Spieleabend … Schönheitswettbewerb im Labor

Spieleabend
Porträts von sechs Menschen

Welche der abgebildeten Personen finden Sie / findest Du am schönsten? Mit dieser Frage starteten US-amerikanische Zeitungen ihre Preisausschreibungen schon vor mehr als 100 Jahren.

Eine vermeintlich einfache Frage, liegt die Schönheit doch im Auge des Betrachters. Doch genau das ist das Knifflige an diesem Wettbewerb, denn der Gewinn wurde bei diesen Preisausschreiben unter den Teilnehmern verlost, die von den zur Wahl gestellten Fotos das ausgewählt hatten, das auch von den meisten anderen als das schönste gewählt worden war.

Um diese Spiel zu gewinnen, half es folglich wenig ein Foto nach den eigenen Vorlieben oder Schönheitsidealen zu wählen. Vielmehr galt es den Geschmack der Mehrheit der Zeitungsleser*innen richtig einzuschätzen.

Da sich über Geschmack bekanntlich nicht streiten lässt, gibt es eine vereinfachte Variante dieses Spiels, die auf die Bewertung von Äußerlichkeiten verzichtet. Stattdessen wählen alle Teilnehmer*innen einfach eine Zahl zwischen 0 und 100. Der Preis wird in diesem Fall unter denjenigen verlost, deren Zahl am nächsten an 2/3 des Durchschnitts aller gewählten Zahlen liegt. Ob die eigene Zahl dabei über oder unter 2/3 des Durchschnitts liegt, spielt keine Rolle. Es zählt allein der absolute Abstand.

Mitspielen und Gewinnen

Genau an diesem Spiel können Sie / kannst Du und alle anderen Leser*innen unserer Forschungsblogs teilnehmen. Die Gewinnerin oder der Gewinner erhalten einen Büchergutschein im Wert von 25 Euro. Sollten mehrere Personen die Zahl gewählt haben, die am nächsten an 2/3 des Durchschnitts aller Zahlen liegt, entscheidet das Los.

Teilnehmen ist ganz einfach. Folgen Sie einfach dem Link zu unserem Umfragetool und geben Sie dort Ihre / gib dort Deine Zahl ein.

Die Teilnahme ist bis zum XX.XX.XXXX möglich. Am XX+1.XX.XXXX wird die Gewinnerzahl hier bekannt gegeben.