University of Erfurt

"Praxis der Personalarbeit" startet in die nächste Runde: Pressemitteilung Nr.: 56/2011 - 08.04.2011

Gruppenfoto Absolventen des Weiterbildungsstudiengangs „Praxis der Personalarbeit“ mit ihren Betreuern
Absolventen des Weiterbildungsstudiengangs „Praxis der Personalarbeit“

Die Erfurt School of Education der Universität Erfurt hat heute die Absolventen des Weiterbildungsstudiengangs „Praxis der Personalarbeit“ feierlich verabschiedet und ihnen ihre Zertifikate ausgehändigt. Zugleich war die Veranstaltung der Startschuss für die nächste Runde, in der nun 25 Studierende zwei Semester lang praxisorientiert Fragen der Personalentwicklung bearbeiten.

Im Jahr 2008 war der Zertifikatsstudiengang, der in der Regel parallel zum BA-Studium läuft, erstmals angeboten worden – die Universität Erfurt kooperiert dabei eng mit dem Verband der Wirtschaft Thüringens e.V. und zahlreichen Thüringer Unternehmen. Die Studierenden erwerben während ihres Studiums ein umfangreiches Grundlagenwissen zum Thema Personalarbeit, wobei sowohl Aspekte der Personalbeschaffung und -auswahl, der Personalplanung und -entwicklung, des Arbeitsrechts, des Projektmanagements als auch der Betriebs- und Personalwirtschaftslehre behandelt werden. Bestandteil des Studiengangs ist außerdem ein Praktikum in einem Unternehmen. Am Ende steht eine Abschlussarbeit, in der sich die Teilnehmer selbstständig mit einer Fragestellung im Bereich praktischer Personalarbeit auseinandersetzen, indem sie diese mit wissenschaftlichen Verfahrensweisen untersuchen. Bewerben kann sich jeder, der mindestens im dritten Semester an einer Universität, vorzugsweise in Thüringen, studiert.

„Das Zusatzstudium hat mir bereits im Master-Studium neue Perspektiven eröffnet. In einem Urlaubssemester absolviere ich ein Praktikum in der Personalabteilung eines bedeutenden deutschen Automobilherstellers“, berichtet Susann Wilke, diesjährige Absolventin und Studentin im Master Psychologie M.Sc. an der  Universität Erfurt. „Ich kann allen, die später als Führungskraft oder im Personalbereich arbeiten möchten, dieses weiterbildende Studium empfehlen.“ Der 4. Durchgang wurde heute mit einer Vorlesung zum Thema Personalarbeit als Herausforderung im demografischen Umbruch von Prof. Dr. Michael Behr, dem Leiter der Abteilung Arbeitsmarkt und Berufliche Bildung im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie, eröffnet.

Detaillierte Informationen bietet ein Flyer, der auf der Website der Universität zum Download bereitsteht: www.uni-erfurt.de/fileadmin/user-docs/ESE/PdP_Flyer_2011.pdf

Weitere Informationen / Kontakt:

Dr. Sigrid Heinecke

Navigation

Toolbox

User menu and language choice