART. Die Avantgarde im 20. Jahrhundert im Spiegel ihrer Publizistik

Sommersemester 2007
Seminar: Theories & Models of Mass Communication (in engl. Sprache)
Projektseminar III (im Rahmen der Projektstudienphase)
MA-Seminar: Wie fit ist "Spotfit!"? Wissenschaftliche Evaluation des Wettbewerbs "SpotFit ".
Seminar im StuFu: Der tiefe Schlaf des Malteser Falken. Amerikanische Kriminalromane und ihre Rezeption im Nachkriegs
                  Deutschland    

Wintersemester 2006/2007    
Vorlesung: Einführung in die Methoden der empirischen Kommunikationsforschung
Übung: Die Bildreportage: Konzeption und praktische Durchführung
Projektseminar I & II (im Rahmen der Projektstudienphase)
MA-Seminar: Angeleitetes Lehren und Forschen: Methoden
Seminar im Studium Fundamentale: "die neue linie" 1929-1943. Eine ausstellungsbegleitende Projektarbeit    

Sommersemester 2006    
Seminar: Theories & Models of Mass Communication (in engl. Sprache)
Projektseminar III & IV (im Rahmen der Projektstudienphase)
MA-Seminar: Methoden - Kommunikationswissenschaftliche Konstrukte und ihre Operationalisierung
MA-Seminar: Mediennutzung im internationalen Vergleich
Seminar im Studium Fundamentale: Die Sprache des Stummfilms

Wintersemester 2005/2006    
Vorlesung: Einführung in die Methoden der empirischen Kommunikationsforschung
Übung: Darstellungsformen im Fotojournalismus: Theorie und Praxis
Projektseminar I & II (im Rahmen der Projektstudienphase)
MA-Seminar: Medienwirkungen und Journalismus
Seminar im Studium Fundamentale: Das Kino der Weimarer Republik: Film, Publizistik, Politik

Wintersemester 2004/2005
Introduction to Mass Communication Theory and Research (COMM 203)
Development of International Communication (COMM 620)
(beide in engl. Sprache, Gastprofessur an der Annenberg School, USC, Los Angeles)

Sommersemester 2004    
Seminar: Theories & Models of Mass Communication (in engl. Sprache)
Projektseminar III & IV (im Rahmen der Projektstudienphase)
MA-Seminar: Methodologie & Methoden Kommunikationswissenschaft
Seminar im Studium Fundamentale: Philosophie des Films

Wintersemester 2003/2004
Vorlesung: Methoden der empirischen Sozialforschung I
Übung: Forschungspraxis - Empirische Projekte: Politische Partizipation
Übung: Menschenbilder in der Presse
Projektseminar I & II (im Rahmen der Projektstudienphase)
MA-Seminar: Theorien & Perspektiven Kommunikationswissenschaft
Seminar im Studium Fundamentale: Vom „Trümmerfilm“ über „Neorealismo“ zur „Nouvelle Vague“

Sommersemester 2003    
Seminar: Relevant Studies in Media Effects Research (in engl. Sprache)
Übung: Analyse und Interpretation empirischer Daten
Projektseminar III & IV (im Rahmen der Projektstudienphase)
Lektürekurs Kommunikationswissenschaft
MA-Seminar: Methodologie & Methoden Kommunikationswissenschaft
Seminar im Studium Fundamentale: Ostdeutsche Lebenswelten im Spiegel ihrer filmischen Darstellung

Wintersemester 2002/2003    
Vorlesung: Methoden der empirischen Sozialforschung I (mit M. Szydlik, Soziologe)
Seminar: Medienwirkungen im Wahlkampf – Third-Person-Effect
Übung: Forschungspraxis - Empirische Projekte
E-Learning: Einführung in die Kommunikationswissenschaft
Projektseminar I & II (im Rahmen der Projektstudienphase)
MA-Seminar: Theorien & Perspektiven Kommunikationswissenschaft
Seminar im Studium Fundamentale: Fragen an die Generationen    

Sommersemester 2002    
Seminar: Relevant Studies in Media Effects Research (in engl. Sprache)
Übung: Datenanalyse und Statistik
Projektseminar III & IV (im Rahmen der Projektstudienphase)
Doktorandenkolloquium (1std.)
Seminar im Studium Fundamentale: Fotografie und Gesellschaft

Wintersemester 2001/2002    
Vorlesung: Methoden der empirischen Sozialforschung I (mit M. Szydlik, Soziologe)
Seminar: Mass Communication Theories (in englischer Sprache)
Übung: Forschungspraxis - Empirische Projekte
Projektseminar I & II (im Rahmen der Projektstudienphase)

Sommersemester 2001    
Seminar: Relevant Studies in Media Effects Research (in engl. Sprache)
Übung: Fotojournalismus – Geschichte, Konzepte, prakt. Anwendung
Übung: Inhaltsanalyse
Übung: Methoden III – Multivariate Verfahren
Seminar im StuFu: Mabuse, Metropolis, M: Visuell-ästhetische und politisch-soziale Aspekte deutscher Stummfilmkunst

Wintersemester 2000/2001    
Seminar: Mass Communication Theories (in englischer Sprache)
Übung: Datenanalyse und Statistik
Übung: Redaktionsforschung
Studium Fundamentale: Zeichenentstehung in der medialen Populärkultur

Sommersemester 2000    
Hauptseminar: Medieninhalte – Fokussierung vs. Vielfalt
Übung: Geschichte und Praxis der Filmkritik
Übung: Methoden der Medien- und Kommunikationsforschung

Wintersemester 1999/2000    
Übung: Redaktionsforschung (Beobachtung zu Meinungsführer-Medien)
Übung: Kommunikationsforschung (Die Macht der Bilder)
Proseminar II: Illustriertenkonzepte des 20. Jahrhunderts

Sommersemester 1999    
Übung: Methoden der emp. Kommunikationsforschung: Inhaltsanalyse
Übung: Kommunikationsforschung (Nachrichtenagenturen)

Wintersemester 1998/99    
Proseminar I: Theorien und Modelle der Kommunikationswissenschaft
Proseminar II: Illustriertenkonzepte des 20. Jahrhunderts

Sommersemester 1998    
Übung: Methoden der emp. Kommunikationsforschung: Inhaltsanalyse
Übung: Kommunikationsforschung (Online-Befragung)

Wintersemester 1997/98
Übung: Methoden der emp. Kommunikationsforschung: Inhaltsanalyse
Übung: Kommunikationsforschung (Regenbogenpresse)    

Sommersemester 1997
Projekt: Digitale und interaktive Fernsehzukunft – Flop oder Top? (4std.)    

Wintersemester 1996/97    
Vorlesung: Grundlagen der empirischen Kommunikationsforschung
Übung: Sozialgeschichte der Massenkommunikation

Sommersemester 1996    
Projekt: Online-Dienste und Multimedia (4std.)

Wintersemester 1995/96    
Vorlesung: Grundlagen der empirischen Kommunikationsforschung
Projekt: Informationsleistung von Programmzeitschriften

Sommersemester 1995    
Projekt: Filmkritik (4std.)

Wintersemester 1994/95    
Vorlesung: Medienlehre (mit Prof. M. Schenk)
Projekt: Film- und Fernsehkritik (4std.)

Ausstellungen

Tätigkeiten als Ausstellungskurator (jeweils Konzeption und Durchführung)

2019 „Bildermagazin der Zeit. Konstruktion eines verlorenen Bauhausbuchs.“ Ausstellung mit Zeitschriften der Bildpublizistik; in Zusammenarbeit mit dem Angermuseum Erfurt.
2019 „Bauhaus trifft VR“. Präsentation einer VR-Installation mit Begleitausstellung; in Zusammenarbeit mit der FH Erfurt.
2019 „Es kommt … die neue Frau“ Ausstellung von Drucksachen in der UB Erfurt, begleitet von einer Maßnahme im Auftrag der Thüringer Staatskanzlei zur Integration von jugendlichen Migrantinnen und Migranten (durch problemorientierte Führungen).
2019 „4 Bauhausmädels. Gertrud Arndt – Marianne Brandt – Grete Heymann-Loebenstein – Margaretha Reichardt.“ Vier biographische Ausstellungen; in Zusammenarbeit mit dem Angermuseum Erfurt.
2019 „Jan Tschichold – ein Jahrhunderttypograf?“ Ausstellung aus dem Arbeitsnachlass von Tschichold; in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Buch- und Schriftmuseum in der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig.
2019 „Das Bauhaus wirbt“. Ausstellung mit Drucksachen der typographischen Avantgarde im KunstForum Gotha.
2018 „VU avec un autre REGARD / Ein QUERSCHNITT durch DIE NEUE ZEIT“. Ausstellung illustrierter Zeitschriften in der deutschen diplomatischen Vertretung, Paris.
2017/18 „Neue Typografie. Funktionales Grafik-Design in der Zwischenkriegszeit.“ Ausstellung mit Drucksachen der typographischen Avantgarde, UB Erfurt.
2017/18 „Bildfabriken. Fritz Kahn, Otto Neurath et al.“. Ausstellung zur Entwicklung der modernen Informationsgrafik in den 1920er Jahren; in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Buch- und Schriftmuseum in der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig
2017 „Wege aus dem Bauhaus. Gerhard Marcks und sein Freundeskreis“. Retrospektive mit Arbeiten des Bauhaus-Meisters; im Rahmen des DFG-Projekts „bewegte netze“, in Zusammenarbeit mit der Klassik-Stiftung Weimar im Neien Museum Weimar
2017 „Kunst.Ort.Kino. Historische Filmpublizistik 1917-1937“. Ausstellung zur Geschichte der gedruckten Dokumente zum Kino, Kunsthalle Erfurt
2017 „Pictures Creating Image. A Curated Exhibition of Illustrated Magazines as Foreign Propaganda 1930-1945.“ Ausstellung im Auftrag der International Communication Association (ICA) anlässlich der Jahrestagung in San Diego, USA
2015/16 & 2016 „Illustrierten Ikonen. Klassiker der deutschen Publikumspresse 1918 – 1945“. Ausstellung zur Geschichte der Zeitschriftenpublizistik, UB Erfurt und Typographische Gesellschaft München (qved 2016)
2014/15 & 2016 „Eine Zeitschrift als gedrucktes Schaufenster zur Werbewelt — A magazine as a printed window to the world of advertising. Gebrauchsgraphik 1924–1944“. Ausstellung mit Dokumenten zur Geschichte der Werbung und Gebrauchsgraphik, UB Erfurt und SLUB Dresden
2014 „Die Bilder des Tonfilms. Filmpublizistik der 1950er Jahre“. Ausstellung zu historischen Filmdokumenten in der UB Erfurt
  2014 fortgesetzt als: „mein reklame-fegefeuer. herbert bayer, werbegrafik zwischen bauhaus und emigration 1928-1938“ im Gutenberg-Museum Mainz
2013/14 „mein reklame-fegefeuer. herbert bayer, werbegrafik 1928 – 1938“. Ausstellung zur Entwicklung des modernen Grafik-Designs in Deutschland, im Rahmen des DFG-Projekts „bewegte netze“, in Zusammenarbeit mit und im Bauhaus-Archiv Berlin
2013 „Zeitgeist im Oktavformat. Illustrierte Magazine der 20er-Jahre“. Ausstellung im Rahmen des DFG-Projekts „Deutschsprachige illustrierte Magazine der klassischen Moderne“ anlässlich der Tagung „Journalismus und visuelle Kultur der Weimarer Republik“, Erfurt & Dresden
2012 „die neue stadt. Visionen von Urbanität und urbanem Leben in der illustrierten Massenpresse“. Ausstellung zur medialen Berichterstattung über Zukunftsbilder städtischen Lebens im Rahmen der DGPuK-Jahrestagung in Berlin
2011 „Medienträume in den Roaring Twenties. Visionen und Ängste: Wie die Publikums¬presse über Innovationen berichtete“. Ausstellung zur medialen Berichterstattung über Kommunikationstechnologien im Rahmen der Jubiläumsausstellung 20 Jahre TLM: „Mediale Lebens(t)räume – Droht uns eine digitale Heimat?“
2010 „Zwischen Typofoto und Telehor. Medieninnovationen im Spiegel der Publikumspresse 1918-1939“. Ausstellung zur medialen Berichterstattung über Kommunikationstechnologien im Rahmen der DGPuK-Jahrestagung in Ilmenau
2009 „Adolf-Georg B. Cohrs.“ Ausstellung zum malerischen Werk eines Bauhäuslers in der UB Erfurt
2009 „SÖRE. Vom Bauhaus zum Informel.“ Ausstellung zu Gebrauchsgrafik und künstlerischen Arbeiten in der Kunsthalle Harry Graf Kessler Weimar
2008 „Dada bis Pop. Buchobjekte der Avantgarde“ Ausstellung zu moderner Typografie und visueller Kommunikation in der UB Erfurt
2008 „Cover Stories. Magazine Design in Germany and the U.S. 1920-1970.“ Ausstellung zu Wechselwirkungen zwischen deutschem und amerikanischem Zeitschriften-Design, Annenberg Building, Los Angeles, USA
2007 „anders denken. Krähen-Krimis und Zeitprobleme: der Nest-Verlag von Karl Anders“. Ausstellung zur Person des Exiljournalisten Karl Anders und zur Geschichte des von ihm gegründeten Nest-Verlags, gezeigt in der UB Erfurt sowie als Doppelausstellung gleichzeitig im Literaturhaus und in der Universitätsbibliothek Frankfurt a. M.
  2009 wieder aufgenommen als „Das Bauhaus am Kiosk. die neue linie 1929-1943“ im Bauhaus-Museum Weimar
2007 „Das Bauhaus am Kiosk. die neue linie 1929-1943“. Ausstellung zu Geschichte und Bedeutung einer Kulturzeitschrift zwischen den Kriegen, in Zusammenarbeit mit und im Bauhaus-Archiv Berlin
2006 „Die Sprache des Stummfilms. Deutsche Filmpublizistzik der Weimarer Jahre.“ Ausstellung zu historischen Filmdokumenten in der UB Erfurt
2006 „Viewing our Life and Times. A Cross-Cultural Perspective on Media Globalization.” Ausstellung im Auftrag der International Communication Association (ICA) anlässlich der Jahrestagung in Dresden
2000 „Paul W. John fotografiert Deutschland“. Ausstellung in der Galerie Lempertz, Berlin
1998 „Moderne Illustrierte – illustrierte Moderne. Zeitschriftenkonzepte im 20. Jahrhundert.“ Ausstellung in der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart
1998 „Rekonstruierte Realitäten. Zeitgeschichte in deutschen Illustrierten 1950-1970“. Ausstellung im Auftrag der DGPuK anlässlich der Jahrestagung in Mainz
1992 „Der Asche entstiegen.“ Ausstellung zum Kriminalroman der Nachkriegszeit, mit Stationen in Ebersbach a.N. und Gaggenau (jeweils unter Erstellung einer Katalogbroschüre)
1991 „… und immer lockt das Weib. Filmstars auf Illustrierten der 50er Jahre.“ Ausstellung zur Publikumszeitschrift in der Bundesrepublik Deutschland, mit Stationen in Ebersbach a.N. und Gaggenau (jeweils unter Erstellung einer Katalogbroschüre)
1988 - 1996 „Lesefutter fürs Wirtschaftwunder. Die Kinderjahre des Taschenbuchs.“ Ausstellungsreihe zur Presse- und Literaturgeschichte der Bundesrepublik Deutschland, mit Stationen u.a. in Stuttgart, Frankfurt a.M., Düsseldorf und Karlsruhe (jeweils unter Erstellung einer Katalogbroschüre)