Vita

Annika Bosch studierte an der HfM Franz Liszt Weimar und an der Sibelius Akademie Helsinki Schulmusik und Elementare Musikpädagogik. Seit 2008 arbeitet sie als Gesangslehrerin, Stimmbildnerin und Elementare Musikpädagogin in verschiedenen Institutionen. Als Sängerin dreier fester Ensembles bewegt sie sich vor allem im Spannungsfeld von Jazz, Pop und Indie-Pop.

Darüber hinaus vermittelt sie seit 2018 die Fächer EMP für Schulmusik,  Unterrichtspraxis EMP/Rhythmik und Performance innerhalb der Masterausbildung EMP/Rhythmik am Institut für Musikpädagogik der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar. Seit dem WS 2019/20 lehrt sie auch an der Universität Erfurt in der musisch-rhythmischer Grundbildung.
Neben den weiteren institutionellen Unterrichtstätigkeiten im Musikkindergarten Weimar und dem Kinderchor der Stadtkantorei Weimar leitet sie regelmäßig Workshops im Laien-, Kinder und Jugendbereich zu den Themen „Musik & Bewegung“, „Elementare Musikpädagogik“ und „Gesang & Stimmbildung“.

Momentan arbeitet sie an einem musikalischen Kinderhörspiel „Nepomuk & der Rabel“ welches im Herbst 2020 veröffentlicht wird. www.annikabosch.de