University of Erfurt

Fotoausstellung "Das Auge isst mit": Pressemitteilung Nr.: 11/2011 - 13.01.2011

Anlässlich des Jahrestages der Unterzeichnung des Elysée-Vertrags und des Tages der deutsch-französischen Freundschaft am 22. Januar präsentieren Studierende und Lehrkräfte des Fachbereichs Romanistik der Universität Erfurt vom 17. bis 28. Januar unter dem Motto „Das Auge isst mit - L’œil gourmand “ eine Fotoausstellung im Erdgeschoss der Universitätsbibliothek.

Die Ausstellung ist gleichzeitig ein Fotowettbewerb, denn bis zum 26. Januar haben Besucher die Möglichkeit, daraus ihre Lieblingsfotos auswählen und ihren Stimmzettel direkt am Veranstaltungsort in eine Wahlurne zu werfen. Am Donnerstag, 27. Januar, treffen sich dann um 18 Uhr Lehrkräfte und Studierende des Fachbereichs Romanistik zu einer kulinarischen und spirituellen Reise durch die Welt der Romania im Campus-Café Hilgenfeld. Die Studierenden lesen dabei aus Texten, die sie selbst geschrieben haben, um Speisen in Erinnerung zu rufen, deren Geschmack sie noch heute verspüren. Außerdem werden Muttersprachler Ausschnitte aus zeitgenössischen Werken in französischer, spanischer und italienischer Sprache zu Gehör bringen. Aber auch das Essen und Trinken wird nicht zu kurz kommen. Getreu dem Ausspruch La Boéties „J’aime ce qui me nourrit: le boire, le manger, les livres.“ (Ich schätze das, was mich am Leben erhält: Trinken, Essen, Bücher.) wird ein Buffet den Abend krönen, dessen Spezialitäten von den Teilnehmern mitgebracht werden. Während dieser Feier werden auch die Preise des Fotowettbewerbs verliehen. Ein Preis wird von einer Jury vergeben, die sich aus Lehrkräften und Studierenden der Universität Erfurt zusammensetzt, der andere ausschließlich von den Studierenden.

Weitere Informationen / Kontakt:

Prof. Dr. Jörg Dünne

Navigation

Toolbox

User menu and language choice