University of Erfurt

Bildung heute : Pressemitteilung Nr.: 02/2011 - 03.01.2011

„Bildung heute: Theorie, Geschichte, Politik“ ist der Titel einer interdisziplinären und öffentlichen Fachtagung, zu der die Universität Erfurt vom 20. bis 22. Januar ins Augustinerkloster Erfurt einlädt. Alle Interessierten sind dazu willkommen.

Der Begriff der „Bildung“ spielt eine prominente Rolle in den gesellschaftlichen Prozessen und politischen Debatten unserer Zeit. Auch die Universität Erfurt hat sich „Bildung“ als einen Schwerpunkt ihres Forschungsprofils gegeben. Was aber ist eigentlich gemeint, wenn von „Bildung“ die Rede ist? Wie soll sie gewährleistet werden? Welchen Stellenwert hat sie? Solche Fragen lassen sich weder schnell noch leicht beantworten, denn es geht nicht um abstrakte Definitionen, sondern um politische Entscheidungen, um die Ausgestaltung von Bildungs- und Erziehungsinstitutionen, um pädagogische Praxis und um normative Auskunft darüber, welchen Wert „Bildung“ für uns hat. Anliegen der Tagung ist es nun, auf grund-sätzlichere Weise über den Bildungsbegriff nachzudenken. Die Beiträge der verschiedenen Referenten eröffnen historische und aktuelle Zugänge zum Thema Bildung, behandeln theoretische und anwendungsorientierte Fragestellungen und problematisieren die Relevanz der Bildungsidee in den heutigen gesellschaftlich-politischen Prozessen, in die auch die Hochschulen involviert sind.

Programmdetails

Weitere Informationen / Kontakt:

Prof. Dr. Bärbel Frischmann


Navigation

Toolbox

User menu and language choice