Schulpraktisches Klavierspiel

In den BA-Studiengängen des Fachgebiets Musik erhalten alle Studierende mindestens zwei Semester Klavierunterricht. Inhaltlich werden die Lehrveranstaltungen unterschieden in 'Klavier/Literaturspiel' und 'Berufspraktisches Klavierspiel'

Berufspraktisches Klavierspiel

Zentrum des berufpraktischen Klavierunterrichts stellen Liedbegleitungen dar. Unterrichtsnah und schulpraktisch wird der Studierende auf das Begleiten nach Akkordsymbolen aus schulüblichen Liederbüchern vorbereitet. Weitere Unterrichtsinhalte sind das Spiel von Chorsätzen und freie Improvisationen.

In der Bachelor-Studienrichtung Musikvermittlung ist der berufpraktische Klavierunterricht in die Lehrveranstaltung "Allgemeine Musiklehre/Berufspraktisches Klavierspiel" (1. und 2. Fachsemester) integriert.