University of Erfurt

Ringvorlesung nimmt Computerspiele ins Visier: Pressemitteilung Nr.: 154/2011 - 15.11.2011

„Mitspielen im Film und die Handlung gestalten − Computerspiele“ lautet das Thema der nächsten Veranstaltung der von Fachhochschule und Universität Erfurt im Wintersemester 2011/12 gemeinsam organisierten Ringvorlesung „Ästhetische Bildungsräume − Zu Bildungspotenzialen von Kunst und Kultur“, die am kommenden Dienstag, 22. November, stattfindet. Referent ist Prof. Dr. Klaus P. Jantke vom Fraunhofer Institut Erfurt. Beginn ist um 18 Uhr im Audimax der Fachhochschule, Altonaer Straße 25, der Eintritt ist frei.

Was macht Computerspiele zu einer derartig faszinierenden Kulturform? Worin liegen ihre Potenziale und vielleicht auch bestimmte Risiken? Spiele sind mehr als Filme − sie sind Filme, in denen man mitmachen und die Handlung bestimmen kann. Professor Jantke leitet die Forschung über und die Entwicklung von Kindermedien der Fraunhofer-Gesellschaft. In seinem Vortrag zur Ringvorlesung  stellt er das Kulturgut Computerspiel aus Sicht der Kindermedienforschung vor.

Nächster Termin der Ringvorlesung ist dann am Dienstag, 29. November, um 18 Uhr im Rathausfestsaal. Prof. Dr. Wolfgang Struck von der Universität Erfurt spricht dann über das Thema „(zu) einfach klassisch? Literaturvermittlung für die Schule“.

Weitere Informationen / Kontakt:

Navigation

Toolbox

User menu and language choice