1. Promotionskolloquium des ForschungsLab KOMPASS

Promotionskolloquium Neumann

Am 13. und 14. März 2020 kamen erstmals alle fünf Promotionstudent*innen der Professur aus Deutschland, der Schweiz und Österreich in Erfurt zusammen, um im Promotionskolloquium ihre Dissertationsprojekte vorzustellen und zu diskutieren:
Marie-Luise Artzt, Caroline König, Miriam Platte, Lisa Schäuble (fehlt auf dem Foto) & Svenja Zauke.
Weiterhin wurden organisatorische Fragen zum Promotionsstudium geklärt, Wünsche zur Betreuung  besprochen, ein Promotionsvertrag unterschrieben, das Konzept des E-Teams eingeführt, das Stellen eines Ethikantrags sowie über zukünftige (gemeinsame) Kongressbesuche, Vorträge und Publikationen gesprochen (s. Programm).
Ein wichtiger Teil war aber das gegenseitige Kennenlernen und Verbringen gemeinsamer Zeit am Abend. 
Es waren zwei sehr schöne Tage, die nun regelmäßig jedes 3/4 Jahr wiederholt werden sollen.